Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2011 Migration - SBSCore Dienst testen ob ein Neustart erfolgt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TheAggy

TheAggy (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2013 um 15:15 Uhr, 1560 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Tag,

ich bräuchte mal ein wenig Hilfe was den SBSCore Dienst betrifft.

Demnächst steht bei uns eine Migration von SBS 2003 auf SBS 2011 an. Diese haben wir auch schon in unserer virtuellen Umgebung ausführlich getestet. Der alte SBS muss weiter laufen aufgrund eines bestimmten Programmes welches leider nicht auf den SBS2011 installiert werden kann. Da bei zwei SBS Servern der alte ja nach 21 Tagen jede Stunde runterfährt müssen wir testen wie sich das mit dem abschalten des SBSCore Dienstes verhält und ob dieses auch funktioniert.

Das Problem ist jetzt wie können wir vor Ablauf der 21 Tage das Herunterfahren für den SBS 2003 "erzwingen", da wir die 21 Tage nicht abwarten können. Das Datum vorstellen hat leider nicht geholfen.

Danke schonmal für eure Antworten.

Gruß TheAggy
Mitglied: keine-ahnung
02.04.2013 um 16:36 Uhr
Moin,

dass ist nun recht offensichtlich lizenzwidrig - entsprechend solltest Du hier keine zielführenden Beiträge erwarten ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TheAggy
02.04.2013 um 16:51 Uhr
Hallo Thomas,

das dies lizenzwidrig ist ist uns schon klar. Nur war dies auch so geplant das der alte Server komplett abgeschaltet wird. Nur hat sich einerseits unser Kunde dann kurzfristig noch umentschieden was das Programm angeht und somit muss doch der alte Server dableiben. Und da der SBS 2011 schon gekauft und bezahlt wurde möchte er keinen Server 2008 R2 Standard mit Exchange nochmal kaufen. Wir haben den Kunden aufgrund der Lizenzwidrigkeit informiert. Und der Kunde ist nunmal König -.-

Gruß TheAggy
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
02.04.2013 um 17:06 Uhr
Zitat von TheAggy:
das dies lizenzwidrig ist ist uns schon klar.
Prima
Nur hat sich einerseits unser Kunde dann kurzfristig noch umentschieden was das Programm angeht und somit muss doch der alte Server dableiben. Und da der SBS 2011 schon gekauft und bezahlt wurde möchte er keinen Server 2008 R2 Standard mit Exchange nochmal kaufen.
Das ist in erster Linie das Problem des Kunden?
Wir haben den Kunden aufgrund der Lizenzwidrigkeit informiert. Und der Kunde ist nunmal König -.-
Yep. Und Forenregeln sind nunmal Forenregeln Da musst Du in den dunklen Tiefen des www wühlen, Anleitungen dafür soll es geben, Erfolgsgarantien eher nicht ...

Warum stellt Ihr nicht einfach einen W2K3 oder einen 32bittigen W2K8 gegen den SBS2011, darauf sollte die ominöse Software doch laufen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: TheAggy
02.04.2013 um 17:22 Uhr
> Nur hat sich einerseits unser Kunde dann kurzfristig noch umentschieden was das Programm angeht und somit muss doch der alte
Server dableiben. Und da der SBS 2011 schon gekauft und bezahlt wurde möchte er keinen Server 2008 R2 Standard mit Exchange
nochmal kaufen.
Das ist in erster Linie das Problem des Kunden?

Ja ist es er müsste dann den SBS2011 (den er schon gekauft hat) und den Win2k8 Server bezahlen. Das sieht dieser nicht ein.

> Wir haben den Kunden aufgrund der Lizenzwidrigkeit informiert. Und der Kunde ist nunmal König -.-
Yep. Und Forenregeln sind nunmal Forenregeln Da musst Du in den dunklen Tiefen des www wühlen, Anleitungen dafür
soll es geben, Erfolgsgarantien eher nicht ...

Da hast du natürlich Recht.

Warum stellt Ihr nicht einfach einen W2K3 oder einen 32bittigen W2K8 gegen den SBS2011, darauf sollte die ominöse Software
doch laufen?

Das Problem an dem Programm ist das dies mal ein Softwareentwickler speziel für unseren Kunden entwickelt hat (vor 15 Jahren!!!). Dieser lebt leider nicht mehr und bei der Firma wo er gearbeitet hat kennt sich sonst niemand aus. Wir haben schon versucht das Programm auf einen anderen Computer zum laufenzu kriegen es geht aber nicht weil wir niemanden haben der sich damit auskennt. Die Firma hat uns auch dazu geraten das Programm auf dem Computer zu belassen wo es jetzt installiert ist.

Natürlich würde ich am liebsten einen win2k8 Server mit Exchange installieren aber möchte der Kunde ja nicht

Doofe Situation eben...

LG, Thomas

LG, TheAggy
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
02.04.2013 um 17:22 Uhr
Hi.

