Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

sbs 2003 Moatherboard getauscht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sani007

sani007 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2008, aktualisiert 05.04.2008, 4520 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Wir haben auf unseren SBS 2003 Server das Moatherboard getauscht. Und hatten am alten auch ein Raid 1. Mit dem neuen klappt das hochfahren im Raid format nicht. Müßen mit IDE hoch fahren. Ich glaub der treiber ist ein anderen vom raid controller. Wie kann man den Raid treiber im nachher noch ändern? Bitte um eure Mithilfe.....
lg
Mitglied: calapenjo
27.03.2008 um 20:06 Uhr
Hi,

erkennt er den bei bootendem System und bei hochfahrenem System den Raid Controller?
Was war den mit eurem alten Board?vielleicht hats ja auch den Controller zerschossen?
Habt ihr nur nen raid 1 laufen??

Gruß

phil
Bitte warten ..
Mitglied: sani007
27.03.2008 um 20:13 Uhr
Hallo phil

Neuer prozessor, mehr ram...... deswegen tausch. wie erkenne ich das? im IDE mod klappt es.....lg.
Bitte warten ..
Mitglied: calapenjo
27.03.2008 um 20:33 Uhr
Der Raid Controller müsste sich initialisieren beim bootvorgang, guck ma im Bios ob er erkannt wird.
Naja und wenn das system hochgefahrn is halt im gerätemanager.wenn du sagts im ide mod klappst dann meinst du ohne extra controller???gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sani007
27.03.2008 um 20:36 Uhr
naja im raid moto kommt der server start bildschirm..... und dann blue screen und er boot neu..... das ist das problem leider.... Wenn ich so weit kommen würde das er hoch fährt währe es ein hit....
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
27.03.2008 um 20:37 Uhr
Hi,

warum habt ihr das Board bei dem System getauscht? never touch a running system

Wenn die Daten auf dem System noch vollständig erhalten sind und beim einrichten des Raids keine Daten gelöscht wurden dann hilft in der Regel eine Windowsreparatur.

ACHTUNG! Erst vollständig lesen dann loslegen ^_^
1. Backup der Daten aus dem Spiegel!!!
2. Boote mit SBS InstallationsCD (Hier kannst du auch zu Anfang mit F6 Treiber für zusätzliche bzw. neue Controller laden) und sag ihm Betriebssystem installieren.
3. Windows fängt nun an die HDDs nach bereits installierten Systemen zu durchsuchen und wird dir dann sagen das bereits eine Installation vorhanden ist.
4. Jetzt bietet dir Windows an die Installation zu reparieren oder eine Neuinstallation durchzuführen.
5. Sag das die Reparatur durchgeführt werden soll.
6. Ab hier muss man nur noch Schritt für Schritt das machen wozu Windows einen auffordert.
7. Kaffe besorgen, zurücklehnen und Daumen drücken

Für die Windowsreparatur nicht die Reparaturkonsole öffnen, die hat damit nicht wirklich etwas zu tun. Die Reparaturkonsole bietet dir lediglich ein "DOS-Fenster" mit dessen Hilfe du auf die Daten zugreifen und noch einige andere Befehle ausführen kannst.

Ein paar Infos am Rande:
Die Windowsreparatur reorganisiert die Treiberdatenbank von Windows und bietet somit bei Motherboard Tausch die Möglichkeit neue Treiber in das System zu spielen. Normalerweise wird einem das ja ohne Rep. bei abweichendem Chipsatz mit Bluescreen quittiert da windows falsche Treiber laden möchte bzw. keine passenden hat oder das System startet einfach nicht etc. etc. .
Die Windowsreparatur geht allerdings auch noch weiter! Es werden die installierten Daten des Systems mit den Originaldaten von der Installationsquelle ersetzt. Das hat natürlich zu Folge das am Ende nur die Updates installiert sind die sich auf der InstallationsCD befinden.
Nach der Reparatur müssen also sämtliche Windowsupdates wieder eingespielt werden.

Der Vorteil der Windowsreparatur ist der das sämtliche installierte Programme wieder zur Verfügung stehen ohne das sie neu installiert, eingerichtet und angepasst werden müssen.

