Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2003 müllt sich selber zu...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Loeneberger

Loeneberger (Level 2) - Jetzt verbinden

12.05.2011 um 20:14 Uhr, 5860 Aufrufe, 34 Kommentare

Ja, auch wen SBS 2003 nicht mehr sooo aktuell ist habe ich fiese Probleme:

Hi @all

Ich habe 3 SBS2003 Server laufen, beide Versionen sind davon betroffen (Std. / Pro).
Die Startpatitionen mit Server-OS sind jeweil auf LW C: Raid-gespiegelt, 200GB groß.

Mein Problem: Der Speicherplatz wird immer geringer auf C:


Exchagne DB+Umlauf auf andere Pat geschoben.
Shadow-Copy: deaktiviert
Viruellen Speicher auf andere PAt geschoben
Userfiles ebenfalls auf anere Pat geschoben
Alle Wiederherstellungspunkte der M$-Patches gelöscht
Temps leer
SQL gibt es nicht
WSUS ist aus
Ereignissprotokolle gellöscht
Papierkorb gekillt
....

immer wieder erreiche ich eine Grüße von < 1GB welche der SBS gar nicht mag und seinen
Dienst quittiert - verständlich....
dann suche ich nach allem möglichen, was zu löschen ist....
neustart bringt dann wieder ein bis zwei gB Platz so das das AD und Exchange wieder laufen, bis C: wieder voll ist


HAT JEMAND EINE IDEEE???????
34 Antworten
Mitglied: simsons
12.05.2011 um 20:19 Uhr
immer wieder erreiche ich eine Grüße von < 1GB
neustart bringt dann wieder ein bis zwei gB Platz

Macht max ca 3 GB. Und wer wundert sich jetzt?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
12.05.2011 um 20:19 Uhr
Guten Abend,

schau Dir doch mal an,w elches Verzeichnis der Übeltäter ist.

http://www.chip.de/downloads/JDiskReport_19406028.html

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 20:25 Uhr
na ich!

SBS2003 barucht doch keine 198GB!
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 20:27 Uhr
Danke für den Link!
Ich schaue nach und meld "meinen Erfolg"

Danke nochmal!!!
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
12.05.2011 um 20:29 Uhr
Natürlich sind 198 viel zu viel ...


Ich habe mal gerade geschaut, meiner steht bei 14,6 GB (läuft nun auch schon 6 Jahre)
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
12.05.2011 um 20:32 Uhr
Hallo.

Schau dir auch das einmal an - http://sbspraxis.de/server/srv007/srv_007.html

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 20:32 Uhr
Ja das ist schon komisch, daher dieser Post....
Ich schau mal mit der JDiskReport Software nach, welche Datei so heavy ist.
Schönen Abend euch noch!
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
12.05.2011 um 20:40 Uhr
Den "LogCleaner" habe ich auch laufen

Kannst ja nachher mal schreiben, woran es lag...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.05.2011 um 20:54 Uhr
moin,

aber der SBS wird schon gesichert?

  • Du wärst nicht der erste, der das nicht macht und sich n Loch in den Kopf wundert....

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
12.05.2011 um 20:56 Uhr
Wo Timo gerade Backup sagt... sichert der SBS sich auf sich selbst? Wäre natärlich nicht so dolle
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 20:59 Uhr
soooo auf meinen kleinen Test-SBS2003 Server habe ich zwar keine Probleme, ich habe jedoch mal jDiskReport durchgeführt.
Bei den Problemservern muss ich erst hinfahren... also heute nicht mehr

ERGEBNISS:
"System Volume Information" ein Directory, welches unter die Rubrik "Geschützte Systemdateien" erst sichtbar gemacht werden müssen....
sind 22 Files mit je 1GB Größe ... das ist ja auch ziemlich "viel"

Was ist das denn ???
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 21:03 Uhr
Aaahhhh Systemwiederherstellungspunkte....
okay, die kann ich killn....
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 21:04 Uhr
Teamviewer über iPhone..... hab da gerade echt nicht die gedult für....
und 999@ für die Businessversion ist mir echt noch zu viel Iphone-App hat 69€ gekostet ist auch gut...)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.05.2011 um 21:05 Uhr
moin,

bist du dir sicher, dass du der richtige bist um einen SBS Server zu administrieren?

Ich würde ja RTFM empfehlen, bevor ich beim Kunden auftauche....
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 21:10 Uhr
Ja klar!.....bezogen auf die Frage, ob ein Backup gemacht wird!!
Aber danke

Ist doch trotdem interessant, wieso der Platz verschwindet....
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 21:13 Uhr
Neee - aber guter Einfall!
Gesichert wird per BackupExec auf tauschbare Speicherplatten

aber cool Nachgedacht!
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 21:16 Uhr
Hey wieso klickt da jemand auf "wenig Anspruchsvoll", wenn derjenige keine Lösung hat ???
ze ze ze
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.05.2011 um 22:11 Uhr
Zitat von 60730:
moin,

bist du dir sicher, dass du der richtige bist um einen SBS Server zu administrieren?

