Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2008 - Bitte um Beurteilung meiner Lösung und ggf. konstruktiver Kritik.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: aditz

aditz (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2009 um 20:46 Uhr, 4613 Aufrufe, 12 Kommentare

gegeben sind 5 Arbeitsplätz. 3 Am Standort A und 2 am Standort B.
Gearbeitet wird mit Standard-Software (Office).
Am Standort A soll ein SBS 2008 in Stellung gebracht werden.
Soweit kein Problem, aber jetzt brauche ich Eure geschätzte Meinung.
Auf dem SBS möchte ich vmware Server installieren in dem dann 2 Virtuelle XPproMaschinen laufen.
Standort B bekommt eine VPN Verbindung und soll dann auf den 2 XP Maschinen via RDP arbeiten.
Bislang habe wir Server im als Image mit Drivesnapshot gesichert. Klappt das auch, wenn darauf noch ein
vmware mit vmaschinen läuft?
Was ist zu tun, wenn der SBS mal neugestartet wird, damit die beiden vMaschinen
auch wieder an den Start gehen?
Hab ich noch was Wichtiges vergessen?
Bin für jeden Vorschlag dankbar, nur bitte nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen. (wie gesagt - 5 User, mehr nicht)
Mitglied: GuentherH
24.09.2009 um 23:24 Uhr
Hallo.

Auf dem SBS möchte ich vmware Server installieren in dem dann 2 Virtuelle XPproMaschinen laufen

Wenn, dann würde ich zumindest Hyper-V verwenden. Allerdings wird dies auf einem SBS 2008 nicht supportet. Das gilt auch für andere Virtualisierungslösungen.

Da der SBS 2008 nur eine Netzwerkkarte unterstützt, hast du Probleme, wenn du Virtualisierungslösungen einsetzt. Dies installieren ja u.a. auch einen Netzwerkadapter. So laufen dann z.B. einige Assistenten nicht mehr, bzw. stellt der DHCP Server seinen Dienst ein.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
25.09.2009 um 07:34 Uhr
Also auf so eine Idee zu kommen...

Entweder stellst du Standort B die Rechner hin und bindest sie an A per VPN an, oder du guckst mal nach Terminalserver.

Mal ne andere Frage, wie wolltest du es denn an Standort B lösen? Was wolltest du den Usern hinstellen? Ein XP Rechner um per VPN remote auf dem anderen XP Rechner zu arbeiten? Denk mal logisch drüber nach...
Bitte warten ..
Mitglied: Switch2411
25.09.2009 um 07:55 Uhr
Auf dem SBS möchte ich vmware Server installieren in dem dann 2
Virtuelle XPproMaschinen laufen.
Standort B bekommt eine VPN Verbindung und soll dann auf den 2 XP
Maschinen via RDP arbeiten.


das versteh ich nicht ..was hat das für einen Sinn ??

wenn ich das recht verstehe willst du auf dem SBS 2 x VM´s laufen lassen mit XP ?? Und mit was wird dann am Standort B gearbeitet um sich per RDP zu verbinden ???

Ich würd dir einen Terminal Server vorschlagen..So wie du das machen willst,na ich weiß nicht..sieht mir eher nach HuschPfusch aus..sorry..
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.09.2009 um 09:47 Uhr
Zitat von Switch2411:
> Auf dem SBS möchte ich vmware Server installieren in dem
dann 2
> Virtuelle XPproMaschinen laufen.
> Standort B bekommt eine VPN Verbindung und soll dann auf den 2
XP
> Maschinen via RDP arbeiten.


das versteh ich nicht ..was hat das für einen Sinn ??

wenn ich das recht verstehe willst du auf dem SBS 2 x VM´s
laufen lassen mit XP ?? Und mit was wird dann am Standort B gearbeitet
um sich per RDP zu verbinden ???

Ich würd dir einen Terminal Server vorschlagen..So wie du das
machen willst,na ich weiß nicht..sieht mir eher nach HuschPfusch
aus..sorry..

Dafür brauchst du aber nen 2ten Server!

Mann könnte sich aber auch überlegen alle Maschinen auf einen ESXi oder Xen zu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aditz
25.09.2009 um 10:26 Uhr
Genau das hatte ich vor, für 2 Remotearbeitsplätze will der Kunden keinen TS anschaffen.
Bitte warten ..
Mitglied: aditz
25.09.2009 um 10:27 Uhr
Womit wir wieder bei der besagten Kanonenkugel sind....
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.09.2009 um 10:46 Uhr
Zitat von aditz:
Womit wir wieder bei der besagten Kanonenkugel sind....

Der XEN oder ESXi? Nö, warum? Der kostet doch auch nix.
Bitte warten ..
Mitglied: aditz
25.09.2009 um 11:03 Uhr
Aber der Terminalserver oder ich nehme den SBS Premium , da wär's dann mit drin. Da ich mich aber mit XEN bzw. ESXi noch nicht befasst habe hätte ich wenigsten den SBS als Blechmaschine da stehn.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
25.09.2009 um 11:08 Uhr
So schlimm sind die beiden auch nicht. Beim SBS Premium ist der TS übrigens nicht drinnen. Der TS muss dann auch noch auf einem seperaten Server installiert werden.

http://www.microsoft.com/germany/server/essential/sbs/editionen.mspx
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
25.09.2009 um 13:16 Uhr
Warum nicht SBS2008 Premium nehmen?

Gute Hardware und den Hyper-V R2 core darauf installieren.
Dann den SBS als VM drauf und als DC, Exchange etc nutzen und den 2008er Std. als WTS als 2. VM mit drauf.

Dann reichen an der Zweigstelle Thinclients wenn nur in den RDP Verbindungen gearbeitet werden soll. Wenn dort auch noch lokale Anwendungen am Start sind, wird es doch zur richtigen Workstation hin tendieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aditz
25.09.2009 um 13:51 Uhr
An soetwas habe ich auch schon gedacht, weiss aber nicht, ob die Hardware gut genug ist. Vorhanden ist Primergy TX150S6 mit DC31103GHz CPU, 8GB RAM, 3x146GB SAS
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
25.09.2009 um 17:20 Uhr
Ich kenne zwar das System nicht aber 8GB RAM erachte ich als eindeutig zu wenig für 2 64-Bit Guests.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...