Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 fährt einfach runter - SBCore-Meldung 1001

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: nussystems

nussystems (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2013 um 10:05 Uhr, 3931 Aufrufe, 25 Kommentare

Ich habe hier einen Windows SBS2003 als PDC einer lokalen Domäne schon seit ca. 8 Jahren im Einsatz.
Vor etwa 3 Jahren wurde ein SBS2008 ins gleiche Netzwerk gestellt, jedoch als DC einer "parallel-Domäne"

Das lief alles bis vor ca. 1 Woche ohne Probleme so.

Neuerdings fährt der SBS2003 immer wieder mal u.a. mit der Ereignis-Kennung 1001 (vorher Meldung:1012) runter.
"Es wurden mehrere Domänencontroller in der Domäne gefunden, auf denen Windows Server 2003 für Small Business Server ausgeführt wird. Wenn nicht alle Server bis auf einen aus der Domäne entfernt werden, wird der Computer in xx Minuten heruntergefahren."

Kann es ein, dass der SBS2003 sich neuerdings an dem SBS2008 in der "Nachbardomäne" stört?
Laut meiner Info dürfen nur nicht 2 SBS in einer Domäne sein, oder irre ich mich da?

Wäre dankbar für Meinungen und/oder Fakten.

Liebe Grüße
Markus
Mitglied: DerWoWusste
10.06.2013 um 10:16 Uhr
Hi.

Was verstehst Du denn unter "parallel-Domäne" genau?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
10.06.2013 um 10:31 Uhr
Paralleldomäne klingt hübsch ...

Wie sind die Netze getrennt - VLAN?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
10.06.2013 um 10:48 Uhr
Hallo,

ein SBS duldet keine anderen Domaincontroller, sonst schaltet er ab. Genau das sagt er Dir ja auch in der Ereignisanzeige.
Wenn Du einen DC haben willst musst du zusehen, dass der SBS ihn nicht "sieht" - die Frage istnur, wo der dann seine Daten bezieht...

Liebe Grüße
Sylvia
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
10.06.2013 um 10:51 Uhr
Hallo,

meinst du mit "parallel-Domäne" das du 2 Netze auf einem VLAN mit je einem eigenen DC fährst?
Wenn ja wundert es mich das so etwas solange funktioniert hast.

Ansonsten wärem es mal gut den Begriff und deinen Netzwerkaufbau etwas genauer zu beschreiben.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
10.06.2013 um 11:26 Uhr
Zitat von Sylvia:
Hallo,
Moin Sylvia
ein SBS duldet keine anderen Domaincontroller, sonst schaltet er ab.
Das ist totaler Unsinn!
Sechs, setzen!

Es dürfen sehr wohl mehrere DCs in einer SBS-Domäne sein, aber eben nur ein SBS.
Genau das sagt er Dir ja auch in der Ereignisanzeige.
Du musst die Meldung auch richtig lesen:
Es wurden mehrere Domänencontroller in der Domäne gefunden, auf denen Windows Server 2003 für Small Business Server ausgeführt wird.
Der SBS meckert erst dann, wenn es mehrere SBS in der selben Domäne gibt und es sich nicht um den max. 21 tägigen Migrationszeitraum handelt, um von einem SBS zum anderen zu migrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
10.06.2013 um 12:01 Uhr
Hallo,

Der SBS meckert erst dann, wenn es mehrere SBS in der selben Domäne gibt und es sich nicht um den max. 21 tägigen Migrationszeitraum handelt, um von einem SBS zum anderen zu migrieren.
Stimmt so auch nicht ganz. Der SBS muss immer alle FSMO Rollen tragen ansonst wird er auch meckern.
Allerdings ist es Problemlos möglich mehrere DC in einer SBS Umgebung zu betreiben.

Grußß
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013 um 12:50 Uhr
Hallo, Danke erstmal für die Antworten. Ich werde das gerne noch etwas konkretisieren:
1. Es exisitiert 1 Subnet, 192.168.100.xxx
2. Gateway ist eine ZyWall 192.168.100.12
3. Es existiert ein SBS2003 als PDC und einziger DC der Domäne "DOM01". Nennen wir Ihn hier SBS03
(auf diesen SBS ist eine spezielle Branchensoftware installiert, die komplett mit dem Server "geliefert" wurde. Es würde dafür auch ein Standard-Server reichen.)
4. Der 2. SBS (hier: SBS08) wurde hauptsächlich wegen dem Exchange installiert und ist der PDC & einzige DC der Domäne "DOM02"

Die beiden SBS "kennen sich" schon länger und haben beide im DNS-Server die sekundäre Zone des anderen installiert.
Die PCs im Netz sind fast ausschließlich in der Domäne DOM01, die User dazu auch.
Die DOM02 wird ausschließlich für den Exchange genutzt.