Ich würde ja RTFM empfehlen, bevor ich beim Kunden auftauche....



Moin,

naja, mancher muß es eben erst auf die harte Tour lernen....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
12.05.2011 um 22:55 Uhr
Ich bin ja so froh, dass es Foren gibt, in der Frischlinge fragen stellen
dürfen, ohne das sich "fort...geschrittene" brüsten müssen.
Manche müssen das zwar noch lernen, aber ich denke, da
werden die überheblichen auch noch hinkommen.

Ich hoffe von herzen das solche überheblichen mächtig auf die
Fresse fallen mit dessen Arroganz.

Danke jedenfalls für alle netten ernstgemeinten Hilfen die ich
bis jetzt bekommen habe und alle netten Kontakte die entstanden.

Bye
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.05.2011 um 23:41 Uhr
@Loeneberger:

Du stellst hier Fragen , die sich um SBS Server handeln

Ob du hier Frischling bist oder nicht -ist doch Jacke wie Hose.
Wenn ich einen Job annehme, dann nur wenn ich den kann oder wenn ich mir mein Zeug aneigne
Das aneignen via Forum ist de fakto nicht möglich.

Manche müssen das zwar noch lernen, aber ich denke, da werden die überheblichen auch noch hinkommen.
Solche Sprüche - Muss das sein ?

Nur dann, wenn man sich mal überhoben hat, dann weiß man was man heben kann. Im Schwabenländle bedeutet hebt übrigens halten.
Von daher - nur der, der hält was er verspricht usw...

Und das die "wissenden" selber um Ihre Kunden zu haben und halten zu können und daraus Profit machen können, haben die professionelle Wege genommen um dahin zu kommen.
Oder soll ich den Kollegen Goscho zitieren, der dir das geschrieben hat und worauf du kein feedback zurückgeschickt hast, weil du denkst - alles im Lot? oder was interessieren mich meine Probleme von gestern?:
hast du den Beitrag von DarkDream76646 wriklich gelesen?

  • Meine Antworten an dich waren - für meine Verhältnise sehr nett und erst als ich mir deinen "Verlauf"im Forum angesehen habe und ich das da:

Teamviewer über iPhone..... hab da gerade echt nicht die gedult für....
aahhhh Systemwiederherstellungspunkte....
okay, die kann ich killn....

gelesen habe- kam die Antwort - die dir wohl nicht passt.
Und wenn du denkst, das meine Zeilen an dich dir nicht helfen - dann ist das schade - aber da müssen wir beide dann halt durch.

Gerne aber dann auf einer möglichst distanzierten Wortwahl. Und denk dran, wenn du schon die Möglichkeit hast "vor Ort" und keine Geduld in eine Zeile zu brazzeln, dann lass wenigstens mir auch das recht auf letzteren Anspruch.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
13.05.2011 um 07:48 Uhr
Hallo Timo

Danke für deine Belehrungen,
ich werde mir das noch mal von gestern ansehen.

Kann sein, dass mich Beurteilungen von Personen,
die mich nicht kennen, verwundert. Zumal solche
Fragen "ob ich der richte wäre, einen sbs2003 zu administrieren"
die Sachebene der Hilfestellung sehr verlassen.

In bayrischen "überheblich" stellt das eine Person da,
die sich über andere erhebt, den anderen kleiner macht,
um selber größer zu wirken.

Ich hoffe, dass ich als nicht Nobelpreisträger auch weiterhin
guten Rat bekomme, da ich bestimmt nicht der superkluge
Administrator bin, wie andere an meinen Fragen sehen
könnten.... Und ich einfach die Freiheit habe, alle Fragen
rund um IT hier stellen zu dürfen, welche mit trotz meiner
Ausbildungen entweder gerade nicht einfallen, die ich
vergessen habe oder einfach nicht weis.. also bei mir
kommt das vor!

Nimm das nicht persönlich, deine Beiträge und deine Hilfen in
anderen Fragen von mir, waren sehr hilfreich.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.05.2011 um 16:32 Uhr
Hallo Loeneberger,
geht es bei dem Problem in diesem Thread auch um das SBS-Netz mit SEP?
Mir ist es schon passiert, dass der SEP-Manager durch einen Fehler bei der Administration der Clientinstallationspakete die Festplatte eines SBS vollgestellt hatte.

Schau doch bitte mal in den Ordner, in welchem der SEP-Manager installiert ist, ob der über die Maßen groß ist.

Ansonsten bist du uns noch die Platzfresser schuldig, die du herausfinden konntest. Volume Shadow mit 22 GB dürfte ja deine 200 GB Partition nicht allein füllen.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
14.05.2011 um 22:15 Uhr
@all schlaaf tut gut

@goscho: JA, du hast Recht!.
SEP funktioniert jedoch einwandfrei. Wo habe ich dort einen Fehler gemacht ?
(ja ich RTFM...)