Und der Kunde ist nunmal König -.-

So einfach kommt ihr da aber auch nicht aus der Verantwortung

Entweder auf die Migration verzichten und 2 Domänen aufbauen, oder eine W2K3 Server dazustellen wie bereits vorher empfohlen.

Und nein, den SBSCore Dienst kannst du nichst so einfach deaktivieren. Dazu ist ein relativ tiefer Eingriff notwendig. Und ich kann dir auch bestätigen, dass es nicht verläßlich funktioniert.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
03.04.2013 um 07:31 Uhr
Guten Tag

Ich möchte an dieser Stelle noch ein Misverständnis ausräumen. Die 21-Tage-Frist bezieht sich auf den Migrationsprozess ist und dazu gedacht, dass nicht sämtliche Arbeiten in einen Rutsch erledigt werden müssen. Sobald aber die Migration abgeschlossen ist und alle Tasks erledigt sind ist auch die Frist abgelaufen. Sobald der SBS 2011 sämtliche Dienste übernommen hat wird er SBS 2003 zum Abschalten gezwungen. Auch wenn die Migration innerhalb von 24 Stunden erfolgt ist und eigentlich noch 20 Tage übrig wären...

Hier noch eine rethorische Frage: Ist es wirklich eine gute Strategie, an einer unverzichtbaren Software festzuhalten, die nicht innert nützlicher Frist auf einem anderen Server oder Computer installiert werden könnte? Was ist wenn beispielsweise das Mainboard des SBS 2003 von heute auf morgen den Dienst quittiert?

Ich wünsche einen guten Tag.
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: TheAggy
03.04.2013 um 08:55 Uhr
Zitat von marc-1303:

Ich möchte an dieser Stelle noch ein Misverständnis ausräumen. Die 21-Tage-Frist bezieht sich auf den
Migrationsprozess ist und dazu gedacht, dass nicht sämtliche Arbeiten in einen Rutsch erledigt werden müssen. Sobald
aber die Migration abgeschlossen ist und alle Tasks erledigt sind ist auch die Frist abgelaufen. Sobald der SBS 2011
sämtliche Dienste übernommen hat wird er SBS 2003 zum Abschalten gezwungen. Auch wenn die Migration innerhalb von 24
Stunden erfolgt ist und eigentlich noch 20 Tage übrig wären...

Ok das ist uns schon klar trotzdem danke nochmal für die Info.

Hier noch eine rethorische Frage: Ist es wirklich eine gute Strategie, an einer unverzichtbaren Software festzuhalten, die nicht
innert nützlicher Frist auf einem anderen Server oder Computer installiert werden könnte? Was ist wenn beispielsweise
das Mainboard des SBS 2003 von heute auf morgen den Dienst quittiert?

Selbstverständlich nicht!!!

Was wir gerne möchten und was der Kunde möchte ist letztendlich ein Unterschied wie Tag und Nacht.


Und GuentherH mit der zweiten Domänen hatten wir auch schon gedacht nur leider haben wir auch gelesen das es da bei einigen auch zu Problemen geführt hat.

Also bleibt uns nur folgende Möglichkeiten:
1. SBS2011 und SBS2003 in einer Domäne mit Verstoß gegen die Lizenz (nur ungern gewollt)
2. Statt SBS2011 win2k8 R2 mit Exchange installieren(Will Kunde aber nicht da dieser dann SBS 2011 Umsonst gekauft hat)

Oder weiß sonst noch einer eine Möglichkeit?

Gruß TheAggy
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
03.04.2013 um 09:02 Uhr
Hallo TheAggy

Den SBS 2011 hätte er ja nicht umsonst gekauft. Er kann trotzdem sämtliche All-Inclusive-Dienste des SBS nutzen, die er mit einem vollwertigen Server nicht hätte. Aber die Frage erübrigt sich ja, weil die Software nicht neu installiert werden kann.

Gruss
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: TheAggy
03.04.2013 um 09:19 Uhr
Hallo Marc,

nun gut muss ich unseren Kunde wohl überreden das eine der folgenden Möglichkeiten machbar ist:

1. alten Server mit dem Programm komplett entferen und auf Proram verzichten.
2. Win2k8R2 Server mit Exchange

Aber ich bedanke mich bei euch allen für eure Antworten und denke mal das sich das Poblem daurch lösen läst.

Gruß TheAggy
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
03.04.2013 um 10:05 Uhr
Hi

Wenn du bei dem neuen Server ressourcen frei hast könntest du auch HyperV installieren und den SBS virtualisieren. Dann könntest du einen Zeiten Server installieren (Win2k8R2) und darauf dann die komische Software installieren.

Ist günstiger weil man sich keinen Exchange kaufen muss.

LG Andy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 Migration zu Windows 2012 R2 inkl. Exchange Migration (40)

Frage von Odde23 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Migration von SBS 2011 auf Win2012R2 wird neuer DNS Server nicht erkannt (11)

Frage von tomeknfr zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...