Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2011 - kein Internet

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 16568

16568 (Level 4)

19.05.2014, aktualisiert 14:49 Uhr, 2765 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo liebe Mitadministratoren,

folgendes Szenario:

Server SBS 2011, richtig durchkonfiguriert.
Von heute auf morgen nach Updates folgendes Problem:
Server sagt laut Netzwerkcenter zwar Internet, aber es findet keine Namensauflösung, geschweige denn ein Ping ins Internet statt.

route print sagt nichts, was nicht stimmen würde, DNS-Server sagt, er würde ja gerne, aber er kann halt ohne Zugang zum Internet nix auflösen.

Clients haben mittlerweile den DNS vom Server und den des Gateways drin, sonst würde gar nichts mehr gehen.

Kabel gewechselt, Switch i.O, Gateway auch.


Any clues?

Ach ja, der Assi vom SBS sagt, er kann den Router nicht finden...?
(liegt vielleicht daran, daß er ja auch jetzt schon bsp. 8.8.8.8 nicht anpingen kann..)


Danke


Lonesome Walker
Mitglied: aqui
LÖSUNG 19.05.2014, aktualisiert um 14:52 Uhr
Das er ganz ohne jegliches DNS schon 8.8.8.8 nicht anpingen kann lässt ja schon mal generell auf ein IP Connectivity Problem ins Internet schliessen.
  • Kann er denn die lokale Router P pingen ?
  • Wenn du arp -a eingibst "sieht" der Server die Layer 2 Mac des Routers ?
  • Kannst du generell ein Internet Problem des Routers ausschliessen ? Also funktioniert von hier ein Ping auf 8.8.8.8 ?
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014, aktualisiert um 12:26 Uhr
Hallo aqui,

Das er ganz ohne jegliches DNS schon 8.8.8.8 nicht anpingen kann lässt ja schon mal generell auf ein IP Connectivity Problem
ins Internet schliessen.

Röchtöch.

* Kann er denn die lokale Router P pingen ?

Jepp, intern ALLES.

* Wenn du arp -a eingibst "sieht" der Server die Layer 2 Mac des Routers ?

Jepp.

* Kannst du generell ein Internet Problem des Routers ausschliessen ? Also funktioniert von hier ein Ping auf 8.8.8.8 ?

Jepp, alle Clients keine Probleme, hängen am selben Switch, alle Kabel getauscht, Ports gewechselt, Server direkt ans GW.

Keine Verbesserung, was mich doch etwas ratlos macht.
Klar könnte ich das jetzt auf die Updates schieben, aber:
Updates waren .net Framework, also nichts, was den Netzwerkstack betreffen würde oder so.
Auch keine Treiber-Probleme.
Im Eventlog habe ich aber einen DNS 410, was etwas mit der Netzwerkadresse zu tun hat, denn da stand lustigerweise eine 2. IPv6er drin, keine Ahnung, woher die gekommen ist...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2014, aktualisiert um 12:32 Uhr
War eigentlich klar das du solche grundlegenden Sachen ja schon wasserdicht gecheckt hast...
Gut dann ists eindeutig und kann nur was direkt am Server sein. IP Stack, Firewall etc. Da müssen dann die Winblows Profis ran hier....
Ketzerisch hätt ich jetzt mal gesagt. ."Reboot tut gut..." Hast du vermutlich aber auch schon probiert ?!
Vielleicht mal v6 komplett deaktivieren...kann es aber eigentlich nicht sein bei Dual Stack.
Die 2te v6 IP kann von den Privacy Extensions kommen wenn die aktiv sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2014, aktualisiert um 12:32 Uhr
Ich nehme mal an, daß ipconfig/all auch alles korrekt anzeigt und netstat -r die korrekte Route zeigt?

Da würde ich einfach mal den netwerkmonitor oder Wireshark anwerfen und mal schauen, was für Pakete untwerwegs sind, wenn man einen traceroute oder ping nach außen (z.B. zu 8.8.8.8) macht.

lks

Nachtrag: hast Du auch V6-Connectivity? Nicht daß der SBS versucht über IPv6 nach außen zu kommen und damit auf die Nase fällt.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014 um 12:35 Uhr
Hallo aqui,

War eigentlich klar das du solche grundlegenden Sachen ja schon wasserdicht gecheckt hast...

Joa, daher hätte ich eher auf so Erfahrungswerte von hier spekuliert, a la: ja, hatten wir heute auch schon, liegt an Update XYZ oder so.

