Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 oder 2008 Hardware Empfehlungen

Frage Microsoft

Mitglied: matrix-22

matrix-22 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.05.2009, aktualisiert 19:18 Uhr, 5688 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi Leute,

ich habe derzeit einen SBS 2003 R2 im Einsatz.
Dieser steht nicht bei mir direkt zu Hause, leider sage ich dazu.
Nun mal meine frage an Euch.

Eventuell auch Umbau auf SBS 2008 möglich, Software habe ich dafür.
Nur derzeit macht Sie etwas zicken im Sharepoint bereich.

Kann jemand eine Hardware Empfehlung machen, also Leise wenig Strom Verbrauch recht kleines Gehäuse wenn möglich.

Der Server wird eigentlich nur zum Pushen von Mails Benutzt etwas der Sharepoint dazu ein kleiner FTP für ein paar Daten.
Benutzer max zu Hause nur 2 und insgesamt Benutzer 5 Stück.

Postfach grösse je 800 MB derzeit, Datensicherung über den SBS selber.
Viren Lösung Avira SBS Suite, und Fax ISDN Karte von Fritz ein passive.

Fax wäre nicht so 100% da ich zu Hause ein Fritz 7270 habe, die das ja auch könnte .

Hatte an einen XPC gedacht, hat jemand Erfahrung damit?

Wäre nett für Vorschläge.
Mitglied: osterhase09
10.05.2009 um 19:31 Uhr
Nunja, ich hab mir für solche Zwecke einen Dell Optiplex 755 zugelegt... Die bekommt man als ausgemusterte Industrie-PCs noch mit 3 Jahren Dell-Service recht günstig...

Als Alternative hatte ich damals auch so kleine Barebones von Shuttle & Co im Auge, habe mich aber dann wegen Lautstärke, Erweiterbarkeit und Zuverlässigkeit doch für Dell entschieden.

Wenn man es in Sachen niedriger Stromverbrauch auf die Spitze treiben will: Notebook als "Server" laufen lassen... ja klingt provokant und ich habe es mich damals auch nicht getraut - aber wenn es primär nicht auf die Performance ankommt, warum nicht... ist allerdings wirklich nicht für den Dauerbetrieb konzipiert, ich denke hier wird man irgendwann mit thermischen Problemen rechnen müssen, auch der HDD tuts nicht gut.

In Sachen Stromverbrauch liegt der Dell 755 so um die 50W im Idle --> http://www.dell.com/downloads/global/corporate/environ/optiPlex_755_min ...

Windows Server 2008 und Exchange 2007 läuft darauf problemlos.

PS: Es geht ja nur um den Einsatz zur Hause oder? Also kein Produktiveinsatz? Denn da wäre von solchen Lösungen dringenst abzuraten!
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
10.05.2009 um 20:26 Uhr
Hi Osterhase,
na ja er soll zwar zu Hause stehen in der Zukunft.
Aber habe mich vor kurzen neben meinen Hauptberuf Selbständig gemacht.
Also es wir auch damit dann richtig was gemacht, eventguell auch Rechtskonform der Mails Archiviren und so.
Ist aber noch Planung, aber Dell sieht nett aus.
obwohl ich mit Dell nur Stress habe auf der Arbeit, wir haben 2 Server im Einsatz. Sage Dir bei dem einem fällt mal die Platte raus aus dem Raid. Das andere ist ein Storage Server, mit DPM und so und einen Tanberg Streamer. Bis das mal lief na ja anderes Thema.
Und der Hammer ist das Latitude E6400, 2 Stück habe ich schon um die Ecke gebracht seit Dezember 2008 . Die ersten beiden wurden je 3 mal vor Ort Repariert. Bis beim 4 mal der Technicker sagt er findet den Fehler nicht.
Nun endlich scheint das jetzige zu Laufen, obwohl ich finde beim Hochfahren ist es recht Träge.

Mal sehen mit dem Dell gerät, denn beim SBS 2008 wären mit max 8 GB Speicher schon Lieb .
Damit das ding auch richtig rennt, habe jetzt auch schon 4 GB aber na ja bei 32 Bit nur ca 3,2GB in echt Laufen.

Aber Du sagst Deiner Rennt gut, hast Du auch einen SBS 2003 R2? mit Viren Lösung und hast Du feste IP ?
Da wo meiner steht ist eine SDSL mit 2,3 MBIT und fester IP.
Zu Hause wäre es nur ADSL mit 16 MBIT und DYNDNS dann .
Bitte warten ..
Mitglied: osterhase09
10.05.2009 um 21:14 Uhr
Naja ich habe ja keinen SBS sondern den Server 2008 Std x64 mit Exchange 2007 Std laufen...
Ich finde es okay, allerdings greifen auch nur 2 Benutzer darauf zu, selten gleichzeitig und überhaupt - die Kiste langweilt sich hier eher...
Also zum richtigen, perfomanten Arbeiten würde ich mir eher einen "richtigen" Server (je nach Budget) in den Keller stellen, aber bei mir steht er halt wohnraumbedingt quasi im Schlafzimmer - da überwiegen dann Faktoren wie Lautstärke deutlich!

