Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2003 Server verursacht internet Traffic mit dem dienst inetinfo.exe

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: devilshaver

devilshaver (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2006, aktualisiert 04.04.2006, 10517 Aufrufe, 14 Kommentare

Andauernder Downstream mit maximaler Bandbreite !
Wenn ich den Dienst inetinfo.exe beende dann ist schluss ??

Also zur Topologie:

Windows 2003 SBS / keine SPs wegen den Problemen

Exchange läuft drauf mit POP3 / smtp / imap

IPCOP als Firewall davor

Bis gestern lief der Server einwandfrei. Nur heute, wenn ich in die Firewall hineinschaue, habe ich auf einmal dauerenden
Traffic (downstream)! Der Download oder was das ist, läuft seit 8 Stunden bis ich heute die Internetverbindung gekappt habe !

Kann das sein, dass sich der Server da Irgendein Update zieht ??
Email traffic kann das nicht sein !


Bitte um dringende Hilfe !!! weiß echt nicht mehr weiter

Sollte ich irgendwas vergessen haben bitte anschreiben und ich antworte.

Mfg Matthias
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 12:17 Uhr
@google.de!

netinfo - inetinfo.exe - Process Information

Process File: inetinfo or inetinfo.exe
Process Name: IIS Admin Service Helper
Description: InetInfo is Part of Microsoft Internet Infomation Services (IIS) and is used for debugging
Common Errors: N/A
System Process: Yes

@ andere Quelle, :

C:\WINDOWS\System32\inetsrv\inetinfo.exe
IIS Server von Microsoft. (Unnötig) Deaktiviere unter Systemsteuerung --> Software --> Windowskomponenten

^^Dass End von der geschicht, deinstallier den Webserver IIS, und es ist alles Dicht..
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 12:27 Uhr
Bin zuvor eh auch im Google gewesen aber nicht auf eine
Antwort gekommen...

Brauch ich den IIS nicht für OWA ??

Deshalb hab ich Ihn eigentlich mitinstalliert ?

Mfg Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 12:37 Uhr
Doch, Sry hab den OWA übersehen, hast dir mal Angeschaut was er für einen Traffic verursacht ?
Ziel IP, etc.. Zugriffe auf den OWA ... ?
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 12:44 Uhr
was ist wenn ich den OWA deaktiviere !
und den iis vollständig deinstalliere geht dann exchange ??
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 12:49 Uhr
Ich denk nicht, denn beide Programme greifen sich unter die Arme, OWA ist der SMTP & POP & IMAP Dienst, IIS ist der Webserver der die Inhalte bzw. Online Mail Verfügbar macht, Also wenn du kein WebMailing etc. brauchst dann reicht der OWA denk ich, bin da nicht auf einem 100% informationsstand.
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 12:55 Uhr
soweit ich weis sind die pop imap usw im ordner vom IIS gespeichert !!
wenn ich den deinstalliere was ist dann ??
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 13:11 Uhr
Dann wird der OWA nicht mehr Funktionieren, bzw. dass Webmailing...
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 13:16 Uhr
gut -

Dann muss ich den IIS daruf lassen sobald ich POP3 oder smtp nutze !! schei* wind***

Wie komme ich dann drauf wer meinen downstream verursacht ?
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 13:22 Uhr
Schau dir im Betrieb mal die Connections an bzw, die IP die mit dem OWA in Kontackt stehen,
dazu machst du cmd auf und schreibst , :

netstat -a und netstat -b und guckst mal wer mit wem den Traffic verursacht...
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 13:29 Uhr
mit dem netstat befehl kenn ich mich nicht so aus, die liste ist ja ewig lang !

Kannst mir erklären,worauf ich da schaun muss ??
Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 13:47 Uhr
Du musst bei netstat -b auf die port achten die du lokal benutzt :


01.
TCP    cengiz:4548            of-serv.offside.local:microsoft-ds  HERGESTELLT
sprich hier siehst du es wird der Lokale Port 4548 für die Lokalen Domäne verwendet, und du musst dann schauen, welche Services sich mit welchem Port auf welche IP Verbinden...
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
03.04.2006 um 14:03 Uhr
da geht bei mir alles intern auf irgendwelche ports vom server - sehe da keine IP nach extern

was kann ich dann noch tun ?
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
03.04.2006 um 14:57 Uhr
Dann kannst du auch keinen Externen Traffic, haben.
Entweder Connected gerade auf den OWA, oder dein Server ist ne Spamschleuder, ich weiß es nicht, aber wenn du mir sagst es gibt keinen Externen Traffic, weiß ich es auch nicht, hast dir mal logfiles zu den Ausgehenden Email Angeschaut, oder Logfiles im bereich des Logins welche Fehlerhafte logins loggen... aber mit internem Traffic ist schon Komisch, würd ich aber auch Verstehen wenn sich jmd Connected und dann der Bestand der Emails und so weiter Abruft...
Wie schon gesagt bin nicht die eins in OWA...
Bitte warten ..
Mitglied: devilshaver
04.04.2006 um 07:27 Uhr
Jetzt weiß ich was es war !!


Mail hat ein loop ausgelöst und hunderte Warteschlangen gefüllt ..... traffic ---- traffic ....

Nur in diesem Fall ja NIEMALS den IIS deinstallieren, da man danach den Exchange server
wieder neu installieren muss (so wie ich jetzt)


Einfach Suchen nach "SMTP Warteschlange"
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Win 2003 Server von außen nicht erreichbar (9)

Frage von Fighter89 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...