Gut dann ists eindeutig und kann nur was direkt am Server sein. IP Stack, Firewall etc. Da müssen dann die Winblows Profis
ran hier....

Grml, das Dumme is halt, ich habe ja auch die tollen Zettel von MS wo draufsteht, daß ich das eigentlich wissen sollte, warum das jetzt nicht lüppt.

Ketzerisch hätt ich jetzt mal gesagt. ."Reboot tut gut..." Hast du vermutlich aber auch schon probiert ?!

Jopp, sogar schon mit Netzwerkstecker ziehen, und gucken, ob der Server das merkt und so.
Tut er, sagt artig, Kabel weg, Kabel da, Reboot und Ausschalten/10s warten/Einschalten haben nix gebracht.

Ich würde halt nur ungern eine 2. Netzwerkkarte verbasteln, da ich aus Erfahrung schon weiß, das der Assi vom SBS das schafft, aber halt ab und zu andere Probleme auftauchen


Danke

Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014, aktualisiert um 12:58 Uhr
Hallo lks,

Ich nehme mal an, daß ipconfig/all auch alles korrekt anzeigt und netstat -r die korrekte Route zeigt?

AUA, vorher ja, jetzt habe ich da was gaaaanz Lustiges!
Ich habe jetzt 2x v6, und nein, da is nix mit temporär oder so:
Verbindungslokale IPv6-Adresse: fe80:: (und das 2x, also eher ungewöhnlich...)

Nachtrag: hast Du auch V6-Connectivity? Nicht daß der SBS versucht über IPv6 nach außen zu kommen und damit auf
die Nase fällt.

Nö, nach außen nich, aber so wie es aussieht, resultiert der Ärger wohl wegen kaputtem IPv6...


Lonesome Walker
PS: tada, wieder weg, wieder da, wieder weg, wieder da... wie gibt es das, daß eine v6er IP mal da is, und plötzlich wieder verschwindet?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2014 um 13:04 Uhr
Zitat von 16568:

PS: tada, wieder weg, wieder da, wieder weg, wieder da... wie gibt es das, daß eine v6er IP mal da is, und plötzlich
wieder verschwindet?

Billies Wege sind manchmal unergründlich. Aber ich tippe mal, daß da irgendeine Autokonfiguration spinnt.

Ich würde einfach testweise mal v6 deaktivieren und schauen was passiert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014 um 13:22 Uhr
Hallo lks,

Billies Wege sind manchmal unergründlich. Aber ich tippe mal, daß da irgendeine Autokonfiguration spinnt.
Ich würde einfach testweise mal v6 deaktivieren und schauen was passiert.

v6 auf einem Server zu deaktivieren führt unweigerlich zu Problemen mit div. Diensten, speziell der SBS findet das ganz toll:
klick

Ist also keine Option für mich, muß ich wohl oder übel morgen zum Kunden fahren...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
19.05.2014 um 13:40 Uhr
Moin,
keine Ahnung, woher die gekommen ist...
wer hat nach mit gerufen ?
ch würde einfach testweise mal v6 deaktivieren und schauen was passiert.
Das würde ich mal zunächst nicht machen ... aber das mit ipconfig ist eine gute Idee !
Ich würde halt nur ungern eine 2. Netzwerkkarte verbasteln
Was ist denn das für eine Möhre? Hat die physisch nur einen NIC?

Die updates von letzter Woche haben zumindest bei mir ein solches Bild nicht malen können , lassen wir die mal zunächst aussen vor. Den NIC würde ich wechseln, wenn es mit ipconfig und dcdiag nix Relevantes gibt ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014, aktualisiert um 13:59 Uhr
Hallo Thomas,

Was ist denn das für eine Möhre? Hat die physisch nur einen NIC?

Noe, nur ist SBS mit 2 NIC's unsupported, und da wir hier keinen Unfug machen wollen, ist die 2. im BIOS deaktiviert.

Die updates von letzter Woche haben zumindest bei mir ein solches Bild nicht malen können , lassen wir die mal
zunächst aussen vor. Den NIC würde ich wechseln, wenn es mit ipconfig und dcdiag nix Relevantes gibt ...

Wie schon gehabt, ipconfig macht 2xv6, manchmal auch nicht.

dcdiag ist total aufschlussreich:

01.
 
02.
Verzeichnisserverdiagnose 
03.
 
04.
 
