Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2008 - Kein Zugriff auf Scripte der Gruppenrichtlinien

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: computermerlae

computermerlae (Level 1) - Jetzt verbinden

19.06.2009, aktualisiert 11:32 Uhr, 9684 Aufrufe, 8 Kommentare

Wie kann ich die Scripte für den Start und das Herunterfahren der CLients bearbeiten?

Geschätzte Community
Ich habe einen SBS 2008 welcher eigentlich sauber läuft. Ich bin Administrator jedoch nicht mit dem Namen Administrator sondern mit dem ersten Benutzer den ich bei der Installation erstellt habe (sagen wir mal A.Benutzer).

Die Scripte liegen unter:
C:\Windows\sysvol\sysvol\domäne.local\Policies\{31B2F3-016D-112D-945F-00C04FB984F9}\MACHINE\Scripts\Startup

Wenn ich das Script (logon.cmd) rechts anklicke und auf Bearbeiten gehe, kann ich es zwar ändern jedoch anschliessend nicht mehr speichern.
Fehler: Zugriff verweigert!

Wenn ich mir in den Sicherheitseinstellungen des Ordners die Rechte zum Ändern geben will kommt auch die Meldung "Zugriff verweigert".

Was kann ich machen? Ich dachte ich sei Administrator (zumindest bin ich in der Administratoren-Gruppe) und könne alles auf dem Server ändern.
Muss man bei SBS 2008 vielleicht zuerst einen "Dummy-Schutz" oder so was entfernen bevor man arbeiten kann?

mfg
computermerlae
Mitglied: jhinrichs
19.06.2009 um 11:38 Uhr
Geht denn Besitz übernehmen und dann Rechte ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
19.06.2009 um 13:07 Uhr
Kannst du die Attribute der Datei überprüfen?

Kannst du eine neue Datei in den Sysvol Ordner ablegen?
Kopiere den Inhalt des Scripts in eine neue Datei.
Lege sie in den Sysvol Ordner und verbinde die GPO mit der neuen Datei. Was passiert ?
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
19.06.2009 um 13:45 Uhr
Hallo jadefalke
danke für deine rasche Antwort.

Kannst du eine neue Datei in den Sysvol Ordner ablegen?
Nein ich kann das Script nicht in den Ordner verschieben/kopieren.

Kopiere den Inhalt des Scripts in eine neue Datei.
Lege sie in den Sysvol Ordner und verbinde die GPO mit der neuen Datei. Was passiert ?
Klappt auch nicht

Einmal hat er mich beim kopieren des Scripts vom Startup-Ordner auf den Desktop gefragt ob ich das kopieren in dieser Zone zulassen will. Ich sagte ja und konnte die Datei kopieren. Müsste er mich vielleicht auch fragen ob in die Zone kopieren will, wenn ich vom Desktop in den Startup-Ordner kopieren will?

Kann ich den Zonen-Kram umgehen oder soll ich Ihn sogar irgendwie ausschalten? Oder liegt das Problem an einem anderen Ort?

mfg
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
19.06.2009 um 13:59 Uhr
Ich glaube die Lösung gefunden zu haben:
Wenn man in der Gruppenrichlinienverwaltung die Skripts-Seite öffnet und dann auf Dateien anzeigen klickt wird ein Explorer aufgemacht welcher die Ordner nicht via C:\.... und so weiter anzeigt sonder mit dem FQDN (also \\Domäne.local\scripts..). Deshalb hatte ich auch keinen Zugriff.

Lösung:
Die Scripte-Ordner immer mit dem Pfad von C:\ ausgehend öffnen.
Z.B.: C:\Windows\sysvol\sysvol\domäne.local\Policies\{31B2F3-016D-112D-945F-00C04FB984F9}\MACHINE\Scripts\Startup

dann kann man die Scripte irgendwo bearbeiten und dann in den Scripte-Ordner (z.B. Startup) kopieren.

Bleibt die Frage wieso man die Scripte nicht öffnen, bearbeiten und am selben Ort speichern kann?

mfg
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
19.06.2009 um 14:05 Uhr
Hm

du könntest als nächstes den Pfad

C:\Windows\sysvol\sysvol\domäne.local\Policies\{31B2F3-016D-112D-945F-00C04FB984F9}\MACHINE\Scripts\Startup

durchgehen und überprüfen ob du als Administrator als NTFS Berechtigung noch überall vollzugriff hast. Aber das ist nur so ein Gedanke.

Was passiert wenn du folgendes machst:

Öffne die GPO Konsole
Rechtsklick auf die Richtlinie die bearbeitet werden soll -> Bearbeiten
gehe unter Computerkonfiguration/Windows Einstellungen/Skripts -> Start öffnen
Unter Eigenschaften von Start unten auf den Button "Datei anzeigen" klicken -> Jetzt sollte ein Explorer Fenster aufgehen mit dem Oben genannten Pfad.
Erstelle hier eine txt Datei. Geht das ?

Wenn ich fragen darf, was beinhaltet dein Skript das beim Startup verarbeitet werden soll ?

PS:
zu langsam beim tippen du hast es selbst rausgefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
19.06.2009 um 15:04 Uhr
Hey jadefalke

Danke trotzdem für deine Bemühungen!

Das Script soll einige Laufwerke von alten Server (siehe. Thread) verbinden.
Zudem überwache ich damit die Login/Logout Zeiten der Mitarbeiter (echo %username% loggte am %date% um %time% aus >> UNC zu Server\Logs\Log.txt).

Gäbe es einen "schöneren" Weg um Netzlaufwerke auf den Clients zu verbinden?

lg
computermerlae
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
19.06.2009 um 15:13 Uhr
Gäbe es einen "schöneren" Weg um Netzlaufwerke auf den Clients zu verbinden?

Ich würde sie nicht unter Startup einrichten.

Ich würde ein Script für die Zuweisung von Netzlaufwerken immer über Benutzerkonfiguration -> Windows Einstellungen -> Skripte -> Anmeldung über GPO verteilen
Bitte warten ..
Mitglied: computermerlae
19.06.2009 um 16:34 Uhr
Also ich habe nun in der Gruppenrichtlinienverwaltung die Gruppenrichtlinien für "Windows SBS USer Policy" bearbeitet und dies hat auch super geklappt!

Unter Benutzerkonfiguration/Windows-Einstellungen/Scripts kann man die Skripts einfühgen welche bein Anmelden geladen werden sollen.
Unter Benutzerkonfiguration/Einstellungen/Windows-Einstellungen/Laufwerkzuordnung kann man schön alle Laufwerke einbinden die für alle Benutzer verbunden werden sollen.

Es klappt alles prima auch das mit dem Log.txt.

Vielen lieben dank und ein schönes Wochenende!
computermerlae
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst VMware Maschine (SBS 2008) fährt alle 2 Stunden herunter (4)

Frage von PizzaPepperoni zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Kein Zugriff auf Systempartition obwohl Windows startet (4)

Frage von takvorian zum Thema Windows 7 ...

Windows Update
gelöst SBS 2008: WSUS deinstallieren (und wieder neu installieren) (9)

Frage von diwaffm zum Thema Windows Update ...

Exchange Server
EX 2016 kein Zugriff auf ECP und per Powershell (1)

Frage von akae11 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (10)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...