Ich hoffe, jetzt wird das Ganze etwas klarer...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
10.06.2013 um 13:12 Uhr
Zitat von nussystems:
DC der Domäne "DOM01". Nennen wir Ihn hier SBS03
(auf diesen SBS ist eine spezielle Branchensoftware installiert, die komplett mit dem Server "geliefert" wurde. Es
würde dafür auch ein Standard-Server reichen.)
Dann würde ich diesen W2K3(8)-Standard auch nehmen und mir den Ärger ersparen.
4. Der 2. SBS (hier: SBS08) wurde hauptsächlich wegen dem Exchange installiert und ist der PDC & einzige DC der
Domäne "DOM02"
Der Exchange wäre aber auch schon mit dem SBS2003 möglich gewesen, weil der den auch beinhaltet.

Die DOM02 wird ausschließlich für den Exchange genutzt.
Ich würde alle PCs/User in die Domäne des SBS08 übernehmen und ebenso den W2K3(8) Standard mit der Branchensoftware.
Dann bist du deine Sorgen los.
Wenn kein TS/RDS benötigt wird, würde ich auch darüber nachdenken, den 2. Server zum zusätzlichen DC zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
10.06.2013 um 13:18 Uhr
Hallo,

3. Es existiert ein SBS2003 als PDC und einziger DC der Domäne "DOM01". Nennen wir Ihn hier SBS03
(auf diesen SBS ist eine spezielle Branchensoftware installiert, die komplett mit dem Server "geliefert" wurde. Es würde dafür auch ein Standard-Server reichen.)
Die liefern dir die Software auf einem SBS?
Dann nimm doch einen W2k8(3) für diese Software?

4. Der 2. SBS (hier: SBS08) wurde hauptsächlich wegen dem Exchange installiert und ist der PDC & einzige DC der Domäne "DOM02"
Wenn du schon einen SBS 2003 hast, warum installiert man dann einen SBS 2008 als Exchange Server?

Die PCs im Netz sind fast ausschließlich in der Domäne DOM01, die User dazu auch.
Die DOM02 wird ausschließlich für den Exchange genutzt.
Sowas macht man mit einer Domäne.

Also die einfachste Lösung für dich wäre:
-User in DOM02 übernehmen.
-Branchensoftware auf DOM02 übertragen
-SBS2003 formatieren und Server 2k8(3)-STANDARD installieren.
-Den neu installierten Server als zweiten DC in DOM02 aufnehmen.
-Evtl Branchensoftware wieder zurück auf den alten Server migrieren-

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.06.2013 um 13:29 Uhr
Hallo,

Zitat von nussystems:
1. Es exisitiert 1 Subnet, 192.168.100.xxx
Ein echtes Subnetz oder doch nur ein Netz?
Ein IP Netz für beide (getrennte) AD Domänen, richtig?

4. Der 2. SBS (hier: SBS08) wurde hauptsächlich wegen dem Exchange installiert
Erlaube un s bitte die Frage: Warum? Der SBS 2003 hat doch auch ein Exchange. Was wolltet ihr tatsächlich damit erreichen?

Die beiden SBS "kennen sich" schon länger
Das ist genau das was wir hier nicht verstehen. Du solltest uns bitte erläutern was dein kennen sich scon länger tatsächlich bedeutet. Wir können damit wirklich nichts anfangen. Was habt ihr gemacht um die beiden sich bekannt zu machen? (Genau bitte).

und haben beide im DNS-Server die sekundäre Zone des anderen installiert.
Wirklich nur dies? Warum? Habt ihr versucht irgendwie eine Vertrauensstellung irgendeiner Art aufzubauen?

Die PCs im Netz sind fast ausschließlich in der Domäne DOM01
Bedeutet die Rechner sind als Domänenmitglieder in DOM01 aufgenommen? Aber nicht alle? Was ist mit den anderen?

die User dazu auch.
Also sind die benutzer alle in DOM01 angelegt.

Die DOM02 wird ausschließlich für den Exchange genutzt.
Und ihr nutzt nur den Exchange per? Outllook? OWA? OMA? EAS? Andere?

