Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2008 und SQLserver2008 auf Domänencontroller

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: larrykante

larrykante (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2009, aktualisiert 20:17 Uhr, 6051 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

wir haben uns gerade SBS 2008 Premium gekauft. Nun wollte ich den SQL Server 2008, der ja dabei ist, installieren. Bei der Kombatibilitätsprüfung wird ff. Warnung ausgegeben:

"Es wird nicht empfohlen, SQL Server 2008 auf einem Domänencontroller zu installieren."

Hmm... Dabei kann ich SBS 2008 gar nicht anders installieren... Ich werde ja gleich bei der installation gezwungen eine Domäne anzulegen.
Und in eine Arbeitsgruppe bekomm ich SBS08 nicht. Der button Ändern (oder erweitert... habs grad nich genau im kopf) ist deaktiviert...!?

Kann mir das einer mal bitte erklären? Und, kann es evtl. zu Problemen mit SQLServer kommen?

MfG
Mitglied: 51705
25.03.2009 um 20:48 Uhr
Hallo,

der SBS 2008 Premium enthält doch auch eine Lizenz für einen 2008 Standard. Dieser könnte ja als Member-Server den SQL ohne Fehlermeldung beherbergen.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
25.03.2009 um 21:00 Uhr
Bei der Premium Edition ist im Lizenzumfang eine weitere Lizenz für einen normalen Server 2008 dabei. Auf diesem sollte dann der SQL installiert werden.

Edit sagt, ich sollte auch mal nach unten scrollen ob nicht schon jemand das selbe geantwortet hat
Bitte warten ..
Mitglied: larrykante
25.03.2009 um 21:55 Uhr
das heisst nun im klartext, ein weiterer rechner/server!? o.O
Wie kann ich das auf nur einem Rechner/server installieren?
Oder versteh ich da was falsch...

sorry für die komischen fragen, aber das ist nun mal nicht mein spezialgebiet... ;)


edit: kann ich nicht gleich nur die standard inst. und dann gleich sql drauf...?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.03.2009 um 22:09 Uhr
Hallo.

Wie kann ich das auf nur einem Rechner/server installieren?

Das Zauberwort dafür heißt HYPER-V und Virtualisierung

Schau auch dazu hier einmal nach - http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc794697.aspx

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: larrykante
25.03.2009 um 22:21 Uhr
Servus,

Hmmm.. ich müsste jetzt lügen wenn ich sag wir haben eine Version ohne Hyper-V. Da muss ich morgen nochmal schaun.
Angenommen es wäre eine ohne Hyper-V... Wie löse ich dann dieses Problem? Und wieso besteht es überhaupt?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.03.2009 um 00:09 Uhr
Hallo.

Angenommen es wäre eine ohne Hyper-V...

Erübrigt sich. Es gibt keine Version ohne Hyper-V.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
26.03.2009 um 00:38 Uhr
Also Microsoft beschreibt es im Technet wie folgt:

You can install SQL Server on the server running Windows SBS 2008 or on the second server that you set up for your Windows SBS 2008 domain. However, for security reasons, it is recommended that you do not install the SQL Server on a domain controller. It is recommended that you install SQL Server on the second server in the Windows SBS 2008 domain.

Also sprechen wohl eher Sicherheitsaspekte als technische Gründe dagegen.
Den kompletten Text findest du hier:

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc794697.aspx

Gruß
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: larrykante
26.03.2009 um 10:05 Uhr
Moin...

Erübrigt sich. Es gibt keine Version ohne Hyper-V.

hmm ein key für standard und premium virtual ist dabei, stimmt... Das klingt zumindenst so... Aber in einem Beratungsgespräch zu diesem Produkt, hiess es, es sei ohne Hyper-V!
Jetz bin ich verwirrt....
muss ich nochmal in den rollen nachsehen...