05.
Anfangssetup wird ausgefhrt: 
06.
 
07.
   Der Homeserver wird gesucht... 
08.
 
09.
   Homeserver = SERVER 
10.
 
11.
   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur.  
12.
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen. 
13.
 
14.
 
15.
Erforderliche Anfangstests werden ausgefhrt. 
16.
 
17.
    
18.
   Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SERVER 
19.
 
20.
      Starting test: Connectivity 
21.
 
22.
         ......................... SERVER hat den Test Connectivity bestanden. 
23.
 
24.
 
25.
 
26.
Prim„rtests werden ausgefhrt. 
27.
 
28.
    
29.
   Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SERVER 
30.
 
31.
      Starting test: Advertising 
32.
 
33.
         ......................... SERVER hat den Test Advertising bestanden. 
34.
 
35.
      Starting test: FrsEvent 
36.
 
37.
         ......................... SERVER hat den Test FrsEvent bestanden. 
38.
 
39.
      Starting test: DFSREvent 
40.
 
41.
         ......................... SERVER hat den Test DFSREvent bestanden. 
42.
 
43.
      Starting test: SysVolCheck 
44.
 
45.
         ......................... SERVER hat den Test SysVolCheck bestanden. 
46.
 
47.
      Starting test: KccEvent 
48.
 
49.
         ......................... SERVER hat den Test KccEvent bestanden. 
50.
 
51.
      Starting test: KnowsOfRoleHolders 
52.
 
53.
         ......................... SERVER hat den Test KnowsOfRoleHolders 
54.
 
55.
         bestanden. 
56.
 
57.
      Starting test: MachineAccount 
58.
 
59.
         ......................... SERVER hat den Test MachineAccount 
60.
 
61.
         bestanden. 
62.
 
63.
      Starting test: NCSecDesc 
64.
 
65.
         ......................... SERVER hat den Test NCSecDesc bestanden. 
66.
 
67.
      Starting test: NetLogons 
68.
 
69.
         [SERVER] Die Anmeldeinformationen berechtigen nicht zum Ausfhren 
70.
 
71.
         dieses Vorgangs. 
72.
 
73.
         Das fr diesen Test verwendete Konto muss fr die Dom„ne dieses 
74.
 
75.
         Computers ber Netwerkanmelderechte verfgen. 
76.
 
77.
         ......................... SERVER hat den Test NetLogons nicht 
78.
 
79.
         bestanden. 
80.
 
81.
      Starting test: ObjectsReplicated 
82.
 
83.
         ......................... SERVER hat den Test ObjectsReplicated 
84.
 
85.
         bestanden. 
86.
 
87.
      Starting test: Replications 
88.
 
89.
         [Replikationsberprfung, SERVER] Fehler bei 
90.
 
91.
         DsReplicaGetInfo(PENDING_OPS, NULL): 0x2105 
92.
 
93.
         "Der Replikationszugriff wurde verweigert." 
94.
 
95.
         ......................... SERVER hat den Test Replications nicht 
96.
 
97.
         bestanden. 
98.
 
99.
      Starting test: RidManager 
100.
 
101.
         ......................... SERVER hat den Test RidManager bestanden. 
102.
 
103.
      Starting test: Services 
104.
 
105.
            Der Dienst NTDS auf SERVER konnte nicht ge”ffnet werden. Fehler: 
106.
 
107.
            0x5 "Zugriff verweigert" 
108.
 
109.
         ......................... SERVER hat den Test Services nicht 
110.
 
111.
         bestanden. 
112.
 
113.
      Starting test: SystemLog 
114.
 
115.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x000003F6 
116.
 
117.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:00:36 
118.
 
119.
            Ereigniszeichenfolge: 
120.
 
121.
            Zeitberschreitung bei der Namensaufl”sung fr den Namen www.microsoft.com, nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat. 
122.
 
123.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x000003EE 
124.
 
125.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:00:36 
126.
 
127.
            EvtFormatMessage failed (second call), error 15029 Die Ersatzzeichenfolge zum Einfgen des Index (%1) wurde nicht gefunden.. 
128.
            (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht 
129.
 
130.
            abgerufen werden. Fehler: 0x3ab5) 
131.
 
132.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695 
133.
 
134.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:09:42 
135.
 
136.
            Ereigniszeichenfolge: 
137.
 
138.
            Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "domain.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen    
139.
 
140.
 
141.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695 
142.
 
143.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:09:42 
144.
 
145.
            Ereigniszeichenfolge: 
146.
 
147.
            Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "DomainDnsZones.domain.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen    
148.
 
149.
 