Ich hoffe, jetzt wird das Ganze etwas klarer...
Es tun sich eher noch mehr Fragen auf nach dem warum und alles was du hier nicht erwähnst. Da du nichts über sonstiges erwähnst bleibt der übliche Fehler über: Was wurde gemacht bevor es nicht mehr ging?. Eine Installation die nach deiner Aussage fast 3 Jahre in dieser Konstellation so lief ändert nicht von alleine ihr Verhalten. Da muss irgendeiner irgendwo irgend etwas verändert haben. Das ist dein Fehler.

Mehr als ein SBS auf einem Kabel (IP Netz) sollte gehen wenn:
- Jeder SBS seine eigene Domäne hat (muss zwingend so sein)
- Nur ein DHCP am laufen ist

Es ist definitiv nicht schön so ein setup und im fehlerfall ist die fehlersuche etwas schwieriger, aber es sollte gehen. Das hier mit einschränkungen gelebt werden muss ist klar.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013, aktualisiert um 13:44 Uhr
Hallo !

Der Hersteller der Branchensoftware hatte Bedenken bei der Aktivierung zusätzlicher Rollen, deshalb wurde für den Exchange der SBS2008 angeschafft.


Gruß

Nachtrag:
Anfangs wollte ich eine Vertrauensstellung der beiden einrichten, doch das klappt ja wie wir alle Wissen bei 2 SBS nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013 um 13:50 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von nussystems:
> 1. Es exisitiert 1 Subnet, 192.168.100.xxx
Ein echtes Subnetz oder doch nur ein Netz?
Ein IP Netz für beide (getrennte) AD Domänen, richtig?

richtig!

> 4. Der 2. SBS (hier: SBS08) wurde hauptsächlich wegen dem Exchange installiert
Erlaube un s bitte die Frage: Warum? Der SBS 2003 hat doch auch ein Exchange. Was wolltet ihr tatsächlich damit
erreichen?

Wurde vom Hersteller der Branchensoftware nicht empfohlen!

> Die beiden SBS "kennen sich" schon länger
Das ist genau das was wir hier nicht verstehen. Du solltest uns bitte erläutern was dein kennen sich scon länger
tatsächlich bedeutet. Wir können damit wirklich nichts anfangen. Was habt ihr gemacht um die beiden sich bekannt zu
machen? (Genau bitte).

Die beiden befinden sich ja im gleichen Netz und haben ja zwecks DNS die jeweils andere DNS-Zone als sekundäre Zone.
Deshalb gehe ich also davon aus, dass sie sich (wie soll ich das jetzt am Besten ausdrücken?) im Netzwerk schon "entdeckt" haben müssten...


> und haben beide im DNS-Server die sekundäre Zone des anderen installiert.
Wirklich nur dies? Warum? Habt ihr versucht irgendwie eine Vertrauensstellung irgendeiner Art aufzubauen?

Ja, wurde anfangs versucht, ging aber nicht...

> Die PCs im Netz sind fast ausschließlich in der Domäne DOM01
Bedeutet die Rechner sind als Domänenmitglieder in DOM01 aufgenommen? Aber nicht alle? Was ist mit den anderen?

Ich habe vor ein paar Wochen mal versucht, einen neuen Client in DOM02 anzulegen damit das mit dem Exchange-Zugriff native läuft. Ist aber bis jetzt bei dem einen geblieben und scheint auch zu funktionieren...

> die User dazu auch.
Also sind die benutzer alle in DOM01 angelegt.

Ja

> Die DOM02 wird ausschließlich für den Exchange genutzt.
Und ihr nutzt nur den Exchange per? Outllook? OWA? OMA? EAS? Andere?

Outlook, IMAP, OWA

> Ich hoffe, jetzt wird das Ganze etwas klarer...
Es tun sich eher noch mehr Fragen auf nach dem warum und alles was du hier nicht erwähnst. Da du nichts über
sonstiges erwähnst bleibt der übliche Fehler über: Was wurde gemacht bevor es nicht mehr ging?. Eine
Installation die nach deiner Aussage fast 3 Jahre in dieser Konstellation so lief ändert nicht von alleine ihr Verhalten.
Da muss irgendeiner irgendwo irgend etwas verändert haben. Das ist dein Fehler.

Mehr als ein SBS auf einem Kabel (IP Netz) sollte gehen wenn:
- Jeder SBS seine eigene Domäne hat (muss zwingend so sein)
- Nur ein DHCP am laufen ist
Ist genau so.

