Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2011, Domain-Struktur scheinbar defekt?

Mitglied: 100940

100940 (Level 1)

01.07.2013 um 14:15 Uhr, 4977 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

es handelt sich um einen SBS 2011.
Dieser Server dient als DC, sowie Exchange-Server.

Der Server ist seit ca. 2 Wochen in Betrieb.
Nachdem letzte Woche ein Haufen Windows Upates auf dem Server installiert worden sind, funktioniert das Ding immer weniger.

Es fing an, dass sich die Exchange Management Console nicht mehr öffnen lies.:

c7dfcde9754d9c04190f3acf988b86a4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Dann ging es mit der SBS-Konsole weiter mit dem aufrufen von Benutzer und Gruppen:

9f738135214d95242993922e59860dd4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Die GroupPolicy sieht so aus:

0b6816cebc34ab5c3aa3d8efa7dd1f2d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Die ist komplett leer??!


Eventvwr hat einen Haufen solcher Einträge:

Quelle: GroupPolicy
ID: 1080

"Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails."

Zwischendurch gibts auch den:

Quelle: Schannel
ID: 36888

"Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203."


Hat hierzu jemand eine Idee?
Mehr als Image machen und ein älteres zurückspielen fällt mir nicht ein?

Vielen Dank!
Mitglied: SlainteMhath
01.07.2013 um 14:41 Uhr
Moin,

hm, sieht nicht so gut aus. Lass doch mal "dcdiag" laufen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Taramur
01.07.2013 um 14:47 Uhr
Hi,

hast du in dieser Zeit irgendwelche Software installiert, die sich eventuell auch unter http administrieren lässt?

Grüße

Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: 100940
01.07.2013, aktualisiert um 15:08 Uhr
Moin,

danke für Eure Antworten:

Zitat von SlainteMhath:
Moin,

hm, sieht nicht so gut aus. Lass doch mal "dcdiag" laufen.


Werde ich gleich einmal versuchen.

Zitat von Taramur:
Hi,

hast du in dieser Zeit irgendwelche Software installiert, die sich eventuell auch unter http administrieren lässt?

Hmm, das einzige was mir spontan einfällt wäre Lexware premium, allerdings lässt dies sich nicht per http administrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 100940
01.07.2013 um 15:03 Uhr
Hallo,

dcdiag:


Verzeichnisserverdiagnose


Anfangssetup wird ausgefhrt:

Der Homeserver wird gesucht...

Homeserver = SERVER01

        • Identifizierte AD-Gesamtstruktur.
        Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.


        Erforderliche Anfangstests werden ausgefhrt.


        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SERVER01

        Starting test: Connectivity

        ......................... SERVER01 hat den Test Connectivity

        bestanden.



        Prim„rtests werden ausgefhrt.


        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SERVER01

        Starting test: Advertising

        ......................... SERVER01 hat den Test Advertising bestanden.

        Starting test: FrsEvent

        ......................... SERVER01 hat den Test FrsEvent bestanden.

        Starting test: DFSREvent

        ......................... SERVER01 hat den Test DFSREvent bestanden.

        Starting test: SysVolCheck

        ......................... SERVER01 hat den Test SysVolCheck bestanden.

        Starting test: KccEvent

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:44:41

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4209) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:47:12

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4209) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:48:35

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4209) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:49:42

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4209) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:13

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:42

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4209) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x000001C0

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:55:07

        Ereigniszeichenfolge:

        NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

        ......................... SERVER01 hat den Test KccEvent nicht

        bestanden.

        Starting test: KnowsOfRoleHolders

        ......................... SERVER01 hat den Test KnowsOfRoleHolders

        bestanden.

        Starting test: MachineAccount

        ......................... SERVER01 hat den Test MachineAccount

        bestanden.

        Starting test: NCSecDesc

        ......................... SERVER01 hat den Test NCSecDesc bestanden.

        Starting test: NetLogons

        ......................... SERVER01 hat den Test NetLogons bestanden.

        Starting test: ObjectsReplicated

        ......................... SERVER01 hat den Test ObjectsReplicated

        bestanden.

        Starting test: Replications

        ......................... SERVER01 hat den Test Replications

        bestanden.

        Starting test: RidManager

        ......................... SERVER01 hat den Test RidManager bestanden.

        Starting test: Services

        ......................... SERVER01 hat den Test Services bestanden.

