Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 mit POP3 Connectoren und nicht autoritativ HILFE

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 13826

13826 (Level 1)

09.06.2005, aktualisiert 17.08.2006, 8862 Aufrufe, 9 Kommentare

Probleme Mails an gleiche Mail-Adresse extern@firma.de zu senden

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Nehmt bitte etwas Rücksicht auf meine Formulierung - ich musste mir in zwei Tagen den Exchange selber beibringen.
Folgende Situation:

1. Ich habe in einer Firma einen SBS 2003 aufgestellt
2. gleich vorne weg: DNS funktioniert tadellos (an für sich habe ich in der Ereignisanzeige nicht eine Fehlermeldung -> Server läuft seit zwei Wochen mit 20 Anwendern)
3. da nicht alle Mails vom ISP -> puretec (1und1) abgerufen werden können, habe ich pop3-connectoren konfiguriert und dafür den POPcon ( kleiner 15 Min Mailabruf) benutzt -> genau nach Anleitung installiert!
4. die Mitarbeiter der Firma habe zwei Mail-Adressen intern@firma.de und intern@firma2.de! @firma.de wurde in den Richtlinien als Hauptadresse (nicht autoritativ) und @firma2.de wurde als Zweitadresse (auch nicht autoritativ) eingerichtet.

"Alle" Mails gehen wunderbar rein und raus!!! Sehr schön!

Jedoch wollte ein Mitarbeiter der Firma eine Mail an extern@firma.de (Hauptadresse) senden -> diese kommt nicht an! Fehlermeldung vom Exchange, dass das Postfach nicht angesprochen, gefunden werden kann! Habe leider die genaue Meldung gerade nicht griffbereit.
Das hört sich doch an, als ob das "nicht autoritativ" überhaupt nicht übernommen wurde? Oder?
Wird eine Mail an extern@firma2.de versendet, kommst diese an -> also funktioniert "nicht autoritativ" !!!

Habe dann ein wenig in diese Forum recherchiert und in einem bericht die Weiterleitung des virtuellen Standardserver unter SMTP entdeckt. Nun habe ich dort den eingetragen: SMTP.1und1.de -> Mails kommen immer noch nicht an. Fehlermeldung:

Ihre Nachricht hat keine oder nicht alle Empfänger erreicht.
Betreff: Mail-Server-Test
Gesendet: 08.06.2005 18:00
Folgende(r) Empfänger konnte(n) nicht erreicht werden:
extern@firma.de am 08.06.2005 18:00
Fehler bei der SMTP-Kommunikation mit dem E-Mail-Server des Empfängers. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.
<firma.de #5.5.0 smtp;550 must be authenticated>

OK, habe mir gedacht Authentifizierung für SMTP fehlt: habe dann einfach bei Sicherheit ausgehende Verbindung bei dem virtuellen Standardserver für SMTP einfach einen Benutzernamen und das Passwort eines Postfachbesitzers eingetragen.
Resultat: immer noch die gleiche Fehlermeldung!

Nach dem durchforsten dieses Forums, Google und MSExchangeFAQ komme ich nicht weiter!
Ich hoffe einer von euch Exchange Profis kann mir helfen. Ich sollte das Problem in der Firma schleunigst lösen ..... und bald eine Exchange Kurs buchen

Vielen Dank schon mal für eure Ideen!

Gruß TossD
Mitglied: Baerle
09.06.2005 um 17:20 Uhr
Hallo TossD,

schreibe mal eine Testmail und beobachte dann den die "Warteschlange" (Exchange Verwaltung - einfach über die Serverwaltungskonsole aufzurufen) - hier kannst Du prüfen, ob die Mail überhaupt über den smtp-Connector geschickt wird. Hier ist auch dann der Fehler vermerkt. Wenn die Authentifizierung nicht angenommen wird, müsstest Du Dich mal mit Purtec in Verbindung setzten.

Gruß

Bärle
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.06.2005 um 17:36 Uhr
Hallo TossD,

extern@firma.de ist eine externe Adresse?

