Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2008 und ISA 2006 - Forefront und OWA - Ein Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Musor

Musor (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2009, aktualisiert 19:19 Uhr, 7115 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

ich werde langsam wahrnsinnig von den ganzen neuen Produkten, die unser MS produziert. Und brauche ein paar Ratschläge..

Es soll ein neuer Server mit SBS 2008 instaliert werden, der RPC over HTTP anbietet.

Das Problem besteht darin, dass mit EINEM Server keine gute Lösung in meinen Augen realisierbar ist.
Auf SBS 2008 kann ich kein ISA instalieren. Das mitgelieferte Testversion von ForeFront verträgt sich laut eines Forums mit OWA nicht.
Nach tagelangen resherschen platzt mein Schädel schon weg.

Gibt es eine Lösung, wie ich ISA 2006 auf SBS 2008 betreiben kann?
Oder gibt es eine Software, die mir ISA auf einem SBS 2008 ersetzen kann?
Und interesant wäre zu erfahren, was nach den 120-Testtagen mit ForeFron passiert?

Vielen Dank
Mitglied: hendula
10.02.2009 um 07:58 Uhr
Hast du vielleicht schon einmal über Virtualisierung nachgedacht, damit du zwei Server auf einem betreiben kannst? Du bräuchtest natürlich noch eine Serverlizenz um in einer 2.Instanz den ISA-Server zu installieren (wobei evtl. bei SBS2008 eine dabei ist?), aber vielleicht könnte man das so lösen?
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
10.02.2009 um 11:05 Uhr
Zitat von Musor:
Es soll ein neuer Server mit SBS 2008 instaliert werden, der RPC over
HTTP anbietet.

Das Problem besteht darin, dass mit EINEM Server keine gute
Lösung in meinen Augen realisierbar ist.
Das mitgelieferte
Testversion von ForeFront verträgt sich laut Microsoft mit OWA
nicht.

Oder gibt es eine Software, die mir ISA auf einem SBS 2008 ersetzen
kann?
Und interesant wäre zu erfahren, was nach den 120-Testtagen mit
ForeFron passiert?

Vielen Dank

Der SBS ist doch für ein Serversystem konzipiert ???

Den ISA auf einen DC zu installieren ist sowieso unelegant.

Forefront ist ja nur das Exchange Antigen Produkt und One Care die Antivierenlösung für den SBS

Und wo steht bei Microsoft das Forefront sich nicht mit der OWA verträgt ???
Bitte warten ..
Mitglied: Musor
10.02.2009 um 15:23 Uhr
Erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten.

Bezüglich der Owa und Forefront habe ich ich in einem Forum gelesen, nicht bei Microsoft, kann jetzt aber nicht genau sagen in welchem. Wie es jedoch aussieht, ist nicht wirklich wahr. Im verglceich zu einem SBS 2003, wo alles dabei ist und auf ein Server passt, muss SBS 2008 etwas nachholen.

Virtualisierung ist eine gute Option, welche würdet Ihr empfehlen? Ich konnte bis jetzt leider keine praktische Erfahrungen mit Virtualisierung sammeln. Ich werde hierzu ein paar gute Quellen brauchen.

In SBS 2008 Premium liegt bestimmt eine zusätzliche WS2008 Lizenz für SQL Server, die werde ich jedoch brauchen. Wenn ich also richtig verstehe, muss zusätzlich zum SBS 2008 und ISA 2006 eine WS2003 Lizenz für ISA-Instanz und noch eine für die Virtualisierungssoftware angeschaft werden, oder?

