Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 fährt nicht hoch - keine Reaktion, endlos Ladebalken

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: uwcken

uwcken (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2008, aktualisiert 23:53 Uhr, 9139 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Administratoren,

ich habe mal wieder ein merkwürdiges Problem:

Funktion: Fileserver, Exchange, Active Directory, Backupserver, Terminal Lizenzserver

Software:
Windows Server SBS 2003 mit Exchange, Standard Bürosoftware (Adobe usw), Softwareraid Tool, Mainboard Treiber

Hardware:
Asus Mainbaord mit Nforce MCP Chiptsatz
4GB DDR2 von Kingston
Amd Athlon X2 4800+
Softwareraid 2x 320GB Mirror (Healthy)
Onboard Sound, Graka (Geforce 6xxx), Lan
Netzteil 350W Billig Irgendwas (500W Industrie Netzteil in Reserve)

Nun zum Fehler (ganz banal):

Das System fährt nicht hoch. Es fängt an zu laden mit Festplattenzugriff),danach läuft der Ladebalken aber endlos ohne das er ins System geht. Wenn ich das ganze stundenlang stehenlasse ist es der gleiche Effekt -> Ladebalken.

Ich finde keine Lösung für das Problem. Nach ein paar mal Neu Starten und Ein- und Ausschalten fährt er dann irgendwann mal normal hoch. In harten Fällen muss ich die als letzte funktionierend bekannte Konfiguration verwenden und selbst dann noch ein paar mal "durchstarten". Wenn das System dann läuft ist es sehr stabil und zuverlässig. Der Neustart musste wegen einer Software Wartung durchgeführt werden.

Seitdem habe ich bei diesem WICHTIGEN Gerät richtig Angst vor dem Neu Starten.

Für Denkanstösse wäre ich dankbar!

Gruß

uwcken
Mitglied: madlj
03.07.2008 um 12:39 Uhr
Irgendwelche Treiber bzw. Bios Updates gemacht?

Vielleicht sollte man das mal machen um auf dem neuesten Stand zu sein.
Steht was im Eventlog drin?

Ist eine USB-Platte angeschlossen während des bootens?
Bitte warten ..
Mitglied: uwcken
03.07.2008 um 12:58 Uhr
es ist ein USB Kartenleser mit 8GB SD Karte angeschlossen. Aber den habe ich auch schon entfernt. Es sind nur die nötigsten Dinge angeschlossen (Maus, Tastatur, Bildschirm, Strom) über eine KVM Switch.

Treiber habe durch, Bios ist auch aktuell. Das System habe ich vor 3 Monaten schon mal am laufen mit den gleichen Komponenten.

Da lief es stabil
Bitte warten ..
Mitglied: madlj
03.07.2008 um 13:04 Uhr
Im Eventlog steht nichts drin?
Bitte warten ..
Mitglied: uwcken
03.07.2008 um 13:08 Uhr
Der Dateireplikationsdienst hat ermittelt, dass sich der Replikatsatz "DOMAIN SYSTEM VOLUME (SYSVOL SHARE)" sich in JRNL_WRAP_ERROR befindet.

Name des Replikatsatzes : "DOMAIN SYSTEM VOLUME (SYSVOL SHARE)"
Replikatstammpfad : "c:\windows\sysvol\domain"
Replikatstammvolume : "\\.\C:" n%
Ein Replikatsatz stößt auf JRNL_WRAP_ERROR, wenn der Eintrag, von dem gelesen werden soll, nicht vom NTFS-USN-Journal gefunden wird. Mögliche Ursachen hierfür sind: n%

[1] Volume "\\.\C:" wurde formatiert.
[2] Das NTFS-USN-Journal auf Volume "\\.\C:" wurde gelöscht.
[3] Das NTFS-USN-Journal auf Volume "\\.\C:" wurde abgeschnitten. Chkdsk kann das Journal abschneiden, falls es beschädigte Einträge am Ende des Journals vorfindet.
[4] Der Dateireplikationsdienst wurde seit längerer Zeit auf diesem Computer nicht mehr ausgeführt.
[5] Die Rate der Laufwerks-E/A-Aktivität auf "\\.\C:" war zu schnell für den Dateireplikationsdienst.
Das Festlegen des Registrierungsparameters "Enable Journal Wrap Automatic Restore" auf 1 führt dazu, dass folgende Maßnahmen zum automatischen Beheben des Fehlerzustands vorgenommen werden.
[1] Beim ersten Poll, der in 5 Minuten durchgeführt wird, wird dieser Computer vom Replikatsatz entfernt. Wenn Sie nicht 5 Minuten warten möchten, führen Sie "net stop ntfrs" aus, gefolgt von "net start ntfrs", um den Dateireplikationsdienst neu zu starten.
[2] Beim auf die Löschung folgenden Poll wird der Computer erneut zum Replikatsatz hinzugefügt. Durch das erneute Hinzufügen wird eine vollständige Struktursynchronisierung für den Replikatsatz ausgelöst.

WARNUNG: Während des Wiederherstellungsvorgangs sind Daten in der Replikatstruktur möglicherweise nicht verfügbar. Sie sollten den oben beschriebenen Registrierungsparameter auf 0 festlegen, um eine unerwartete Nichtverfügbarkeit von Daten durch die automatische Wiederherstellung zu verhindern, wenn dieser Fehlerzustand erneut auftritt.

Führen Sie regedit aus, um diesen Registrierungsparameter zu ändern.

Klicken Sie auf "Start", dann auf "Ausführen", und geben Sie dann "regedit" ein.

Erweitern HKEY_LOCAL_MACHINE.
Folgen Sie folgendem Pfad:
"System\CurrentControlSet\Services\NtFrs\Parameters"
Doppelklicken Sie auf den Namen des Wertes
"Enable Journal Wrap Automatic Restore"
und aktualisieren Sie den Wert.

Ist der Name des Wertes nicht vorhanden, können Sie ihn mit dem Befehl "Neu" und dann "DWORD-Wert " im Menü "Bearbeiten" hinzufügen. Geben Sie den Wert genauso ein wie oben gezeigt.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Das wäre das einzige was von der Zeit her hin kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
03.07.2008 um 14:14 Uhr
Moin,
schreib mal was zu Deiner Netzwerk-Umgebung.
Nach der Fehlermeldung versucht der "DC" sich mit einem anderen Server im Netz abzugleichen. Und das haut aus irgendwelchen Gründen nicht hin. Wer ist denn als Replikationspartner noch "anwesend"?.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: uwcken
03.07.2008 um 23:53 Uhr
Hallo,

wüsste ich auch gerne. Es gibt noch einen Terminal Server. Abder der Rechner ist auf diesen nicht angewiesen.
Btw. ich habe auf dem PC Sophos Small Business Security installiert (Exhange Spam Filter, Virenscanner Control Center usw.). Läuft mittels MSSQL Agent.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2003 Exchange deaktiviert - E-Mail-Versand untereinander funktioniert nicht (3)

Frage von Wirdnoch zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 keine Reaktion beim Startversuch - Win10 (12)

Frage von xantos99 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
öffentlicher kalender bei sbs 2003 exchange (5)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (13)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...