Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2011 STD AD Computer und Computer, Benutzer als Computerverwalter

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: malika

malika (Level 2) - Jetzt verbinden

20.02.2013 um 09:29 Uhr, 2358 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo zusammen,

seit dem heutigen Umstieg auf SBS 2011 STD 64bit beklagen sich die Benutzer auf Windows 7 Professional, dass sie dies und jenes nicht mehr machen dürfen. Ich würde gerne auch eingeschenkte Computer-Verwalter-Rechte geben. Bin ich richtig, wenn ich dies:

1. Aus der Verwaltung "Active Directrory- Benutzer und -Computer" steuere.
2. Im Untermenü "My Business/Computers/SBSComputers/PC-Name/Eigenschaften/Verwaltet von" den PC auswählen und als Verwalter den aktuellen PC-Benutzer auswähle.

Danke!
Mitglied: Ausserwoeger
20.02.2013 um 09:49 Uhr
Hi

Was möchtest du den mit dem Eintrag erreichen ? der Verwaltet von Eintrag bringt dir nichts. Mit einer entsprechenden MMC Consoleneinrichtung könnte der Benutzer der Verwalten darf dieses Objekt abändern und den PC im AD was will man da abändern?

Du bist also Falsch.


LG
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
20.02.2013 um 10:06 Uhr
Zitat von malika:
Ich würde gerne auch eingeschenkte Computer-Verwalter-Rechte geben
Ja, darauf Prost!
Benutze dafür (wie für fast alles) die SBS-Konsole --> Clientcomputer.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
20.02.2013 um 10:09 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von malika:
> ----
> Ich würde gerne auch eingeschenkte Computer-Verwalter-Rechte geben
Ja, darauf Prost!
Benutze dafür (wie für fast alles) die SBS-Konsole --> Clientcomputer.

LG, Thomas

Kurze Frage ist dir klar was damit erreicht werden soll ? Also ich werd aus dem text nicht schlau.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: malika
20.02.2013 um 10:15 Uhr
Hi,

Zitat von Ausserwoeger:
Was möchtest du den mit dem Eintrag erreichen ? der Verwaltet von Eintrag bringt dir nichts. Mit einer entsprechenden MMC
Consoleneinrichtung könnte der Benutzer der Verwalten darf dieses Objekt abändern und den PC im AD was will man da
abändern?

Ich möchte, dass die Benutzer ihre Netzwerkeinstellungen, Programminstallationen selbst verwalten.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
20.02.2013 um 10:17 Uhr
Zitat von Ausserwoeger:
Kurze Frage ist dir klar was damit erreicht werden soll ? Also ich werd aus dem text nicht schlau.
Nun, nachdem ich hier nun schon einige Wochen zu Gast bin, habe ich fast aufgegeben, in manchen Fragen einen exakten Sinn zu suchen ...
Ich vermute, er will den Usern administrative Rechte auf den lokalen Büchsen geben ...??

Oder halt den Spirituosenbestand verwalten lassen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
20.02.2013 um 10:24 Uhr
Zitat von malika:
Ich möchte, dass die Benutzer ihre Netzwerkeinstellungen, Programminstallationen selbst verwalten.
Das scheint mir eine sehr kluge Idee zu sein ...
Am einfachsten geht das, wenn Du die Zugangsdaten des Domänenadmins im Frühstücksraum an die Wand hängst. Etwas beschwerlicher: Du fügst alle User des Netzes in die Gruppe der Domänendamins ein ...

LG, Thomas

Tante Edith sagt aber: CAVE - das war pure Ironie!!
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
20.02.2013, aktualisiert um 10:28 Uhr
Zitat von malika:
Hi,

Ich möchte, dass die Benutzer ihre Netzwerkeinstellungen, Programminstallationen selbst verwalten.

Dann würde ich die Benutzer zu den Lokalen Administratoren auf den Rechnern hinzufügen.
Dann können die auch Programme selbst installieren und alles verwalten.

Dazu würde ich mir die GPOs anschauen und die Aufgabe automatisch erledigen lassen. Wenns über GPO nicht geht per Skript. Wenn es allerdings nur um 10 Rechner geht bist du schneller wenn du 1 mal zu den Pcs hin gehst und den benutzer oder eine Gruppe wie Domain Benutzer in die Lokale Admingruppe hinzufügst.

> Zitat von malika:
Etwas beschwerlicher: Du fügst alle User des Netzes in die Gruppe der Domänendamins ein ...

LG, Thomas

Tante Edith sagt aber: CAVE - das war pure Ironie!!

Aua das ist schon harter an der Grenze ! Aber man sollte sich immer den Humor bewahren in diesem Forum !

LG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.02.2013 um 11:21 Uhr
Hallo.

Wie weiter oben schon einmal kurz erwähnt wurde kannst du über die SBS Console steuern, welcher User auf welchem Rechner lokale Administratorenrechte hat.

Windows SBS Console -> Benutzer und Gruppen -> Benutzer auswählen -> Eigenschaften bearbeiten und dann unter Computer einstellen auf welchen Rechner er lokale Administrationsrechte bekommen soll.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
20.02.2013 um 11:33 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hallo.

