Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2008 und Symantec Endpoint Protection

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Loeneberger

Loeneberger (Level 2) - Jetzt verbinden

11.12.2010 um 15:02 Uhr, 5988 Aufrufe, 3 Kommentare

Probleme mit Clients

Hi

SBS 2008 Standart SEPP aktuelle Version 11.06 frisch auf dem Server.
Clientpakete (und ein Serverpaket (.exe)) wurden erzeugt, für den Server installiert -> (grüner Punkt -> alles Okay)

Die Clientpakete werden als Domainadmin auf XP per .exe und anere Clients per Verteilungsassi installiert.
KEINE der Clients erscheint im SEP-Manager auf dem Server. auf den Clients kommt eine Verbindung zum Manager,
welcher auf dem Server ist zustande.

Meine Aktion: Portfrreigabe auc Clients & Server 9090, 8443
Port 9090 funktioniert, 8443 über JAVA vom Clienten sagt bei Anmeldung: "Zeitüberschreitung" nach ca. 10 sec....

Die Installationspakete wurden selbstverständlich mit "Veralteter Clients" erstellt.


Hast du eine Lösung ????

in Foren sehe ich den Hinweis, dass ich die SBS und die Client-Firewall deaktivieren soll (?)
Sowas tun für AV-Software ist ja nicht gerade sinnvoll, gell


Danke für Deine Rückinfo
Mitglied: DarkDream76646
11.12.2010 um 20:42 Uhr
Also, wir schalten die MS-Client-Firewall auf allen (rund 2000) auch ab und überlassen die gesamte Client-Sicherheit dem SEP - natürlich haben wir noch andere zentrale Sicherheitssystem wie Proxy und das ganze läuft wirklich sehr sauber. Zur Info: SEP bringt von Hause aus, etwas mehr wie nur Virenscanner mit - Handbuch hilft ich weis, 2.000 Seiten machen keinen Spaß

grüße von der Front
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
11.12.2010 um 23:16 Uhr
Nachdem ich die FW per GPO auf den
Clients deaktiviert hatte, kam immer noch keine Verbindung
zum Manager zu Stande. Als ich auch noch die FW vom SBS
deaktiviert hatte, kam "der grüne Punkt" - freu !!!!

Über netstat und scanner suchte ich dann die Ports heruaus, welche zur
Kommunikation wichtig sind, gab diese frei und aktivierte
die SBS Firewall wieder und..... Alles im "grünen Breich"...

Folgende Port habe ich auf dem sbs freigegeben
und es funktioniert:

TCP:
8014, 1433, 2638, 8443, 9090, 8005, 2967


UTP:
1812, 39999


Klappt super
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.12.2010 um 18:17 Uhr
Hallo Loeneberger,

hast du den Beitrag von DarkDream76646 wriklich gelesen?

Er wollte dir erklären, dass das SEP mehr ist als ein einfacher, zentral verwalterter Virenscanner.
Dieser beinhaltet eine Clientfirewall, die wesentlich mehr bietet als die Windowseigene und zudem noch über mehrere Windowsversionen hinweg nutzbar ist.
Man muss sich natürlich damit beschäftigen.

Wenn diese aber mal richtig eingerichtet wurde, wird die Windowsfirewall dauerhaft deaktiviert und sogar im Sicherheitscenter von Windows 7 durch die SEP-Firewall ersetzt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Migration SBS 2008 zu Server 2016 (2)

Frage von ellinho zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 (SBS 2008) - Eingetragene Termine von Outlook Clients verschwinden (4)

Frage von fr4nkd zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2008 Migration sinnvoll (7)

Frage von KellogsFR zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...