Es ist definitiv nicht schön so ein setup und im fehlerfall ist die fehlersuche etwas schwieriger, aber es sollte gehen. Das
hier mit einschränkungen gelebt werden muss ist klar.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
10.06.2013 um 14:03 Uhr
Hallo,

Zitat von nussystems:
Der Hersteller der Branchensoftware hatte Bedenken bei der Aktivierung zusätzlicher Rollen, deshalb wurde für den Exchange der SBS2008 angeschafft.
Der Exchange ist auf einem SBS2003 ja schon aktiviert. Hier hätte nichts aktiviert werden müssen! Und warum haben die dann nciht einen Server 2k3 Standard geliefert wenn es ein Problem mit dem Exchange geben sollte?

Anfangs wollte ich eine Vertrauensstellung der beiden einrichten, doch das klappt ja wie wir alle Wissen bei 2 SBS nicht.
Richtig der SBS unterstützt keine Vertrauensstellung.

Wurde vom Hersteller der Branchensoftware nicht empfohlen!
Wenn die doch schon einen SBS liefern, kann man woll auch den zugehörigen Exchange benutzen?

Und was sagst du zu meinen Vorschlag das ganze sauber auf eine Domäne umzuziehen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.06.2013 um 14:03 Uhr
Hallo,

Zitat von nussystems:
Wurde vom Hersteller der Branchensoftware nicht empfohlen!
Sofern du hier nicht Butter bei de Fische tust (Namen der Branchensoftware usw.) musst du damit Leben das wir hier einfach behaupten dein Hersteller/Vertreiber/Installierer deiner Branchensoftware hat keine Ahnung.

Die beiden befinden sich ja im gleichen Netz und haben ja zwecks DNS die jeweils andere DNS-Zone als sekundäre Zone.
Schon seit 3 Jahre so oder erst seit 4 Wochen? (4 Wochen - 1 Woche = 21 Tage frist?!?)

im Netzwerk schon "entdeckt" haben müssten...
Entdeckt haben die sich schon bei der Installation da ja beide im gleichen IP Netz installiert wurden. Solange die aber strikt getrennte Domänen haben ist es kein problem, nur unschön und erleichtert nicht die Fehlersuche.

Ja, wurde anfangs versucht, ging aber nicht...
Wann? Vor 3 Jahren oder erst kürzlich (4 Wochen?). Ist das auch alles rückgängig gemacht worden? Sind beide ADs sauber und haben keine Referenzen des anderen (ADSIEdit)?

Ich habe vor ein paar Wochen
4 Wochen?

Was wurde gemacht bevor es nicht mehr ging?.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
10.06.2013 um 14:14 Uhr
Zitat von Pjordorf:
dein Hersteller/Vertreiber/Installierer deiner Branchensoftware hat keine Ahnung.
In keinem Fall - ich müsste das wissen !

Es gibt zu dieser Konstellation verschiedene Auffassungen, u.U. auch die, dass sich die zwei SBS via NetBIOS erkennen und deswegen Kummer machen, solange sie im selben Netzbereich sind.

Aber das setup ist so gruselig - da würde ich eh nicht mit rumexperimentieren - die event-Meldung ist IMHO klar.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013 um 14:20 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von nussystems:
> Wurde vom Hersteller der Branchensoftware nicht empfohlen!
Sofern du hier nicht Butter bei de Fische tust (Namen der Branchensoftware usw.) musst du damit Leben das wir hier einfach
behaupten dein Hersteller/Vertreiber/Installierer deiner Branchensoftware hat keine Ahnung.
Der Name der Software / Hersteller ist dafür nicht relevant. Das ist hier zu öffentlich, um da konkreter zu werden.
Fakt ist nur, dass der Hersteller es nicht "erlaubt" hat, den Exchange auf dem SBS2003 zu aktivieren, da er die Performance des SBS mit Sicherheit sehr negativ beeinflussen würde. (So wurde mir das damals gesagt.) Es besteht für die Software ein Wartungsvertrag. Da hatte ich natürlich keine Lust, bei jeder Fehlfunktion der Branchensoftware darauf hingewiesen zu werden, dass diese Konfiguration nicht unterstützt werden würde.

> Die beiden befinden sich ja im gleichen Netz und haben ja zwecks DNS die jeweils andere DNS-Zone als sekundäre Zone.
Schon seit 3 Jahre so oder erst seit 4 Wochen? (4 Wochen - 1 Woche = 21 Tage frist?!?)

> im Netzwerk schon "entdeckt" haben müssten...
Entdeckt haben die sich schon bei der Installation da ja beide im gleichen IP Netz installiert wurden. Solange die aber strikt
getrennte Domänen haben ist es kein problem, nur unschön und erleichtert nicht die Fehlersuche.