C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Symantec Shared\SymcData\ sesmvirdef64

hat soviele *.tmp, dass diese ein Größe von 83gB haben mache Temp-Directorys sind jedoch leer...

das sesmvirdef32-Directory hat nur 1,9gB Dateninhalt.

Shadow-Copys habe ich schon deaktiviert gehabt, die 22gB waren nur auf meinen Testsystem, auf den Problem-Servern
ware diese schon von mir als "Platz-freimach-Aktion" gelöscht und deaktiviert wurden.

Anscheinend kennst du den SEP-Fehler, kannst du mir sagen, woran das liegt ???
Vielen Dank für deine / eure Hilfe!

Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
14.05.2011 um 22:18 Uhr
@StingerMAC at 14.05.11
Danke, das hat sehr geholfen, der "Übeltäter" ist SEP, sieht aber wohl nach einer Fehlkonfiguration aus, obwohl SEP sehr gut arbeitet..
Infos weiter unten im Post.

Danke
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
14.05.2011 um 22:33 Uhr
Folgende Hilfe konnte ich bei google googlen:

"Löschen Sie die Dateien einfach aus dem o. a. Verzeichnis. Die einzigen Dateien die dort vorhanden sein sollten sind:

definfo.dat
usage.dat
BinHub
DATUM.REVISION"

ich probiere das mal aus, und melde mich hier, wenn SEP noch läuft...
Das Verzeichnis soll sich jedoch wieder füllen, also ist das keine Fehlerbehebung sonder eher eine
kleine Sofortmaßnahme.

Wenn Ihr also ein Konfigurationstip habt.... Danke
Loeneberger


.... so, temp sind bis zum 01.05.2011 gelöscht, SEP läuft und ich freue mich über 80gB freien Speicherplatz
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
14.05.2011 um 23:02 Uhr
Du könntest Dir ja jetzt ein Skript bauen, um die Dateien in regelmäßigen Abständen zu löschen
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
14.05.2011 um 23:20 Uhr
Ja, aber "goscho" schrieb etwas vom Konfigurationsfehler (Fehler bei der Administration)...

"Google" schreibt was von SEP-Fehler bei der Jahresumstellung von 2009 auf 2010. Das würde passen.

Jetzt ist natürlich nich interessant, ob es sich um ein SEP-Fehler handelt, oder ob der Fehler bei mir liegt....

Schaun wa ma...


Gute Nacht
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: GWachsmuth
16.05.2011 um 09:43 Uhr
Hallo zusammen,

habe leider im Moment nicht die Zeit den kompletten Tread durchzulesen, daher kommt mein Hinweis evtl. doppelt.

Sollte ein SQL Server laufen, mal nach temporären Dateien der SQL Server suchen.
Hier kann unter Umständen fürchterlich viel zusammen kommen.

Gruß GWachsmuth
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
16.05.2011 um 11:19 Uhr
Morgen,

@Loeneberger,
wenn du als Suchbegriff 'sesmvirdef64' eingibst, solltest du auch folgende Vorschläge bekommen haben:
Google Ergebnisse

Gleich der erste Treffer bringt dich zu folgendem Symantec Connect Beitrag:
http://www.symantec.com/connect/forums/large-folder-sesmvirdef64

Wenn du diesen Beitrag aufmerksam folgst, wirst du die Lösung finden (hast du wahrscheinlich auch):
http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH ...

Jetzt ist natürlich nich interessant, ob es sich um ein SEP-Fehler handelt, oder ob der Fehler bei mir liegt....
Ja, es handelt sich hierbei um einen von Symantec bestätigten Fehler von SEP. Dieser sollte allerdings nicht mehr in deiner Version 11.0.6 auftreten. Sei's drum.

Der von mir eingangs vermutete Übeltäter (Konfigurationsfehler) ist ein anderer. Es handelt sich dabei um ein Platzproblem auf Grund von zu vielen Definitionen für Clients. Hier steht, wie das eingedämmt werden kann:
http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH ...
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
16.05.2011 um 11:28 Uhr
Danke
boah Bon ich froh, dass der Fehler
nicht bei mir lag....

Danke für die Links!
Nach dem löschen der Dateien läuft der
Server wieder rund und das ist sehr entspannend!

Danke, für deine / eure Hilfe!!!
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
16.05.2011 um 11:51 Uhr
Zitat von Loeneberger:
Danke
boah Bon ich froh, dass der Fehler
nicht bei mir lag....
Wieso? Wärst du sonst gesteinigt worden?

Danke, für deine / eure Hilfe!!!
Loeneberger

Bitte, gerne doch.

PS: Mach das nächste Mal die anderen Helfer nicht so an, okay? Gerade das T-Beilchen ist eigentlich sehr hilfsbereit. Dass er dabei manchmal ein wenig grantelt, ist ja normal, schau dir mal sein Profilbild genauer an.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
16.05.2011 um 11:55 Uhr
ja ist klar
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...