Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2003 und jetzt zusätzlich ein Server 2008 R2 - neue CALs nötig?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: netify

netify (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2011 um 09:26 Uhr, 5544 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

bei einem Kunden steht aktuell ein SBS 2003 mit allen benötigten CALs für alle User.

Jetzt soll dort zusätzlich ein Windows Server Standard R2 eingeführt werden, der als Fileserver und SQL-Server eingerichtet wird.

Ich habe gelesen, dass man pro User/Device eine CAL benötigt, um auf alle Server im Netzwerk/in der Domäne zugreifen zu dürfen.

Aber ich habe nirgends gelesen, ob die CALs der höchsten Server-Version entsprechen müssen oder nicht:

Ich vermute, ich muss jetzt 2008er CALs anschaffen, kann dann die 2003er CALs verticken, richtig?

Gruß,
Sven
Mitglied: goscho
06.05.2011 um 10:01 Uhr
Morgen
Zitat von netify:
Ich vermute, ich muss jetzt 2008er CALs anschaffen, kann dann die 2003er CALs verticken, richtig?
Falsch,
du hast einen SBS2003. Die CALs für den SBS haben eine erweiterte Funktionalität gegenüber denen der Standard-Server. So ist dort u.a. bereits der Zugriff auf den Exchange/Sharepoint etc. inbegriffen.
Alle deine User/Devices benötigen auch weiterhin eine SBS-2003 CAL.
Die SBS-CAL deckt auch alle Zugriffe auf weitere Server in deinem Netz ab, soweit die Version nicht eine höhere ist als die des SBS.
Bei dir sind also Zugriffe auf weitere W2K oder W2K3 Server abgedeckt.

Für den W2K8 (auch R2) benötigst du zusätzliche CALs für jeden zugreifenden User oder jedes Device. Diese Zugriffe sind nicht von der SBS2003 CAL abgedeckt.
Bitte beachte, dass du auch den SQL-Server mit ausreichend CALs ausstatten musst, so es ein vollwertiger und kein Express ist.

Zusätzlich zur Anschaffung von W2K8-CALs könntest du den SBS migrieren.
Wenn du einen SBS2008 oder SBS2011 hast, sind Zugriffe auf weitere Windows-Server (auch W2K8 R2) in deinem Netz mit der dann vorhandenen SBS-CAL (2008 oder 2011) abgedeckt.
Bitte warten ..
Mitglied: netify
06.05.2011 um 10:04 Uhr
OK, vielen Dank für diese superschnelle Antwort.
Jetzt bin ich mal wieder eine ganze Ecke schlauer
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.05.2011 um 10:09 Uhr
Moin,
Für den W2K8 (auch R2) benötigst du zusätzliche CALs für jeden zugreifenden User oder jedes Device.
Du brauchst genauso viele CALs wie Clients/Benutzer du im Netzwerk hast, eben für W2K8 Umgebung. Nur noch die Benutzer/Computer lizenzieren die Zugreifen werden, ist theroretisch möglich aber pratisch nicht mehr zulässig laut Onkel Bill.

Bitte beachte, dass du auch den SQL-Server mit ausreichend CALs ausstatten musst, so es ein vollwertiger und kein Express ist.
Das gilt hier übrigens auch...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.05.2011 um 11:58 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
> Für den W2K8 (auch R2) benötigst du zusätzliche CALs für jeden zugreifenden User oder jedes Device.
Du brauchst genauso viele CALs wie Clients/Benutzer du im Netzwerk hast, eben für W2K8 Umgebung. Nur noch die
Benutzer/Computer lizenzieren die Zugreifen werden, ist theroretisch möglich aber pratisch nicht mehr zulässig laut
Onkel Bill.
Einspruch,
wenn auf diesem W2K8 bspw. ein TS läuft und sonst nichts, so sehe ich keinen Grund, irgend welche User/Devices zu lizenzieren, die diesen Service nicht nutzen sollen/werden.
Rechenbeispiel:
SBS-2003 Umgebung - Lizenzierung per User
  • 50 x SBS2003-CAL
  • neuer W2K8 mit TS für 10 User (der 50 SBS-User)
Warum sollte ich jetzt 50 W2K8 CALs kaufen?
> Bitte beachte, dass du auch den SQL-Server mit ausreichend CALs ausstatten musst, so es ein vollwertiger und kein Express
ist.
Das gilt hier übrigens auch...
Auch hier würde ich widersprechen wollen:

Ich kaufe nur so viele SQL-Server-CALs, wie ich User habe, die auf diesen SQL-Server zugreifen.
Natürlich gebe es hier noch die Alternative mit den Prozessor-Lizenzen, bei denen man sich die CALs sparen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.05.2011 um 12:04 Uhr
wenn auf diesem W2K8 bspw. ein TS läuft und sonst nichts, so sehe ich keinen Grund, irgend welche User/Devices zu lizenzieren, die diesen Service nicht nutzen sollen/werden.
Die Frage stellst du am Besten den Lizenzspezialisten von Microsoft. Ich sage nur so viel: Wir haben eine Zertifizierung über uns ergehen lassen müssen und das war ein Punkt wo wir kräftig nachzahlen/nachkaufen mussten.
Wie jeder damit umgeht ist sein Ding, ich wollte es nur mal erwähnt haben. So denken nämlich viele Admins/Chefs - Microsoft sieht das inzwischen anders.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
06.05.2011 um 23:38 Uhr
blicke ich das jetzt richtig? - wenn ich z.B. 1000 User im LAN (w2k8/r2 Server und niedriger) brauche ich 1000 User CAL für die Server (oder pro Server - wohl nicht oder?) - und wenn ich dann einen Exchange habe mit 200 Postfächern muss ich trotzdem 1000 CALS haben? Und das bei dem SQL dann auch? ôÔ
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.05.2011 um 13:33 Uhr
Zitat von clSchak:
blicke ich das jetzt richtig? - wenn ich z.B. 1000 User im LAN (w2k8/r2 Server und niedriger) brauche ich 1000 User CAL für
die Server (oder pro Server - wohl nicht oder?) - und wenn ich dann einen Exchange habe mit 200 Postfächern muss ich
trotzdem 1000 CALS haben? Und das bei dem SQL dann auch? ôÔ
Nicht gant richtig... wenn du 1000 Benutzer im LAN hast und ein ADS mit Win2k8 und du hast davon eigentlich nur

a) 300 Benutzer die direkt auf einen SQL-Server zugreifen, benötigst du theoretisch 1000 Benutzer CALs oder eben die Anzahl der Rechner.
b) bei 200 Benutzer erfolgt der Zugriff indirekt über Outlook auf den Exchangeserver und du brauchst 200 Lizenzen

Jetzt könntest du sagen, okay... vor meinen Server hängt eine Firewall, dort definiere ich die Zugriff auf den den SQL-SErver. Das wird so aber nich anerkennt. Es gibt wohl ein Tool dass du auf den Client installieren kannst (Art Firwall) und von Microsoft anerkannt wird. Kostet aber 2x viel wie eine SQL-Lizenz. Klingelts?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2008 R2 SP3 neue Instanz (10)

Frage von technikdealer zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...