Richtig, so sehe ich das (bis jetzt) auch.
> Ja, wurde anfangs versucht, ging aber nicht...
Wann? Vor 3 Jahren oder erst kürzlich (4 Wochen?). Ist das auch alles rückgängig gemacht worden? Sind beide ADs
sauber und haben keine Referenzen des anderen (ADSIEdit)?
War ganz am Anfang der SBS2008-Installation. Da wurde im AD noch nichts verändert. Es war schlichtweg nicht möglich.

> Ich habe vor ein paar Wochen
4 Wochen?
Am 17.04.2013 wurde erstmals die ID 1011 (anderer SBS2003 in Domäne) angezeigt.

Am 16.05.2013 habe ich den Testpc in die SBS2008-Domäne aufgenommen...


> Was wurde gemacht bevor es nicht mehr ging?.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013 um 14:24 Uhr
Am 03.06.2013 fuhr der SBS2003 mit ID1001 zum ersten Mal selbstständig runter...
Dann am 09.06.2013 wieder. I Moment läuft er wieder normal und meckert auch nichts an...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.06.2013, aktualisiert um 20:53 Uhr
Hallo,

Zitat von nussystems:
Am 03.06.2013 fuhr der SBS2003 mit ID1001
Mit so etwas allgemeines kannst du uns hier nicht kommen. Wir brauchen da schon den Text dazu oder meinst du wir haben Zugriff auf dein Ereignissprotokoll? Du willst von uns Hilfe. Wir müssen nicht mutmaßen was bei dir in den Protokollen drin steht, das solltest du uns unaufgefordert mitteilen (können).

Mit deinem
ID 1011 sowie ID 1012
kann ich im Inet deiner Wahlund meiner Suchmachine dort schon rauslesen das hier anscheinend die FSMO Rollen nicht mehr passen. Hast du das auch gefunden? Was ist das Ergebniss deiner Prüfung? Hat dein SBS 2003 noch seine FSMO Rollen inkl. GC? das gilt für deinen SBS 2008 ebenso. Wie das geht?
NETDOM QUERY FSMO
oder du bemühst in der Verwaltung die AD Objekte per GUI.

Am 17.04.2013 wurde erstmals die ID 1011 (anderer SBS2003 in Domäne) angezeigt
Was wurde davor tatsächlich getan? Wichtig. Hier scheint dein Problem her zu kommen.

Wie gesagt, prüfe die FSMO Rollen und GC.

Der Name der Software / Hersteller ist dafür nicht relevant
Wenn du es so sagst.

da er die Performance des SBS mit Sicherheit sehr negativ beeinflussen würde
Wenn er das so sagt.

Es besteht für die Software ein Wartungsvertrag
Aha.

jeder Fehlfunktion der Branchensoftware darauf hingewiesen zu werden, dass diese Konfiguration nicht unterstützt werden würde
Aber dieser Hersteller liefert eine Branchensoftware inklusive Wartungsvertrag mit dem OS Small Business Server 2003 aus? Und erlaubt nicht die nutzung der Komponenten des SBS? Was für ein schwachsinn. Sorry. Aber entweder ist der Hersteller ganz panne oder du verschweigst uns etwas wie das ihr auf den SBS bestanden habt. Aber ein Hersteller der den SBS nicht als OS für sein Produkt akzeptiert wird auch kein Wartungsvertrag dafür anbieten können. Wenn er folglich einen Wartungsvertrag anbietet dann muss er auch das darunter liegende OS akzeptieren, sonst wäre der Fehler immer nur das OS und niemals seine Anwendung. Hier passt einiges nicht zusammen. Und seine aussage ist ohne das diese im Vertrag festgehalten ist nichts Wert bzw. gilt als nicht Vereinbart. Hast du es Schriftlich das der Exchange 2003 seine Anwendung torpediert? Warum installiert er dann auf einen SBS wenn er es nicht duldet? dass passt nicht zusammen, nie und nimmer.

Du kannst mir ja den Namen per PM senden, wenn du es magst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013 um 14:50 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von nussystems:
> Am 03.06.2013 fuhr der SBS2003 mit ID1001
Mit so etwas allgemeines kannst du uns hier nicht kommen. Wir brauchen da schon den Text dazu oder meinst du wir haben Zugriff
auf dein Ereignissprotokoll?
Ereignis-ID 1001:
Der Server wurde heruntergefahren, weil er nicht mit dem EULA übereinstimmt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Microsoft.