150.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695 
151.
 
152.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:09:42 
153.
 
154.
            Ereigniszeichenfolge: 
155.
 
156.
            Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "ForestDnsZones.domain.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen    
157.
 
158.
 
159.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00001696 
160.
 
161.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:40:30 
162.
 
163.
            Ereigniszeichenfolge: 
164.
 
165.
            Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrerer DNS-Eintr„ge ist fehlgeschlagen. Fehler:  
166.
 
167.
 
168.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00000086 
169.
 
170.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:40:31 
171.
 
172.
            Ereigniszeichenfolge: 
173.
 
174.
            Aufgrund eines DNS-Aufl”sungsfehlers auf "" konnte vom "NtpClient" kein manueller Peer als Zeitquelle festgelegt werden. In 3473457 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgefhrt und das Intervall fr weitere Versuche anschlieáend verdoppelt. Fehler: Der angeforderte Name ist gltig, es wurden jedoch keine Daten des angeforderten Typs gefunden. (0x80072AFC) 
175.
 
176.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x000003F6 
177.
 
178.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:40:34 
179.
 
180.
            Ereigniszeichenfolge: 
181.
 
182.
            Zeitberschreitung bei der Namensaufl”sung fr den Namen ctldl.windowsupdate.com, nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat. 
183.
 
184.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00000086 
185.
 
186.
            Erstellungszeitpunkt: 05/19/2014   13:40:46 
187.
 
188.
            Ereigniszeichenfolge: 
189.
 
190.
            Aufgrund eines DNS-Aufl”sungsfehlers auf "" konnte vom "NtpClient" kein manueller Peer als Zeitquelle festgelegt werden. In 3473457 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgefhrt und das Intervall fr weitere Versuche anschlieáend verdoppelt. Fehler: Der angeforderte Name ist gltig, es wurden jedoch keine Daten des angeforderten Typs gefunden. (0x80072AFC) 
191.
 
192.
         ......................... SERVER hat den Test SystemLog nicht 
193.
 
194.
         bestanden. 
195.
 
196.
      Starting test: VerifyReferences 
197.
 
198.
         ......................... SERVER hat den Test VerifyReferences 
199.
 
200.
         bestanden. 
201.
 
202.
    
203.
    
204.
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: ForestDnsZones 
205.
 
206.
      Starting test: CheckSDRefDom 
207.
 
208.
         ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
209.
 
210.
         bestanden. 
211.
 
212.
      Starting test: CrossRefValidation 
213.
 
214.
         ......................... ForestDnsZones hat den Test 
215.
 
216.
         CrossRefValidation bestanden. 
217.
 
218.
    
219.
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: DomainDnsZones 
220.
 
221.
      Starting test: CheckSDRefDom 
222.
 
223.
         ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
224.
 
225.
         bestanden. 
226.
 
227.
      Starting test: CrossRefValidation 
228.
 
229.
         ......................... DomainDnsZones hat den Test 
230.
 
231.
         CrossRefValidation bestanden. 
232.
 
233.
    
234.
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Schema 
235.
 
236.
      Starting test: CheckSDRefDom 
237.
 
238.
         ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden. 
239.
 
240.
      Starting test: CrossRefValidation 
241.
 
242.
         ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation 
243.
 
244.
         bestanden. 
245.
 
246.
    
247.
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Configuration 
248.
 
249.
      Starting test: CheckSDRefDom 
250.
 
251.
         ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom 
252.
 
253.
         bestanden. 
254.
 
255.
      Starting test: CrossRefValidation 
256.
 
257.
         ......................... Configuration hat den Test 
258.
 
259.
         CrossRefValidation bestanden. 
260.
 
261.
    
262.
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: domain 
263.
 
264.
      Starting test: CheckSDRefDom 
265.
 
266.
         ......................... domain hat den Test CheckSDRefDom 
267.
 
268.
         bestanden. 
269.
 
270.
      Starting test: CrossRefValidation 
271.
 
272.
         ......................... domain hat den Test CrossRefValidation 
273.
 
274.
         bestanden. 
275.
 
276.
    
277.
   Unternehmenstests werden ausgefhrt auf: domain.local 
278.
 
279.
      Starting test: LocatorCheck 
280.
 
281.
         ......................... domain.local hat den Test LocatorCheck 
282.
 
283.
         bestanden. 
284.
 
285.
      Starting test: Intersite 
286.
 
287.
         ......................... domain.local hat den Test Intersite 
288.
 
