Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2008 Probleme mit DNS

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: d3x1984

d3x1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2011, aktualisiert 20:59 Uhr, 7744 Aufrufe, 6 Kommentare

Habe ein Problem mit dem DNS bei einer SBS 2008 Installation

Ich habe heute angefangen meinen SBS 2008 bzw. exchange zu konfigurieren.
email empfang funktioniert, senden kann ich nicht da die email im augenblick des sendens wieder mit einem fehler bei mir landet.
die fehlermeldung ist:

Die E-Mail-Adresse des Empfängers wurde im E-Mail-System des Empfängers nicht gefunden. Microsoft Exchange versucht nicht, diese Nachricht erneut für Sie zuzustellen. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, und versuchen Sie, diese Nachricht erneut zu senden, oder wenden Sie sich mit dem folgenden Diagnosetext an Ihren Systemadministrator.

Die E-Mail adresse ist korrekt geschrieben und existiert.

den sendekonnektor habe ich soweit korrekt eingestellt,
internet als vorlage gewählt und den smtp des anbieters gewählt...

Also dachte ich als erstes das es dns probleme gibt und habe nslookup ausgeführt...

siehe da ->

( vorinfo )
192.168.2.2 server ip
192.168.2.1 router mit internet verbindung
ist der einzige server im netzwerk bzw in der gesamtstruktur

Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Windows\system32>nslookup
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

192.168.2.2
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

Name: server.reneboehres.local
Address: 192.168.2.2

192.168.2.1
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

*** 192.168.2.1 wurde von UnKnown nicht gefunden: Non-existent domain
www.google.de
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

Nicht-autorisierende Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 209.85.149.99
209.85.149.105
209.85.149.147
209.85.149.103
209.85.149.104
209.85.149.106
Aliases: www.google.de
www.google.com



Ich kann aber kein fehler im reverse dns finden
die zone ist angelegt.

a520fc5fb66f60622750e29ef6d4ca1a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

aber irgendwas muss fehlen

hat jemand ne ahnung?
Mitglied: MiniStrator
28.05.2011 um 00:58 Uhr
Habe ein Problem

Eigentlich fehlt alles. Gib mal in dein nslookup 'server 8.8.8.8' ein (ist ein NS von Google) und dann das was du bisher mit deinem lokalem DNS getestet hast.
Dann kannst du noch ein 'set q=all' oder 'set q=mx' probieren, du wirst immer sowas wie 'not found' als Antwort erhalten.
Der Empfang funktioniert sagst du, das ist auch nur von dir aus der Fall, oder? Sag mal nem Kumpel er soll dir ne Mail schicken und schau ob du die bekommst...

hat jemand ne ahnung?

<OT>
Ich schätze alle kennen diese Begrüßuns- u. Endfloskeln wo ich und auch der TO verwendet haben...
</OT>
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
28.05.2011 um 01:30 Uhr
Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\reneboehres>nslookup 8.8.8.8
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
*** Zeitüberschreitung bei Anforderung an UnKnown

C:\Users\reneboehres>


Bisher hab ich versucht diverse einstellungen am sendeconnector zu machen aber das problem ist immer das gleiche
daher denke ich das es am dns hängt

die einstellungen am reverse dns hab ich bisher nich nicht geändert da ja eigentlich soweit wohl alles eingetragen ist?
es gibt momentan nur den router,server und 1 client die drin sind.

dcdiag hab ich mit der cmd als admin schonmal durchlaufen lassen die tests sind alle bestanden


ip v6 einstellungen automatisch

ip locale fest im netz
subnet 255.255.255.0
gateway 192.168.2.1 (router)
dns 192.168.2.2 (ip des servers / dns) (gibt nur 1 im netz)


die nicht versendete email:

Fehler bei der Zustellung der Nachricht an folgende Empfänger oder Verteilerlisten:

info@reneboehres.de
Die E-Mail-Adresse des Empfängers wurde im E-Mail-System des Empfängers nicht gefunden. Microsoft Exchange versucht nicht, diese Nachricht erneut für Sie zuzustellen. Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, und versuchen Sie, diese Nachricht erneut zu senden, oder wenden Sie sich mit dem folgenden Diagnosetext an Ihren Systemadministrator.
Mit Microsoft Exchange Server 2007 gesendet





Diagnoseinformationen für Administratoren:

Generierender Server: SERVER.reneboehres.local

info@reneboehres.de
#550 5.1.1 RESOLVER.ADR.RecipNotFound; not found ##

Ursprüngliche Nachrichtenkopfzeilen:

Received: from SERVER.reneboehres.local ([fe80::a3f2:6612:ad32:ca40]) by
SERVER.reneboehres.local ([fe80::a3f2:6612:ad32:ca40%10]) with mapi; Sat, 28
May 2011 01:47:40 +0200
Content-Type: application/ms-tnef; name="winmail.dat"
Content-Transfer-Encoding: binary
From: lenovo <lenovo@reneboehres.dyndns.org>
To: "info@reneboehres.de" <info@reneboehres.de>
Date: Sat, 28 May 2011 01:47:39 +0200
Subject: test email
Thread-Topic: test email
Thread-Index: AQHMHMh2DxRF8uDVXUOk9uqC7wyZcw==
Message-ID: <346699E94D480144AD48D1BD5DDF2AA206A90EB9DA@SERVER.reneboehres.local>
Accept-Language: de-DE
Content-Language: de-DE
X-MS-Has-Attach:
X-MS-TNEF-Correlator: <346699E94D480144AD48D1BD5DDF2AA206A90EB9DA@SERVER.reneboehres.local>
MIME-Version: 1.0
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
28.05.2011 um 03:18 Uhr
hab es nun weiter eingschränkt
ich hatte die akzeptierte domäne xyz.de nicht als relay eingestellt sondern als authorisierende
hab das umgestellt jetzt kann ich aber die email adressrichtlinien nicht mehr bearbeiten
fehlermeldung:
Die SMTP-Adressvorlage 'SMTP:%m@firma.com' ist ungültig, weil sie auf eine Domäne verweist, die keine akzeptierte Domäne darstellt.

firma.com ist aber unter den akzeptiereten nur halt als externe relay

die email kommt als benutzername@falsche.dyndns.org an
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
29.05.2011 um 17:04 Uhr
Hi,

ein nslookup 8.8.8.8 sollte folgendes ausgeben:
Server: UnKnown (oder der Name deines DNS)
Address: ip.vom.gate.way (oder deines DNS)

Name: google-public-dns-a.google.com
Address: 8.8.8.8

Was stimmt mit deinem DNS nicht?
Hast du eine Root(.) Zone definiert?
Hast du keine Weiterleitungen?
Hast du keine Stammhinweise?
Betreibst du den ausschließlich als IPv6?

Was mich irritiert ist, dass dein nslookup alles mit ipv6 Adressen auflöst
gibt es einen mx im öffentlichen DNS?
Fragen über Fragen...

Gruß
MiniStrator
Bitte warten ..
Mitglied: d3x1984
31.05.2011 um 01:53 Uhr
nslookup vom client (mit anbindung an die domäne)


C:\Windows\system32>nslookup 8.8.8.8
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

Name: google-public-dns-a.google.com
Address: 8.8.8.8


C:\Windows\system32>nslookup www.google.com
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

Nicht autorisierende Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 74.125.43.103
74.125.43.104
74.125.43.106
74.125.43.147
74.125.43.105
74.125.43.99
Aliases: www.google.com


C:\Windows\system32>

nslookup vom server aus


C:\Windows\system32>nslookup 8.8.8.8
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

Name: google-public-dns-a.google.com
Address: 8.8.8.8


C:\Windows\system32>nslookup www.google.com
Server: UnKnown
Address: fe80::a3f2:6612:ad32:ca40

Nicht-autorisierende Antwort:
Name: www.l.google.com
Addresses: 209.85.149.147
209.85.149.104
209.85.149.99
209.85.149.103
209.85.149.106
209.85.149.105
Aliases: www.google.com


C:\Windows\system32>

warum der beim letzten mail timed out war gab ich keine ahnung
aber forward scheint korrekt zu sein

ich habe noch keinerlei config änderungen am dns gemacht
alles mit dem assistenten eingerichtet

eingerichtet bei der install des sbs wurde

meinefirma.local
nachträglich eingerichtet mit dem assistent meinefirma.dyndns.org

habe dann im exchange meinefirma.de als authorisierte domäne (relay) eingerichtet
kann aber keine e-mail-adressrichtlinien festlegen

die mails kann ich mittlerweile empfangen und versenden über mein test pop3 postfach
aber bein versenden haben die emails die form meine-email@meinefirma.dyndns.org

ich kann aber die adressrichtlinien nicht ändern

richte ich die adressrichtlinien ein und will auf meinefirma.de umstellen kommt ne fehlermeldung

fehlermeldung mein bearbeitet der richtlinie:

Zusammenfassung: 2 Element(e). Erfolgreich: 0, Fehler: 1.
Verstrichene Zeit: 00:00:00


Windows SBS-E-Mail-Adressenrichtlinie bearbeiten
Fehler

Fehler:
Die SMTP-Adressvorlage 'SMTP:%m@meinefirma.de' ist ungültig, weil sie auf eine Domäne verweist, die keine akzeptierte Domäne darstellt.

Ausführungsversuch eines Exchange-Verwaltungsshellbefehls:
set-EmailAddressPolicy -Instance 'Windows SBS-E-Mail-Adressenrichtlinie'

Verstrichene Zeit: 00:00:00


Windows SBS-E-Mail-Adressenrichtlinie anwenden
Abgebrochen


ich habe sie jedoch als akzeptierte eingetragen.
nur halt als relay
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
31.05.2011 um 21:03 Uhr
Hi,

hast du einen mx Eintrag im öffentlichen DNS? Also sowas wie mail.meinefirma.de? Das solltest du, neben einer festen IP, wenn du einen Exchange vernünftig betreiben willst, haben.

Gruß
MiniStrator
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...