Ich persönlich habe schon lange meist positive Erfahrungen mit Dell gemacht, auch mein E6400 auf dem ich gerade diesen Beitrag tippe, läuft prima

In meinem Optiplex stecken 4 GB RAM, neben der 80GB Standard Platte habe ich noch eine Samsung F2 Eco 1TB nachgerüstet.
Die 4GB RAM braucht das System in der oben genannten Konfiguration ziemlich vollständig auf (~90-95%), wenn ich dann noch eine VM starte, wirds halt eng... Aber es ist hier zuhause halt auch mehr "Hobby" als in irgendeiner weise "betriebsnotwendig" und "lebenswichtig".. Das sind dann andere Maßstäbe... Mir ging es hier neben dem Exchange-Server zur Mailverwaltung hauptsächlich daraum, Festplattenplatz im Netzwerk zur Verfügung zu stellen und darauf von überall Zugriff zu haben (arbeite ausschließlich mit einem Notebook)

Als Virenscanner läuft Sophos AV, feste IP habe ich leider keine, hängt auch an einem 16Mbit DSL Anschluss mit Dyndns...
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
10.05.2009 um 21:24 Uhr
Also ist der Dell richtig richtig leise wenn er bei Dir im Schlafzimmer steht .
Der Sophos AV läuft auf dem Server?

Hm dann muss ich mir die Ksite mal genauer ansehen. Habe gesehen das es davon mehrer Modelle gibt von dem Dell 755.

Aber ein 2008 mit dem Exchange kann ich auch nehmen.

Nur wollte ich den SBS nehmen ist etwas leichter und für meine Sachen völlig ausreichend.
Bitte warten ..
Mitglied: osterhase09
10.05.2009 um 21:38 Uhr
Er ist nicht unhörbar, aber ich empfinde ihn schon als leise Im wesentlichen hört man Festplattenzugriffe...
Sophos läuft auch auf dem Server (und auf den Clients)

Je nach Budget - der 755er ist naütrlich schon ein Auslaufmodell, aktuell ist der 760er. Kannst dich bei Dell ja mal durchklicken...

Willst Du an dem Server immer viel wieder umkonfigurieren oder mehr einmal konfiguriert und dann läuft er unangetastet?
Weil es dauert schon immer ne Weile, bis z.b. die Exchange Verwaltungskonsole geladen ist... nur ich muss da so selten ran, dass es mich nicht stört. Und Zugriffe auf die Netzwerkplatte werden flott beantwortet, auch in Outlook habe ich keine Probleme... wie gesagt, mir reicht die Performance so aus...

Interessant ist der 755er auch, weil man auf ihm wohl den ESX Server installieren kann (hab ich die Tage hier einen Beitrag gelesen)

PS: Hab dir noch ne Nachricht geschickt..
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
10.05.2009 um 21:47 Uhr
Ne ich muss nach der Installation so gut wie nie ran. Ab und zu mal etwas Schauen und so. Aber eher einmal einrichten und nichts machen.
dein Sophos ist das eine Server Version? oder eine Desktop Variante? Macht die SPAM und so mit? Mails beim eintreffen checken?
Holst Du Deine Mails über Popcon ab? oder direkt über den Exchange Dienst.

Also ich werde mir mal die Dell reihe ansehen, wollte halt nicht 1000 Euro ausgeben.

Denke so 500€ wären gut.
Mein derzeitiger ist halt nur ein 1,8ghz Sockel 478 mit 3,5 Gb Ram und 3 Hdds und Fritz Karte.
Mein das ding rennt wie nichts gutes, mit schönen Artic Cooler drauf und 2 Lüfter zur zuluft und so.
Da wo er steht ist es halt nur nicht mein Geld, und das Netzteil und der Sockel sind nicht gerade so Energie Effezinenz wie man es haben sollte
Bitte warten ..
Mitglied: osterhase09
10.05.2009 um 23:47 Uhr
Ich hab nur den Sophos AV Client von meiner Uni drauf, spricht der macht nur Virenscans. Spam-Mails filtere ich schon vorher mittels SpamAssassin auf meinem Web&Mailserver, bevor die Mails dann mit PopCon (der hat auch noch mal einen Spam-Schutz, aber der taugt nicht viel) abgeholt werden.

Raus gehen die Mails dann über einen SMTP Relay Server.

Wieviel Platten brauchst Du denn? Weil in den MidiTower von Dell gehen nur zwei rein. Wenn Du mehr willst, musst Du die laufwerksschächte umfunktionieren.
In dem 755er gibts nur einen großen Lüfter, der alles kühlt. Von CPU bis Netzteil... das macht die Kiste sehr leise... heißt aber auch, dass ich als festplatten nicht unbedingt kleine heizkraftwerke verbauen würde.
Im Vergleich zu deinem jetzigen System wird sich vor allem der Dual Core Prozessor bemerkbar machen, das macht schon viel aus...

Wirklich schade ist halt beim 755er, dass die RAM Grenze bei 4GB liegt.... wenn Du das Geld für einen neuen 760er o.Ä. hast, kannst Dir das ja überlegen, wäre zukunftssicherer.

Hast Du dir schon Gedanken über eine Datensicherung gemacht? Sollte man auch nicht vergessen (auch nicht im Budget)
Bitte warten ..
Mitglied: winsrvadm
20.05.2009 um 13:52 Uhr
Hi zusammen,

ich würde das Ganze auch gerne mal testen.
Welche Treiber nehmt ihr für Windows Server 2008 auf´m Optiplex 755?
Bei Dell gibt es keine Windows Server Treiber für Optiplex Systeme.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Grüße!
winsrvadm
Bitte warten ..
Mitglied: osterhase09
20.05.2009 um 16:09 Uhr
Die offiziellen Treiber von Intel, die unterstützten auch den Server 2008 x64...
Das wichtigste hast Du damit schon abgedeckt, für den Rest hab ich die Vista (x64) Treiber von Dell genommen (Sound und was das noch war...)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Erfahrungswerte neuer Datev-Server (Hardware-Empfehlungen) (1)

Frage von steinbock zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
VPN zwischen mehreren Standorten Hardware empfehlungen (3)

Frage von WPFORGE zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...