Nachteile:
Die Windowsrep. kann auch fehlschlagen was dann bedeutet das man das ganze noch ein zweitesmal versuchen darf. Sollte das wiedererwarten keinen Erfolg bringen dann schätze dich glücklich das du ein Backup erstellt hast mit all den Daten .
Durch die unterschiedlichen Updatestände von Originalquelle und installiertem Betriebssystem kann es später mit Anwendungen Probleme geben wenn diese bestimmte Updates voraussetzen. Das ist im Vorfeld leider immer schwer zu sagen, gibt sich aber meistens wenn die Updates nachträglich installiert werden.
Der WindowsUpdateAgent kann beschädigt werden. Du wirst also eventuell nach Abschluss einer Windowsrep. bemerken das kein automatisches Update bzw. kein manuelles Update durchgeführt werden kann. Um das zu beheben reicht es wenn du den WindowsUpdateAgent "drüberbügelst". Sollte das der Fall sein meld dich nochmal.

Gruß
Firunis
Bitte warten ..
Mitglied: sani007
28.03.2008 um 16:59 Uhr
Super danke das hat einmal geklappt. Aber wie ich alle updates reinspielen will sind sie leider schon vorhanden.... Wie stell ich das an das alle noch einmal installiert werden?
danke und lg.
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
30.03.2008 um 19:21 Uhr
Wenn du mit einer Installationsquelle installiert hast die einen aktuellen Stand beinhaltet dann brauchst du Updates nicht neu installieren.
Da habe ich mich wohl in meiner vorhergegangenen Anleitung etwas unglücklich ausgedrückt.
Die WindowsRep. installiert zwar den Stand der sich auf der QuellCD befindet aber alle Update müssen natürlich nicht neu insalliert werden. Es müssen nur die Updates installiert werden die sich nicht auf der InstallationsCD befanden und die damit also auch nicht installiert werden konnten.
Überprüf das aber bitte und öffne die Windows-Update Homepage und lass ihn -manuell- nach Updates suchen. Schau dir an ob und welche Windows-Updates dir angeboten werden und versuch sie zu installieren.
Sollte bei der Installation die Meldung kommen das die Updates nicht installiert werden können dann musst du den WindowsUpdateAgent neu installieren/reparieren.

Dazu öffne bitte diesen Link bei Microsoft:
http://support.microsoft.com/kb/946928/de

1. lade dir die passende Version herunter (x86 für 32Bit; x64 für 64Bit Windows)
2. Start -> Ausführen
3. Zieh den Download in das "Ausführen-Fenster". Der Downloadfile wird nun mit Pfadangabe dort eingetragen.
4. Hinter diese Zeile trag " /wuforce" (ohne "") ein und bestätige mit OK.
5. Die Daten des WindowsUpdateAgents werden nun entpackt und die Installation des WUA wird erzwungen. Das bedeutet das der Agent mit den Daten über die bereits installierten drüberinstalliert wird.
5. Starte den Server am besten einmal neu und geh dann wieder auf die Windowsupdate Homepage und such manuell nach Updates. Jetzt sollten sich die Updates die dort angezeigt werden erfolgreich installieren lassen.

Diese Anleitung zur Reparatur von Windows und neuinstallieren des WindowsUpdateAgents funktionieren übrigens für Win2000, Win2000 Server, WinXP H und P und Server 2003.

Gruß
Firunis
Bitte warten ..
Mitglied: sani007
31.03.2008 um 07:43 Uhr
hallo
meine Install CD´s sind die vom normalen SBS 2003.... Ohne wirklichen Update´s. Hab das probiert und bin auch nicht wirklich weiter gekommen.... Die pdate´s werden nicht installiert. Kann es sein das es damit zusammenhängt das diese Updates bei der installierten Software angezeigt wird?
Oder hast du noch eine andere Idee.
lg
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
03.04.2008 um 19:18 Uhr
Hi,

der hat dir die Updates nicht aus dem System geschmissen?
Schau mal welches der Updates das zuletzt installierte ist und deinstallier es. Anschließend geh auf die WindowsUpdate Homepage und installiere es wieder wenn er es dir anbietet.

Wenn der das ohne Probleme macht dann würde ich sagen bist du fertig und der hat sämtliche Updates funktionsfähig installiert bzw. installiert gelassen. Sollte der dir das Update nicht wieder anbieten dann würde ich sagen ist die WindowsRep fehlerhat, dann solltest du das ganze erneut starten.

Ich drück dir die Daumen das es funktioniert! Welche Version von Windows befindet sich auf deiner CD?
Bitte warten ..
Mitglied: sani007
05.04.2008 um 23:21 Uhr
Hallo

Das hab ich probiert. Aber ich kann leider nicht alle deinstallieren... Leider. Sie sind trotzdem noch drinnen.... Ich glaub der ist zerschossen. Aber er fahrt hoch und braucht sehr lange.... Und die owa seite ist erreichbar, er schreibt mir hin das passwort oder name falsch ist.... also echt komisch....
bye
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (4)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...