Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2008 Datensicherung Zielfestplatte offline

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: diwaffm

diwaffm (Level 2) - Jetzt verbinden

26.04.2013 um 09:59 Uhr, 3574 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi,

auf einem SBS 2008 wird mittels der eingebauten Datensicherung auf eine externe USB-Festplatte gesichert.
Seit einiger Zeit wird diese Platte als "offline" angezeigt, obwohl sie physikalisch vorhanden ist.

In der Computerverwaltung wird die Platte angezeigt: 931GB Nicht zugeordnet.
Ist das korrekt - oder müsste dort die Zuordnung als Sicherungslaufwerk angezeigt werden?

Ich vermute, dass da ein Problem vorliegt - denn wenn ich in der Datensicherung alle gültigen Datensicherungsziele anzeigen lasse, wird die Platte mit ihrer Seriennummer angezeigt...

Kann ich sie wieder gefahrlos hinzufügen - oder sind dann die bisherigen Sicherungen verloren?

Merci

Dirk
Mitglied: keine-ahnung
26.04.2013 um 10:30 Uhr
Moin,

ich muss einerseits zugeben, dass ich mich mit der hausinternen Sicherung nicht wirklich gut auskenne, andererseits lasse ich seit der Migration auf SBS 2011 das Teil neben meiner richtigen Sicherung einfach mitlaufen - der Trend der CeBIT 2015 soll wohl die 8fach-Sicherung sein .

Wenn die Platte offline ist, wird das so sein. Wenn das schon seit "einiger" Zeit so ist, wird das auch so sein. Insofern musst Du Dir über den Inhalt der Sicherungscontainer nicht wirklich Gedanken machen ...

Aber mal eine andere Frage: was kostet eine Terrabyte-USB-Platte?? Kauf Dir einfach zwei (!) neue und fang mit der Sicherung im Wechsel (!) neu an. Die alte Platte legst Du ohne Experimente zur Seite, falls Du doch mal einen alten Datensatz benötigst, kannst Du dann immer noch gucken, ob und was da drauf ist.

Und wenn Du Geburtstag hast, lass Dir eine vernünftige Sicherungslösung schenken ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 92370
26.04.2013 um 10:45 Uhr
Moin moin,
also ich denke die Festplatte sollte schon als Fehlerfrei (Primäre Partition) in der Computerverwaltung angezeigt werden. Wie sieht die Sicherung in der SBS Konsole aus? Alles auf grün?
Ansonsten würde ich Thomas schon zustimmen.
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
26.04.2013 um 10:47 Uhr
Das Backup ist so konfoguriert, dass Abends um 11:00 gesichert werden soll.

Im April ist es nun häufiger passiert, dass vor einem erfolreichem Backup (abgeschlossen dann irgendwann zwischen 1 und 3 Uhr Nachts) mehrere Fehler gemeldet wurden.

Bis zum 18. gab es immer ein erfolgreiches Backup.
Danach nur noch eines am 21. - seit dem nur noch Fehler.

Es scheint, als ob die Platte stirbt, oder?

Die Ereignisanzeige meldet Fehler 2155348061 - aber dazu gibt es tausende Einträge und eigentlich keine Lösung

Also neue Platte...
Bitte warten ..
Mitglied: 92370
26.04.2013 um 11:04 Uhr
Ich hatte schon des Öfteren USB Festplatten (von verschiedenen Herstellern), die nicht mehr richtig erkannt wurden. Meistens half bei mir ein ab- und anstöpseln. Dann liefen die Festplatten wieder und die Sicherung war wieder erfolgreich für die nächsten Wochen.
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
26.04.2013 um 11:05 Uhr
Ich habe mir jetzt noch mal das Fehlerprotokoll angeschaut.
Neben den "normalen" Fehlern - also dass am 25.4.2013 um 23:00:03 das Backup nicht durchgeführt werden konnte - stehen auch immer Meldungen, die als Datum den 01.01.1601 00:00:00 im Text haben...

Eigenartig

Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
26.04.2013 um 11:06 Uhr
An und abgestöpselt habe ich schon - vielleicht sollte ich mal einen anderen Port probieren...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: 92370
26.04.2013 um 11:07 Uhr
Zitat von diwaffm:
An und abgestöpselt habe ich schon - vielleicht sollte ich mal einen anderen Port probieren...
auch ein Neustart des Servers kann viel helfen

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.04.2013 um 11:17 Uhr
Zitat von diwaffm:
stehen auch immer Meldungen, die als Datum den 01.01.1601 00:00:00 im Text haben...
Das ist normal! Die SBS-Sicherung liesst das exakte Produktionsdatum der USB-Platte aus . Zieh Dir einfach Deine Ritterrüstung aus und greif zum Dreschflegel ...

Ich würde da nicht weiter rum experimentieren ... zunächst mal eine Sicherung auf einer neuen Platte anstossen. Apropos neue Platte: aus ungewöhnlich schlecht informierten Kreisen ist mir zu Ohren gekommen, dass mein Server bspw. Probleme mit USB 3.0 - Platten haben soll.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 92370
26.04.2013 um 11:21 Uhr
aus ungewöhnlich schlecht informierten Kreisen ist mir zu Ohren gekommen, dass mein Server bspw. Probleme mit
USB 3.0 - Platten haben soll.
Das habe ich auch schon gehört. Es könnte aber auch an den USB 3.0 Kontrollern liegen und nicht an den Platten!?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.04.2013 um 11:37 Uhr
Meine Server haben allesamt keine USB 3.0 - Schnittstelle. Da scheint es von Zeit zu Zeit Kompatibilitätsprobleme zu geben ... Aber wie gesagt, habe ich nur gehört, nicht selber erlebt.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: iDiddi
26.04.2013 um 18:58 Uhr
Ich hatte diesen Fehler auch schon ein paar mal. Bis jetzt half es immer, die Platte aus dem Sicherungs-Verbund zu entfernen. In Deinem Fall, da Du ja nur eine Platte hast (schaffe Dir unbedingt noch mindestens eine Zweite an!), musst Du diese halt entfernen.

Formatiere die Platte in der Datenträgerverwaltung neu, starte den Sicherungsassistent und füge sie wieder als Sicherungsziel hinzu. Dabei wird sie nochmals automatisch formatiert.

Falls die Probleme kurz danach erneut auftreten, stimmt wohl was mit der Platte nicht.

Warum habt Ihr eigentlich nur ein Sicherungsziel? Was machst Du eigentlich, wenn Dir die Bude abraucht?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...