Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2011 Softwareverteilung nur als Zugewiesen möglich!?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Airler

Airler (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2012, aktualisiert 22:54 Uhr, 6207 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Community,

ich habe ein kleines Problemchen mit einem SBS 2011 der frisch aufgesetzt ist und zwar wollte ich ganz gerne die eine oder andere Anwendung über die GPO's verteilen.
Also habe ich mir fix ne OU pro Software und darin eine Benutzergruppe eingerichtet und dieser Benutzergruppe dann wiederum eine GPO zugeteilt. Soweit so gut.

Wenn ich nun aber in der GPO ein MSI Paket hinzufüge(n will), so wird mir nach Auswahl des Pakets anschließend wie erwartet die Frage der Bereitstellungsart gestellt. Dort kann ich aber nur Erweitert oder Zugewiesen auswählen:
f3f3ad93d3b738e0b8a41db550dbca7b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Der Punkt Veröffentlicht ist diabled und kann nicht ausgewählt werden und auch Erweitert bringt da keine "Lösung", da dieser Punkt hier ebenfalls deaktiviert ist.

Nun meine Frage:
ist das normal??? Eigtl. ja eher nicht, also woran liegt das? Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht?
Mitglied: maretz
25.06.2012 um 23:10 Uhr
wenn ich mich recht errinnere (ist länger her das ich das gemacht habe) veröffentlichst du die software für die computerrichtlinie und bei den benutzern machst du dann nochmal die zuweisung (damit benutzer UND computer die Software haben)
Bitte warten ..
Mitglied: Airler
25.06.2012 um 23:18 Uhr
Autsch! Verdammt da hät ich eigentlich selber drauf kommen müssen! Vielen Dank, das war des Rätsels Lösung. =)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.06.2012 um 14:53 Uhr
Moin.

eine Benutzergruppe eingerichtet und dieser Benutzergruppe dann wiederum eine GPO zugeteilt
Man kann keiner Gruppe eine GPO zuteilen. Wenn Du (was Du mit Sicherheit gemacht hast) die GPO an eine OU gebunden hast, wird sie NICHT auf die darin enthaltene Gruppe wirken. Sie wird lediglich auf die Computer- bzw. Nutzerobjekte wirken, die in dieser OU sind. An Gruppen bindet man über die Sicherheitsfilterung.

Nun zu Deinem "Problem": Die Unterscheidung zwischen zuweisen und veröffentlichen gibt es nur bei dem Deployment an User, also im Bereich Userkonfig. Wenn Du mal nachliest, was die beiden Optionen bedeuten, wird auch klar, warum: eine Veröffentlichung an Computer ist sinnlos.

Zu Maretz' Antwort: Nein, man muss es nicht an beiden Stellen machen.
Will man die Installation erzwingen, macht man es im Computerbereich.
Will man die Installation anbieten, veröffentlicht man im Userbereich.
Will man es nur auf bestimmten PCs erzwingen, macht man eine Gruppe mit Computerobjekten auf, weist die GPO (Computerkonfig. benutzen) auf oberster (oder ausreichend weit oben) Ebene zu und nutzt die Sicherheitsfilterung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
SBS 2011 Migration auf SBS 2011 - Zertifikatsprobleme (3)

Frage von aschinnerl zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (24)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Migration SBS 2011 auf SBS 2011 mit gleicher Hardware (6)

Frage von IT-Baerchen zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...

Server-Hardware
Bestehendes Raid erweitern um 4 gleiche Platten! (Verständnis Fragen) (12)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...