ID 1011:
Es wurden mehrere Domänencontroller in der Domäne gefunden, auf denen Windows Server 2003 für Small Business Server ausgeführt wird. Es müssen alle Server bis auf einen aus der Domäne entfernt werden, um in Zukunft das Herunterfahren des Computers zu verhindern.

ID 1012:
Es wurden mehrere Domänencontroller in der Domäne gefunden, auf denen Windows Server 2003 für Small Business Server ausgeführt wird. Wenn nicht alle Server bis auf einen aus der Domäne entfernt werden, wird der Computer in 60 Minuten heruntergefahren.


Mit deinem
ID 1011 sowie ID 1012
kann ich im Inet deiner Wahlund meiner Suchmachine dort schon
rauslesen das hier anscheinend die FSMO Rollen nicht mehr passen. Hast du das auch gefunden? Was ist das Ergebniss deiner
Prüfung? Hat dein SBS 2003 noch seine FSMO Rollen inkl. GC? das gilt für deinen SBS 2008 ebenso.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.06.2013 um 14:58 Uhr
Hallo nussytems,

Zitat von nussystems:
Habe leider zu früh abgesendet (falschen Knopf gedrückt).

Ereignis-ID 1001:
Der Server wurde heruntergefahren, weil er nicht mit dem EULA übereinstimmt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Microsoft
OK. Nur allgemeiner Text.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
10.06.2013 um 15:00 Uhr
goscho
na wenn du meinst.. Microsoft hat uns damals die Aussage gemacht... aber die habe ja auch keine Ahnung..

Grüßle
Sylvia
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
10.06.2013, aktualisiert um 15:17 Uhr
Zitat von Sylvia:
goscho
na wenn du meinst.. Microsoft hat uns damals die Aussage gemacht
Wass soll denn diese Pauschale, dass MS diese Aussage gemacht hat?
Hast du einen aus dem XBOX-Support angerufen?

... aber die habe ja auch keine Ahnung..
Selbst wenn Billy Boy Gates diese Aussage gemacht hätte, wäre sie falsch gewesen.

PS: Hast du dir mal die anderen Beiträge hier durchgelesen?
Es sind noch mehr meiner Meinung, dass der zusätzliche Server (Nicht-SBS) durchaus zum Dc hochgestuft werden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: nussystems
10.06.2013, aktualisiert um 16:18 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Was ist das Ergebniss deiner
Prüfung? Hat dein SBS 2003 noch seine FSMO Rollen inkl. GC? das gilt für deinen SBS 2008 ebenso. Wie das geht?
01.
 type=plain)NETDOM QUERY FSMO
oder du bemühst in der Verwaltung die AD Objekte per GUI.

Schema owner, Domain Role owner, PDC role, RID pool manager, Infrastructure owner, alles positiv
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.06.2013 um 21:03 Uhr
Hallo,

Zitat von Sylvia:
na wenn du meinst..
Nicht nur goscho meint das so weil es so ist.

Microsoft hat uns damals die Aussage gemacht...
Hast du den genauen Wortlaut noch sowie die genaue Umgebung wo dieses zutreffen sollte? Manchmal meinen Leute was anderes als diese sagen.

aber die habe ja auch keine Ahnung..
Das hat nun wieder keiner behauptet.

Fakt ist du kannst beim SBS 2003 / 2003R2 / 2008 / 2011 bis zu 74 weitere DCs betreiben. Hast dann nur kein Platz für Clients mehr weil deine 75 Geräte erschöpft sind.

Der springende punkt ist doch das ein SBS zwar DC sein muss, aber ein DC noch lange kein SBS sein muss. Und damit unterstüzt der SBS mit weiteren Clients sogar Standorte. Auch RODC sind möglich.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.06.2013 um 08:23 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von Sylvia:
> na wenn du meinst..
Nicht nur goscho meint das so weil es so ist.
Sag ich doch.

Fakt ist du kannst beim SBS 2003 / 2003R2 / 2008 / 2011 bis zu 74 weitere DCs betreiben. Hast dann nur kein Platz für Clients
mehr weil deine 75 Geräte erschöpft sind.
Bei Lizenzierung per User könnte man sogar noch ein paar mehr DCs integrieren, so rein theoretisch.

Gruß Goscho
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Ubuntu
Ubuntu auf Akoya (Notebook fährt nicht runter) (15)

Frage von How-To zum Thema Ubuntu ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...