289.
         bestanden.
*seufz*
Die Fehler sind klar: wenn die Möhre nich ins Inet kann, gibts auch kein DNS.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2014 um 14:01 Uhr
Zitat von 16568:

Die Fehler sind klar: wenn die Möhre nich ins Inet kann, gibts auch kein DNS.

Das die "Möhre" behelfsweise alle DNS-Anfragen an das Gateway forwarded wäre keine Option, zumindest als temporärers workaround?

nachdem alle Kisten angepingt werden können soltle das ja vermutlich kurzfristig Abhilfe schaffen, auch wenn es nur eine Krücke wäre.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
19.05.2014 um 14:19 Uhr
Hi nochmal,
Noe, nur ist SBS mit 2 NIC's unsupported, und da wir hier keinen Unfug machen wollen, ist die 2. im BIOS deaktiviert.
so soll's auch sein ... aber was man im BIOS deaktiviert hat, kann man ja auch wieder aktivieren . Und umgekehrt ... kommst Du über eine KVM-Lösung auf das BIOS drauf? Ich würde als simpelste Lösung erst mal den "Ersatz-NIC" für die Büchse nehmen, dem die alte ipv4-Adresse geben und den Einrichtungsassi noch mal auf die Büchse loslassen ... irgendwie habe ich das Gefühl, dass da was mit dem NIC sein könnte.
Das die "Möhre" behelfsweise alle DNS-Anfragen an das Gateway forwarded wäre keine Option, zumindest als temporärers workaround?
Würde sich IMHO in der Domäne schlecht machen ...??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 19.05.2014, aktualisiert um 15:13 Uhr
Moin.

Hat evtl. Windows Update einen neuen Treiber für die NIC spendiert? Das geht mitunter mit solchen Effekten einher. Es gibt einen höchst bekannten Bug in 2008 und R2 (und somit auch in SBS2011): http://izadpanah.blogspot.de/2010/11/windows-server-2008-losing-ip-addr ... mal lesen.

Evtl. hilft es, die Registryeinträge zu löschen (Key umbenennen) und nach einem Serverneustart, die NIC neu zu konfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014 um 14:28 Uhr
Hallo lks,

Das die "Möhre" behelfsweise alle DNS-Anfragen an das Gateway forwarded wäre keine Option, zumindest als
temporärers workaround?

How to do so?
Ich müßte dann ja ALLES forwarden, und für DNS in der Domäne intern ist das ja auch nich das Gelbe vom Ei, nech...?

nachdem alle Kisten angepingt werden können soltle das ja vermutlich kurzfristig Abhilfe schaffen, auch wenn es nur eine
Krücke wäre.

Was mich nur anödet:
wenn ich egal welche externe IP anpinge, sagt er mir:
Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von {externe IP!}: Zielnetz nicht erreichbar.

Warum gibt er mir hier die externe IP, anstelle der internen?

Ich glaube, hier ist ein f*cking Routing-Problem...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.05.2014 um 14:49 Uhr
Zitat von 16568:
Was mich nur anödet:
wenn ich egal welche externe IP anpinge, sagt er mir:
Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von {externe IP!}: Zielnetz nicht erreichbar.

Warum gibt er mir hier die externe IP, anstelle der internen?

Ich glaube, hier ist ein f*cking Routing-Problem...

Und ich sollte Recht behalten.

Danke an DerWoWusste!

Firewall sagt:
ja nee, is klar, neue MAC, neue IPv6, alter Name?
Spoofing -> Deny.


Thread closed


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2014 um 15:17 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Das die "Möhre" behelfsweise alle DNS-Anfragen an das Gateway forwarded wäre keine Option, zumindest als
temporärers workaround?
Würde sich IMHO in der Domäne schlecht machen ...??

Mit alle war eigentlich alle externen gemeint.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2014 um 15:19 Uhr
Zitat von 16568:

Hallo lks,

> Billies Wege sind manchmal unergründlich. Aber ich tippe mal, daß da irgendeine Autokonfiguration spinnt.
> Ich würde einfach testweise mal v6 deaktivieren und schauen was passiert.

v6 auf einem Server zu deaktivieren führt unweigerlich zu Problemen mit div. Diensten, speziell der SBS findet das ganz
toll:
klick

Ist also keine Option für mich, muß ich wohl oder übel morgen zum Kunden fahren...


War ja auch nur zum testen gedachtt, ob dann das "Routing-Problem" weg. Das man sich damit andere Probleme einhandelt ist eigentlich offensichtlich.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...