Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 Hardware anforderung plus SQL 2005, Sharepoint, Projekt Management Server, Microsoft Dynamics CRM 3.0

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: blackkenny

blackkenny (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2006, aktualisiert 14.09.2006, 6076 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi,

folgendes wir werden/wollen bei uns einen SBS 2003 Premium Edition aufsetzen mit Exchange, AD, DNS, DHCP, ISA 2004 usw.
zusätzlich soll auf dem Server noch SQL 2005, Sharepoint Portal, Projekt Management Server, Microsoft Dynamics CRM 3.0 laufen

habe hier einen Pentium D 805 mit 2 x 2,66 GHz mit 2 GB Ram, die vielleicht noch auf 4 GB aufgerüstet wird, vorgesehen.
HDD's sind eine Seagate 80 GB und eine 250 GB, der Server wird nicht als Fileserver verwendet!

meine Frage wäre ob diese Hardwarekonfiguration ausreichend ist oder nicht?

Bin mir nicht ganz sicher beim Projekt Management Server und Microsoft Dynamics CRM 3.0 ob die Hardware aussreicht!?

vielen dank im voraus

lg
kenny
Mitglied: Garfieldt
13.09.2006 um 11:15 Uhr
Ich wuerde zumindest die Festplatten spiegeln, der Datensicherheit zuliebe!
Bitte warten ..
Mitglied: blackkenny
13.09.2006 um 11:21 Uhr
Ich wuerde zumindest die Festplatten
spiegeln, der Datensicherheit zuliebe!

würde ich am liebsten machen, geht sich aber aus kostengründen nicht aus, werde
aber ein tägl. backup erstellen wo die backupfiles auf unserem fileserver gespeichert werde, dort
läuft ein raid 5 system ...
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
13.09.2006 um 11:29 Uhr
Naja, um die Leistung zu beurteilen, waere es wichtig, wie hoch die Last auf dem Server im Durchschitt und zu Spitzenzeiten sein wird. Also wie viele Nutzer, in welchen Anwendungen, wie gross werden die SQL Datenbanken, wie hoch die Transaktionsanzahl und -groesse, ...
Ohne diese Informationen zu haben, kann man nur aus dem Bauch heraus entscheiden, und da wuerde ich sagen, der Prozessor ist die schwachstelle, ich wuerde da zumindest einen XEON der 5000 Serie verwenden, oder ein bisschen warten und einen XEON der 3000 Serie (kommt bald) verwenden. Aber wie gesagt, das ist nur aus dem Bauch raus!!!
Bitte warten ..
Mitglied: blackkenny
13.09.2006 um 11:38 Uhr
Naja, um die Leistung zu beurteilen, waere es
wichtig, wie hoch die Last auf dem Server im
Durchschitt und zu Spitzenzeiten sein wird.
Also wie viele Nutzer, in welchen
Anwendungen, wie gross werden die SQL
Datenbanken, wie hoch die Transaktionsanzahl
und -groesse, ...
Ohne diese Informationen zu haben, kann man
nur aus dem Bauch heraus entscheiden, und da
wuerde ich sagen, der Prozessor ist die
schwachstelle, ich wuerde da zumindest einen
XEON der 5000 Serie verwenden, oder ein
bisschen warten und einen XEON der 3000 Serie
(kommt bald) verwenden. Aber wie gesagt, das
ist nur aus dem Bauch raus!!!

Danke einmal für die Antwort

wir sind nur ein klein Unternehmen mit ca. 5-10 Mitarbeiter, die einzigen Anwendungen die am Server laufen sind die oben beschriebenen, der SQL-Server wird sicher nicht viel zum arbeiten haben, haben dafür einen eigenen SQL-Server ...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
14.09.2006 um 03:43 Uhr
wir sind nur ein klein Unternehmen mit ca.
5-10 Mitarbeiter, die einzigen Anwendungen
die am Server laufen sind die oben
beschriebenen, der SQL-Server wird sicher
nicht viel zum arbeiten haben, haben
dafür einen eigenen SQL-Server ...

Wenn es sich um eine Produktivumgebung handelt und ihr euch all die ganze Software gekauft habt, wovon ich jetzt mal ausgehe, solltet ihr auf jeden Fall ein bisschen mehr Geld ausgeben und die Festplatten spiegeln, alles andere finde ich unverantwortlich. Jaja, ich weiss im schlimmsten Fall verliert ihr nur einen Tag, doch was passiert, wenn das Raid 5 versagt, wird das auch reglemaessig gesichert oder sind dann eure Backups weg? Auch bei einem kleinen Unternehmen mit 5-10 Mitarbeitern, d.h. zu Spitzenzeiten arbeiten 10 Mitarbeiter auf dem Server, finde ich den Rechner ein bisschen unterdimensioniert. Ich wuerde wie gesagt lieber etwas mehr Geld ausgeben und einen vernuenftigen Server kaufen, auf lange sicht kann das viel Geld fuer Fehlerbehebung einsparen (TCO). Es ist zwar bei kleinen Firmen in Mode gekommen Desktop Rechner als Server zu verwenden, eine gute Loesung ist das nicht. Ich wuerde auf jeden Fall auch ein Mainboard mit Multikeo oder Multikeo 2P Chipsatz empfehlen. Bei einem Server kommt es sehr viel mehr auf Systemstabilitaet drauf an als bei einem Client, wenn der client spinnt, kann einer nicht arbeiten, wenn der Server spinnt alle!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...