Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS-2003 Domäne - Rechte der User bei Outlook 2007

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Torsten-S

Torsten-S (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2009 um 10:46 Uhr, 2847 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Forum,

Stelle die Frage mal im Server-Forum ein, da ich denke, das es sich um ein Rechteproblem von seiten des Servers handelt.

folg. Ausgangssituation:

WIN SBS 2003 (SP2) AD-Domäne, Server-gespeicherte Nutzerprofile.
Ein PC wurde nun neu aufgesetzt (WIn XP SP3, voll gepatcht und MS Office 2007 basic, SP2) und wieder in die Domäne aufgenommen (klassisch, nicht über connectcomputer).
Der User, der hauptsächlich an diesem PC arbeitet, wurde wieder angemeldet und konnte sein Outzlook-Postfach auch wieder problemlos vom Server synchronisieren in die OST-Datei.
Nun wurden noch zwei weitere Benutzer, die gelegentlich an diesem PC arbeiten, ebenfalls wieder am PC angemeldet. Das gab auch noch keine Probleme. Wenn man aber nun Outlook starten will, bekommt man zweimal eine Fehlermeldung, dass der Zugriff auf User/Anwendungsdaten/Microsoft/Outlook/outlook.ost nicht möglich ist, da die Rechte hierzu fehlen und Outlook wird dann wieder geschlossen.
Es funktioneirt nur, wenn ich den beiden Usern DOMÄNEN-Admin-Rechtre (!) gebe....

Alle User haben erst einmal dieselben rechte. Es wundert mich, dass es bei dem ersten User gar keine Probleme gab.

Kann sich hier einer einen Reim drauf machen?? Kann es an den Server-gespeicherten Profilen liegen? Voher wurde mit Outlook 2003 gearbeitet. Sollte aber ja nicht das Problem sein - der PC wurde gleich mit OL 2007 neu eingerichtet...

Über eine Antwort oder einen Hinweis würde ich mich sehr freuen!!



Schöne Grüße,


Torsten
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 00:21 Uhr
Hallo.
Alle User haben erst einmal dieselben rechte
auch auf User/Anwendungsdaten/Microsoft/Outlook/outlook.ost ?
Und: sind OST-Dateien absichtlich in verwendung?
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-S
18.11.2009 um 08:55 Uhr
Hallo DerWoWusste,

herzl. Dank für Deine Antwort!

Mit "dieselben Rechte" meinte ich die Rechte von der Domänenseite her. Am Client (lokal) sind die User nicht angelegt.

Da ein Exchange (2003) im Hintergrund arbeitet, wird die ost-Datei ja automatisch angelegt, um eine Kopie des Userpostfaches auf den Client zu replizieren.



Schöne Grüße,


Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 09:34 Uhr
Die wird nicht von Exchange aus angelegt, sondern weil dies clientseitig so festgelegt ist, vermutlich über eine Gruppenrichtlinie. Prüf mal, ob es ohne OST geht und wenn ja, prüf die Rechte auf der OST-Datei selbst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2007 (SBS 2008) - Eingetragene Termine von Outlook Clients verschwinden (4)

Frage von fr4nkd zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Benutzernamenänderung in Windows 2003 SBS R2 Domäne (3)

Frage von brain2011 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2003 Domäne durch 2016er ersetzen (3)

Frage von Cenion zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...