Ich habe noch eine WS2k rumliegend, gibt es Virtualisierungssoftware die mit der Version zurecht kommt?
Bitte warten ..
Mitglied: hendula
10.02.2009 um 15:42 Uhr
Also wenn du rein Windows virtualisiert, könnte ich dir den Hyper-V Server oder Citrix Xenserver empfehlen. Sind beide kostenlos in den einfachen Varianten (die aber auch schon sehr weitreichende Funktionen bieten).
An Lizenzen brauchst du dann im Grunde nur den SBS den du schon hast und (wenn der SBS das nicht dabei hat) eine 2.Lizenz für die 2.virtuelle Maschine, auf der dann der ISA laufen soll. Falls der ISA auch mit deinem WS2k zurecht kommt kannst du dies natürlich auch nehmen.
Die beiden Virtualisierer die ich dir empfohlen habe, sind Hypervisoren, d.h. sie bieten dir ein Basis-Betriebssystem, auf dem dann deine beiden Server-Instanzen laufen würden, du brauchst also keine zusätzliche Lizenz für ein Betriebssystem, auf dem deine Virtuellen Maschinen laufen. Vorteil ist natürlich auch eine recht hohe Performance gegenüber anderen Formen der Virtualisierung.
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
10.02.2009 um 17:42 Uhr
Wozu Virtualiesieren du brauchst einen Server für den SBS und einen Rechner für den ISA

der ISA Rechner kann auch ein ganz normaler Rechner sein mit zwei Netzwerkarten dort 2003 Server rauf dann den ISA

und für den SBS 2008 würd ich einen aktuellen 64 bit Server nehmen damit man mehr als 3,5 GB reinmachen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Musor
10.02.2009 um 18:43 Uhr
WS2k kann ich leider für ISA 2006 nicht verwenden, min. WS2k3 muss sein.

Gut, dann entscheide ich mich für Hyper-V Server.
Es wird also HVS instaliert, der dann die SBS2008 und WS2k3+ISA2006 als virtuelle Instanzen verwaltet.

Auf der MS Seite steht, dass der Hyper-V Server 2008 in der kostenlosen Version keine GUI hat. Was ist dann mit der Basis-BS?
http://www.microsoft.com/servers/hyper-v-server/default.mspx

Ist diese Basis-BS auch gleich Parent-BS?

Brauche ich für jede BS Treiber oder nur für die Parent-BS?

Wie denke, dass ich ein paar gute Quellen zu dem Thema brauche. Kannst du mir welche empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: Musor
10.02.2009 um 19:17 Uhr
Für den Server wird auch ein 64bit Server genommen. Nur man wollte EINEN Server haben. Mit Virtualisierung denke ich klappt das. Oder ist das kompliziert den Hyper-V mit entsprechenden Instanzen zu intalieren? Gibt es vielleicht noch andere Alternativen, ausser 2. Server und Virtualisierung?
Bitte warten ..
Mitglied: hendula
10.02.2009 um 22:18 Uhr
Das "Basis-BS" ist ganz abgespeckte Version von WS2k8 und dort kannst du ein paar Sachen, wie z.B. die Netzwerkkarte konfigurieren oder Updates installieren, etc.
Um das ganze vernünftig zu managen, brauchst du z.B. ein Vista Business, da kannst du dann http://support.microsoft.com/kb/952627 installieren und hast dann auch dein GUI.
Treiber brauchst du auch für das "Basis-BS", da dort allerdings die gleichen Treiber drin sind wie in WS2k8, solltest du schon ganz gut bedient sein.
Ich würde dir empfehlen, einfach mal mit dem ganzen etwas zu "spielen". So schwer ist es wirklich nicht und etwas Erfahrung zu sammeln, bevor du ein produktives System in eine VM verschiebst kann auch nicht schaden.
Trotz allem würde ich mir aber auch mal den Xenserver anschauen, denn das ist auch ein wirklich tolles Produkt mit einer sehr guten Performance.
Gute Quellen kann ich dir leider nicht empfehlen. Zum Einstieg gibt's zum Hyper-V von MS so einige Dokumente, die schon ganz gut weiterhelfen. Einfach mal googlen, da gibt's sicher so einiges.
Bitte warten ..
Mitglied: Musor
11.02.2009 um 00:38 Uhr
Vielen Dank für die Infos, dann werde ich erst mal "spielen" gehen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Microsoft Server Upgrade (SBS 2008 auf SBS 2011 oder 2012) (8)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...