Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 Festplattentausch

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PeterW

PeterW (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2008, aktualisiert 30.09.2008, 4703 Aufrufe, 5 Kommentare

Verwende SBS 2003 mit zwei Festplatten je 80 GB (Spiegelung vorhanden) auf einem PH Proliant 110. Habe Acronis True Image for SBS installiert. Bin Laie auf diesem Gebiet daher meine Frage: wie geht ein korrekter Festplattentausch vor sich (Ersatz durch je 2 x 500 GB) ? Dachte mit Acronis könnte ich zunächst ein vollständiges Backup machen und dann auf die neue Platte wiederherstellen ? Die Daten wurden zwar hergestellt, jedoch bootet der Server jetzt nicht mehr. Habe zwischenzeitig die alten Platten wieder eingebaut, damit wir arbeiten können.
Mitglied: Platypus
29.09.2008 um 09:40 Uhr
Hallo,

Server runterfahren, mit Boot Cd Acronis starten, Imagen.
Server runterfahren, Platten tauschen, hochfahren von Boot CD und wiederherstellen

Jetzt müßtest du wieder eine lauffähige Serverinstallation haben. Allerdings nur mit 80Gb auf deinen 500Gb Platten. Das mit einem Partitionstool nacharbeiten.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: PeterW
29.09.2008 um 09:50 Uhr
Danke, bei der Boot CD gibt es ein paar Auswahlmöglichkeiten (bootable agent, Acronis SBS vollständig etc). Mit welchem Programmpunkt mache ich dies ? Image heißt wohl, die Festplatte kopieren ?? Im Acronis gibt es ja noch den Punkt Festplattenverwaltung (Festplatte klonen oder Festplatte hinzufügen) - geht es mit diesen Punkten ?? Oder war etwas anderes gemeint ?
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
29.09.2008 um 12:36 Uhr
Beim Klonen mit Acronis kannst Du normalerweise schon die Partitionsgrößen/-grenzen verändern.

Wichtig: Nach dem Klonen runterfahren oder abstöpseln, nicht mit Quell- und Zielplatte dran booten, sonst kommen evtl. die LW-Buchstaben durcheinander.
Bitte warten ..
Mitglied: PeterW
30.09.2008 um 16:56 Uhr
Hallo,
hab es nochmal probiert, Schirm bleibt beim Hochfahren schwarz. Daher ein paar grundlegende Fragen: soll die Spiegelung vor den Maßnahmen abgeschalten werden ? Habe ein Backup auf eine externe Platte über USB-Schnittstelle vorgenommen, wenn ich mit Acronis die Festplatte klonen will, wird als Zielfestplatte diese externe vorgeschlagen, von der eigentlich die Daten kommen sollten. Oder soll die Wiederherstellung nicht über das Klonen sondern über den Programmpunkt Wiederherstellen durchgeführt werden ? Dauert dann trotz nur 80GB über Nacht !
Bitte warten ..
Mitglied: pitamerica
25.10.2010 um 17:07 Uhr
ich hole den thread mal wieder hoch. ich habe das auch vor. SBS2003 platte tauschen. acronis true image home habe ich. meine frage : reicht das ? oder benötige die teure serverversion ? die platten sind zu dem in einem raid verbund gespiegelt (zwei platten an einem sata raid controller). es wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet. vielen dank !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2003 Exchange deaktiviert - E-Mail-Versand untereinander funktioniert nicht (3)

Frage von Wirdnoch zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
öffentlicher kalender bei sbs 2003 exchange (5)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...