Exchange System Manger --> Empfänger --> Empängerrichtlinien --> Default Policy (oder die entsprechende Policy) --> Eigenschaften --> e-Mail-Adressen (Richtlinie) --> Eintrag "@firma.de" --> bearbeiten --> dort ist "Diese Exchange-Organissation ist für die gesamte..." angehakt und nicht änderbar. Deshalb wird extern@firma.de nicht an den externen Mailserver geschickt.

Ich würde eine hybsche neue SMTP-Adresse @blafasel.de anlegen und diese als Hauptadresse setzen. Dann kannst Du den Haken in @firma.de entfernen. Lokal erreichbare Mail xyz@firma.de wird IMHO trotzdem lokal gehandelt.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 13826
09.06.2005 um 17:43 Uhr
Hallo Baerle,

ich sehe in der Warteschlange leider nichts!
Liege ich grundlegend richtig, wenn ich für die allgemeine SMTP-Authentifizierung einfach den benutzernamen und das Passwort eines Mitarbeiters nehme?

Es gibt ja auch noch so andere Punkte wie Smart-Relay usw. bloß ich weiß nicht wie ich es anwenden soll, ob es für die Umgebung sinnvoll ist und was ich dazu vorher noch alles erledigen muss? Beantragung bei Puretc?

Das verückteste ist doch, dass die @Firma2.de geht! Warum akzeptiert er bzw. setzt er für die Hauptadresse das "nicht autoritativ" um????

Gruß TossD
Bitte warten ..
Mitglied: 13826
09.06.2005 um 17:46 Uhr
Hallo geTuemII,

ich habe einen kleinen Trick angewand um genau dieses zu setzen:
Der Server wurde an einem Wochenende aufgesetzt und ich konnte ihn so oft ich wollte verändern und neustarten.
Ich hatte kurz auf @firma2.de die Hauptadresse gesetzt und konnte so bei @firma.de den Haken rausnehmen. Dann das alles wieder zurück -> und siehe da, bei keinem ist ein Haken drin.

Habe ich nun den Exchange veräppelt und der nimmt mir das übel? Oder soll ich doch lieber mal ne dritte SMTP anlegen?

Gruß TossD
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.06.2005 um 18:12 Uhr
Hallo TossD,

das heisst, du hast den Haken schon da raus? Hm, ich bin nicht wirklich sicher, aber ich meine, die Hauptadresse wird als lokal angesehen.

BTW: Nach meiner Erfahrung schluckt der Exchange solche Änderungen manchmal nicht ohne Neustart, auch wenn er den nicht explizit will.

Was passiert denn, wenn du @firma2.de als Hauptadresse setzt, kommt dann extern@firma.de an?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 13826
09.06.2005 um 18:21 Uhr
Hallo geTuemII,

Neustarts konnte ich an dem besagten Wochenende machen bis zum abwinken - leider ohne Erfolg.
Werde mal deinen Vorschlag mit der dritten Adresse an einer ruhigen Nacht (leider arbeiten die Leute 24/7) per VPN probieren: den Server neu starten und ein paar Testmails durch die Gegend senden!

Danke!

Gruß TossD
Bitte warten ..
Mitglied: 13826
09.06.2005 um 22:48 Uhr
Hallo Baerle und geTuemII,

vielen Dank für eure Unterstüzung!
ABer ich glaube ich habe es hinbekommen:

Hauptadresse auf die Domäneninterne Mail-Adresse gelegt: Firma.local

Habe ja schön nach Vorgabe der MCSE-Ausbildung eine .local Domäne erzeugt

Gruß TossD
Bitte warten ..
Mitglied: HilFi2000
17.08.2006 um 08:59 Uhr
Hallo,

ich stehe jetzt vor dem selben Problem.
Ich finde nur die Stelle nicht, an der ich den übergeordneten Server eintrage.

Grüße aus Berlin..

HilFi2000
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
17.08.2006 um 11:47 Uhr
Hallo Hifi,

ich habe jetzt die vorherigen Posts in diesem Thread durchsucht, da steht aber nix von "übergeordnetem Server", was meinst Du damit?

geTuemII
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...