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: chips1
26.03.2009 um 20:10 Uhr
Hallo
Hyper-V ist nicht direkt dabei, kannst Du Dir aber extra runterladen. Sinn und Zweck des extra Downloads hat sich mir noch nicht erschlossen. Wird dann auch über die Rollen hinzugefügt. Beim Googln solltest Du da etliche Tipps finden.

Gruss Christian
Bitte warten ..
Mitglied: larrykante
30.03.2009 um 18:50 Uhr
Hallo,

Hab jetzt die Hyper-V Rolle installiert und konfiguriert und einen VirtuellenServer angelegt.
Nun will ich diesen starten, jedoch bekomme ich die Fehlermeldung das Hypervisor nicht ausgeführt wird.

ff. aktionen können dies beheben:
1.) Prüfen ob Prozessor hardwareunterstützte(nachff: hwust.) VT unterstützt -> wir haben einen Lenovo RD120 mir intel xeon quad 2.5ghz, vorerst nur 6gb ram, 500gb hd. Dieser sollte eigentlich VT unterstützen.
2.) Prüfen ob im BIOS die hwust. VT und die hwust. Datenausführungsverhinderung eingschaltet ist. -> Leider kann ich sowas in der Richtung im BIOS nicht entdecken. Ein update habe ich gemacht, und der Support ruft mich morgen erst zurück. Dann erfahr mehr... und hoffentlich nix schlechtes...
3.) prüfen ob Hypervisor beim start ausgeführt wird.

Wie kann ich das Problem trotzdem lösen (angenommen es wird alles soweit unterstützt, denn davon gehe ich mal aus, da ich bei der Beratung auch dannach gefragt hab)?
Bin da leider auf eure Hilfe angewiesen.

Mfg

edit:
Weiterhin habe ich im Buch von Dirk Rzepka gelesen, dass es nicht möglich ist, hyper-v auf einem Server der die AD Domaindienste ausführt, zu installieren... o.O
Ich kann den SBS aber gar nicht anders installieren... Das ist doch voll widersprüchlich!
Bitte warten ..
Mitglied: larrykante
31.03.2009 um 17:10 Uhr
So hallo ihrs,

Habe nun Hyper-v Rolle wieder entfernt...
War mir dann doch zu dumm, nach Lösungen zu suchen, die es wahrscheinlich nicht gibt.

Es ist sehr fragwürdig wie man eine solche Version SMALL BUSINESS und dann auch noch Premium nennen kann, wenn 2 physikalische Server gefordert sind... Denn das Budget bei Kleinunternehmen ist nun mal noch nicht auf solche Hardware ausgelegt. Da kann man auch nicht von Energieeffizienz reden!0

Und dann frag ich mich noch wozu wir Prod.Keys für virtuelle Systeme besitzen, wenn ich sie nicht einsetzen kann.

Ich blick bei dem ganzen Productkey-Serverversions-Kauderwelsch nicht mehr durch.

Naja wenigstens haben wir nun 7 supertolle DVDs *ironie*

Aber dennoch würde mich brennend interessieren, ob man nicht einen älteren vorhandenen x86 Server nutzen kann um die standard version mit dem 2. key aufzuspielen, und diesen dann in die Domäne einzubinden um darauf den sqlserver zu installieren. Bringt das leistungsmässig überhaupt etwas? Oder geht dann doch die Performance flöten?

Das wäre bei unserem budget die einzige alternative.

Über Antworten freue ich mich immer... ;)


Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: 77916
23.04.2009 um 21:11 Uhr
das Problem umgehst Du, indem Du die Installation des SQL2008 via Updatefunktion installierst, dort wird ganz explizit angeboten, den SQL 2000 oder SQL 2005 auf den 2008er zu aktualisieren...

und vorher würd ich den Upgrade Advisor des SQL 2008 laufen lassen, um die mögliche Fehler anzeigen zu lassen, die Du vor dem Upgrade beheben musst...

greetz, wolf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...