Wie weiter oben schon einmal kurz erwähnt wurde kannst du über die SBS Console steuern, welcher User auf welchem Rechner
lokale Administratorenrechte hat.

Windows SBS Console -> Benutzer und Gruppen -> Benutzer auswählen -> Eigenschaften bearbeiten und dann unter
Computer einstellen auf welchen Rechner er lokale Administrationsrechte bekommen soll.

LG Günther

Man kann das auch über GPO machen wenn man will. Ich mag die SBS Console nicht.
Man sollte verstehen was im hintergrund passiert wenn man hier lokale Adminrechte vergibt und wie die Information auf den PC kommt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
20.02.2013, aktualisiert um 13:05 Uhr
Ich mag die SBS Console nicht.

Das kann jeder so halten wie er will, und war auch nicht die Frage des TO

Man kann das auch über GPO machen wenn man will

Kann man. Wenn man aber den Hintegrund kennt macht man es nicht, da diese GPO bereits existiert und durch den von mir beschriebenen Punkt in der SBS Console nur angepasst wird.

Man sollte verstehen was im hintergrund passiert

Genau, darum führt man die vom TO gewünschte Änderung in der SBS Console durch.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 14:11 Uhr
Hallo Günther,

Zitat von GuentherH:
Windows SBS Console -> Benutzer und Gruppen -> Benutzer auswählen -> Eigenschaften bearbeiten und dann unter
Computer einstellen auf welchen Rechner er lokale Administrationsrechte bekommen soll.

Vielen Dank für den Hinweis! Dies wollte ich auch erreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 14:16 Uhr
Hi Ausserwoeger!

Zitat von Ausserwoeger:
Dann würde ich die Benutzer zu den Lokalen Administratoren auf den Rechnern hinzufügen.
Dann können die auch Programme selbst installieren und alles verwalten.

Klasse! Geht auch, vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 14:20 Uhr
Hi keine-ahnung,

Zitat von keine-ahnung:
Am einfachsten geht das, wenn Du die Zugangsdaten des Domänenadmins im Frühstücksraum an die Wand hängst.
Etwas beschwerlicher: Du fügst alle User des Netzes in die Gruppe der Domänendamins ein ...

Was ist so schlimm an meinem Vorhaben?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.02.2013 um 14:28 Uhr
Hi,

ich bin kein dedizierter Freund der Vorstellung, dass sich meine Mädels an den Netzwerkeinstellungen vergehen - was soll das bringen? Ausser Chaos, meine ich

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 15:47 Uhr
Hi keine-ahnung!

Zitat von keine-ahnung:
ich bin kein dedizierter Freund der Vorstellung, dass sich meine Mädels an den Netzwerkeinstellungen vergehen - was soll das bringen? Ausser Chaos, meine ich

Mag sein. Aber was soll der Benutzer tun, wenn er dann mit dem Schlepptop unterwegs ist. Nehmen wir an, dass keine weiter Benutzer angelegt sind außer ihm... Dann ruft er mich an und bittet mein zwanzigstelligen Adminpasswort auszurücken um z.B. DNS zu ändern etc.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.02.2013 um 16:07 Uhr
Zitat von malika:
Mag sein. Aber was soll der Benutzer tun, wenn er dann mit dem Schlepptop unterwegs ist. Nehmen wir an, dass keine weiter
Benutzer angelegt sind außer ihm... Dann ruft er mich an und bittet mein zwanzigstelligen Adminpasswort auszurücken
um z.B. DNS zu ändern etc.

Wenn Du nicht verrätst, von wem Du es hast: Auf der CEBIT 2013 stellen die dafür so ein Dingens vor, sie nennen es DHCP. Angeblich kann man damit einem NIC sagen, dass er sich Adresse, Gateway und DNS-Server von einem höheren Wesen zuweisen lassen kann. Aber pssst ... das muss unter uns bleiben

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.02.2013 um 16:20 Uhr
Hallo.

Dann ruft er mich an und bittet mein zwanzigstelligen Adminpasswort face-wink auszurücken um z.B. DNS zu ändern etc

Dazu gibt es bereits seit Windows XP auf jedem Client die Gruppe der Netzwerkkonfigurations-Operatoren. Mitglieder dieser Gruppe haben administrative Rechte auf die Netzwerkeinstellungen. Also genau das, was deine User benötigen.


LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 23:57 Uhr
Hi keine-ahnung,

Zitat von keine-ahnung:
Wenn Du nicht verrätst, von wem Du es hast: Auf der CEBIT 2013 stellen die dafür so ein Dingens vor, sie nennen es DHCP.

Du meinst CeBIT 2013, nicht wahr?!
Bitte warten ..
Mitglied: malika
21.02.2013 um 23:59 Uhr
Hi GuentherH,

Zitat von GuentherH:
Dazu gibt es bereits seit Windows XP auf jedem Client die Gruppe der Netzwerkkonfigurations-Operatoren. Mitglieder dieser Gruppe
haben administrative Rechte auf die Netzwerkeinstellungen. Also genau das, was deine User benötigen.

Klasse! Vielen Dank nochmal!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...