        Starting test: SystemLog

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 13:59:37

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00009018

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:02:04

        Ereigniszeichenfolge:

        Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00009018

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:03:04

        Ereigniszeichenfolge:

        Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:04:37

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:09:38

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:14:38

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:19:39

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00009018

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:19:56

        Ereigniszeichenfolge:

        Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:24:39

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:29:40

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:34:40

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00009018

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:36:54

        Ereigniszeichenfolge:

        Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00009018

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:37:55

        Ereigniszeichenfolge:

        Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:39:41

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:44:41

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:49:42

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0000007

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        Die Sicherheitskontenverwaltung konnte unerwartet eine KDC-Anforderung nicht durchfhren. Der Fehler ist im Datenfeld enthalten. Der Kontoname war "pc13060025$" und der Lookuptyp war "0x0".

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0000007

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        Die Sicherheitskontenverwaltung konnte unerwartet eine KDC-Anforderung nicht durchfhren. Der Fehler ist im Datenfeld enthalten. Der Kontoname war "pc13060025$@Firma.LOCAL" und der Lookuptyp war "0x200".

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0000007

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:07

        Ereigniszeichenfolge:

        Die Sicherheitskontenverwaltung konnte unerwartet eine KDC-Anforderung nicht durchfhren. Der Fehler ist im Datenfeld enthalten. Der Kontoname war "}" und der Lookuptyp war "0x100".

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000438

        Erstellungszeitpunkt: 07/01/2013 14:54:42

        Ereigniszeichenfolge:

        Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Die Hierarchie der Active Directory-Organisationseinheiten konnte nicht durchsucht werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ereignisdetails.

        ......................... SERVER01 hat den Test SystemLog nicht

        bestanden.

        Starting test: VerifyReferences

        ......................... SERVER01 hat den Test VerifyReferences

        bestanden.



        Partitionstests werden ausgefhrt auf: ForestDnsZones

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... ForestDnsZones hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: DomainDnsZones

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... DomainDnsZones hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: Schema

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation

        bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: Configuration

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... Configuration hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: Firma

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... Firma hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... Firma hat den Test CrossRefValidation

        bestanden.


        Unternehmenstests werden ausgefhrt auf: Firma.local

        Starting test: LocatorCheck

        ......................... Firma.local hat den Test LocatorCheck

        bestanden.

        Starting test: Intersite

        ......................... Firma.local hat den Test Intersite

        bestanden.


        Grüße
        Marc
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
01.07.2013, aktualisiert um 15:15 Uhr
Dein Grundproblem ist eine korrupte AD-Datenbank:
NTDS (572) NTDSA: Dateninkonsistenz wurde in Tabelle datatable von Datenbank
C:\Windows\ntds\ntds.dit (4620,4197) festgestellt.

Ums was vorsichtig auszudrücken:
Wie alt ist denn das letzte Backup deine ActiveDirectorys?

Und schau mal bei Yusuf zu dem Thema vorbei.

/EDIT: Link gefixt.
Bitte warten ..
Mitglied: 100940
01.07.2013 um 15:31 Uhr
Hallo,

ein Backup vom ActiveDirectory selber gibt es keins.
Es gibt ledeglich ein komplettes Image von dem System Laufwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
01.07.2013 um 15:35 Uhr
Dann hoffe ich für dich das die Reparatur funktioniert, sonst darfst u.U. Du tatsächlich das Image zurückspielen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
01.07.2013 um 15:53 Uhr
Zitat von 100940:
Hi,
es handelt sich um einen SBS 2011.
Dieser Server dient als DC, sowie Exchange-Server.
das ist gut. Vielmehr soll der ja auch nicht machen, gelle?
Der Server ist seit ca. 2 Wochen in Betrieb.
Nachdem letzte Woche ein Haufen Windows Upates auf dem Server installiert worden sind, funktioniert das Ding immer weniger.
Soviele updates gab es letzte Woche doch gar nicht ... hats Du das Teil produktiv gestellt, ohne ihn vorher durchzupatchen??
Es fing an, dass sich die Exchange Management Console nicht mehr öffnen lies.:
Management Framework 3.0 KB2506143 installiert? Runter damit ....
Dann ging es mit der SBS-Konsole weiter mit dem aufrufen von Benutzer und Gruppen:
Das wird durch das marode AD erklärbar ....
Die GroupPolicy sieht so aus:
... das am ehesten auch.
Eventvwr hat einen Haufen solcher Einträge:
Quelle: GroupPolicy
ID: 1080
Das können unmöglich alle Fehler sein!
Hmm, das einzige was mir spontan einfällt wäre Lexware premium, allerdings lässt dies sich nicht per http administrieren.
Ich denke, da läuft nur der DC und der Exchange ...?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 100940
01.07.2013, aktualisiert um 16:04 Uhr
Zitat von 100940:
> ----
Hi,
> Der Server ist seit ca. 2 Wochen in Betrieb.
> Es fing an, dass sich die Exchange Management Console nicht mehr öffnen lies.:
Management Framework 3.0 KB2506143 installiert? Runter damit ....
Ist leider nicht installiert.

