Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie SBS 2003 mit SATA 140GB Raid 1 klonen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Zipfeli

Zipfeli (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2008, aktualisiert 17:43 Uhr, 4937 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen

Was empfehlt ihr mir um meinen SBS 2003 mit SATA 140GB Raid 1 zu klonen um im Notfall eine Sicherung zu haben?

Danke für alle Tips
Mitglied: cykes
20.11.2008 um 07:30 Uhr
Hallo Zipfeli,

hast Du denn schon irgendein Image Tool zur Verfügung?
Ansonsten würde ich Dir Acronis TrueImage empfehlen und eine selbst erstellte BartPE Boot-CD mit Acronis und den passenden RAID Treibern integriert.
Damit erzeugst Du, zumindest von der Betriebssystempartition, ein Image und legst das bspw. auf eine USB Platte.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
20.11.2008 um 07:33 Uhr
Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen, nimm Acronis.

EDIT: Acronis macht einen Snapshot, d.h. die Datenbanken bleiben konsistent beim Klonen (du verlierst halt im ungünstigsten Fall das was während des Klonens geändert wurde. Wenn Du Acronis nur zum Klonen verwendest, reicht auch die erheblich preisgünstigere normale Version, dann brauchst Du nicht die Serverversion.
Bitte warten ..
Mitglied: Zipfeli
20.11.2008 um 10:04 Uhr
Hallo Cykes

Danke. Wie gehe ich mit der 2. Partition resp. Datenpartition um welche u.a. Client- u. Exchangedaten enthält?

Herzlichen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.11.2008 um 13:24 Uhr
Für Datenpartitionen und Exchange würde ich dann eher eine Backup-Software, wie z.B. Backup Exec empfehlen und damit die Sicherung auf einen externen Datenträger (NAS System, USB Platte(n) oder Bandlaufwerk) durchführen. Das geht auch mit dem eingebauten ntbackup, allerdings nicht ganz so komfortabel wie mit einer Backuplösung eines Drittanbieters.
Bitte warten ..
Mitglied: Zipfeli
20.11.2008 um 13:27 Uhr
Zitat von cykes:
Für Datenpartitionen und Exchange würde ich dann eher eine
Backup-Software, wie z.B. Backup Exec empfehlen und damit die
Sicherung auf einen externen Datenträger (NAS System, USB
Platte(n) oder Bandlaufwerk) durchführen. Das geht auch mit dem
eingebauten ntbackup, allerdings nicht ganz so komfortabel wie mit
einer Backuplösung eines Drittanbieters.


Hallo Cykes

Danke für die Antwort.

Gibt es denn wirklich keine simple Imagelösung welche mit mehreren Partitionen umgehen kann? Es ist ja nur eine einmalige Sicherung

Ist evt. das Spiegeln in eine VMWare Machine eine Lösung?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.11.2008 um 17:43 Uhr
Du hast mich etwas missverstanden. Eine Sicherung der Exchange Stores mahct nur Sinn, wenn sie regelmässig durchgeführt wird. Was nutzt Dir ein Image mit dem Stand von bspw. heute und in 2 Monaten raucht Dir eine Platte ab. Deswegen sollten (zumindest) die Datenpartitionen regelmässiger gesichert werden. Du kannst natürlich mit Acronis mehrere Partitionen und auch im laufenden Betrieb sichern, das halte ich persönlich aber gerade in Bezug auf Mailstores/Datenbanken udn auch Active Directory für nicht besonders verlässlich. Deswegen Daten extra sichern auf Band oder externe Platte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...