Das wird durch das marode AD erklärbar ....
> Die GroupPolicy sieht so aus:
... das am ehesten auch.
> Eventvwr hat einen Haufen solcher Einträge:
> Quelle: GroupPolicy
> ID: 1080
Das können unmöglich alle Fehler sein!

Doch eigentlich schon, der einzige merkwürdige Fehler der aktuell aufgetaucht ist:

"Die Sicherheitskontenverwaltung konnte unerwartet eine KDC-Anforderung nicht durchführen. Der Fehler ist im Datenfeld enthalten. Der Kontoname war "弪㮢橝䙧Δ}산" und der Lookuptyp war "0x108"."

> Hmm, das einzige was mir spontan einfällt wäre Lexware premium, allerdings lässt dies sich nicht per http
administrieren.
Ich denke, da läuft nur der DC und der Exchange ...?
Habe ich vergessen, als Fileserver auch. Dazu sollte erwähnt werden, es ist ein recht kleines Unternehmen.
Mehr als ein Server wäre hier etwas oversized...


LG, Thomas

Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
01.07.2013 um 16:57 Uhr
Hallo,

Zitat von 100940:
Der Server ist seit ca. 2 Wochen in Betrieb.
Und zu diesem Zeitpunkt (vor ca. Wochen) da waren alle Updates Installiert und der SBS lief auch nach neustarts ohne Fehler?

Es fing an, dass sich die Exchange Management Console nicht mehr öffnen lies.:
Was ausser den paar Updates der letzten 2 Wochen wurde noch gemacht? Was wurde geändert ohne nue zu starten aber erst jetzt nach einem neustart sich auswirkt?

Doch eigentlich schon
Dein Wort eigentlich sagt doch jetzt aus das es tatsächlich noch mehr Fehletr gibt. Welche?

Habe ich vergessen, als Fileserver auch
Ordnerfreigabe sind hier nun nicht als sonst noch Installiert anzusehen. Was ist alles auf der Büchse am Laufen was nicht zum SBS gehört (AD, DC, DNS, DHCP, IIS, Sharepoint, Exchange, RRAS (VPN), OWA, RWW, OMA, EAS...)?

Mehr als ein Server wäre hier etwas oversized...
Aber ein 2.ter DC hätte dir jetzt dein A.... retten können, vermutlich....

Von wann ist die letzte Funktionierende Sicherung?
Was wurde gemacht bevor nichts merh ging?
Was steht in den Ereignissprotokollen drin nach einem Neustart in der richtigen reihenfolge des Auftretes der Fehler?
Was an den Fehler bist du angegangen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

SBS 2011 - Domain Server löst .biz nicht auf

gelöst Frage von s.luehrWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Phänomen - unser SBS 2011 macht bei uns auch den DNS - ich kann auch fast ...

Windows 10

Sprachpaket Windows 10 in einer SBS 2011 Domaine installieren

Frage von sascha7411Windows 101 Kommentar

Hallo Ich habe folgendes problem, beim versuch das deutsche sprachpaket, auf einem windows 10 pro PC welcher Mitglied in ...

Exchange Server

SBS 2011 Migration auf SBS 2011 - Zertifikatsprobleme

Frage von aschinnerlExchange Server3 Kommentare

Hi zusammen, Ich habe von einem SBS 2011 (physisch) auf einen SBS 2011 virtuell migriert. Alles hat ohne Probleme ...

Windows Server

Migration SBS 2011 auf SBS 2011 mit gleicher Hardware

Frage von IT-BaerchenWindows Server6 Kommentare

Liebes Forum, hoffe ihr könnt mir mit meinen Problem helfen oder meinen Gedanken auf die Sprünge helfen. Vor folgenden ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 18 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 22 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör16 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...