Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2011 virtualisieren mit HYPER-V

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MiSt

MiSt (Level 2) - Jetzt verbinden

14.10.2014 um 15:28 Uhr, 1777 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
wie der eine odere weis, erstelle ich einen SBS2011 auf Hyper-V (Win8.1).
Da wir produktiv schon mit einem (mit "echter" Hardware) arbeiten und ich den virtuellen parallel installiere, stehe ich vor der Aufgabe, die "Internetverbindung" und "Internetdomänenname" zu konfigurieren. Da der virtuelle SBS2011 mit einer virtuellen Karte im Modus "Privat" läuft muss ich irgendwie dem System das Internet "vorgaukeln".
Meine Idee ist, dass ich alles fertig konfiguriere (komplette Neuinstallation, mit der gleichen Domäne, etc..) und dann zum Schluss den Router vom Internet nehme, die Mails exportiere, den alten SBS auschalte, die Mails in den neuen SBS importiere und dann die LAN-Karte von "Privat" umstelle. So hat er direkt Kontakt mit dem Internet und ich kann jeden Rechner hier (10stk.) an den neuen SBS anmelden. Soweit die Theorie....
Was hat man da für Möglichkeiten, damit ich die Einstellungen bei "Konnektivität" (offline) einrichten kann?

Bin für jeden Tipp Dankbar.
Michael
Mitglied: Chonta
14.10.2014 um 16:16 Uhr
Hallo,

bitte wie und was willst Du machen?!
Es gibt einen SBS2011 auf Hardware und der soll virtualisiert werden und dafür willst Du einen SBS2011 als VM installieren mit dersleben Domäne etc?
1.) Hol Dir jemand der Ahnung hat.

2.) Siehe erstens!

3.) Trenne den SBS2011 vom Netz mach ein Image mit eimem Desasterbackupprogramm und stelle das Image in einer VM wieder hher.
Im Idealfall wird der Server zum erstellen des Image von einer CD gebootet damit auch nichst läuft.
Danach die Hardwareversion ausmachen alle Kabel ziehen den VM-SBS ohne Internet und Lokales Gesamtnetz testen, wenn ok, Netzwerk wenn ok Internet, wenn OK den alten Server formatieren, wenn nicht ok die VM wegwerfen und den alten in Betrieb nehmen.

4.) Je hach Virtualisierungslösung gibt es evtl auch ein h2v Migrationstool

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
14.10.2014 um 17:28 Uhr
Zitat von Chonta:

Hallo,

bitte wie und was willst Du machen?!
Es gibt einen SBS2011 auf Hardware und der soll virtualisiert werden und dafür willst Du einen SBS2011 als VM installieren
mit dersleben Domäne etc?
1.) Hol Dir jemand der Ahnung hat.

2.) Siehe erstens!

3.) Trenne den SBS2011 vom Netz mach ein Image mit eimem Desasterbackupprogramm und stelle das Image in einer VM wieder hher.
Im Idealfall wird der Server zum erstellen des Image von einer CD gebootet damit auch nichst läuft.
Danach die Hardwareversion ausmachen alle Kabel ziehen den VM-SBS ohne Internet und Lokales Gesamtnetz testen, wenn ok, Netzwerk
wenn ok Internet, wenn OK den alten Server formatieren, wenn nicht ok die VM wegwerfen und den alten in Betrieb nehmen.

4.) Je hach Virtualisierungslösung gibt es evtl auch ein h2v Migrationstool

Gruß

Chont

Ich möchte gerne (aus unterschiedlichen Gründen) eine Neu-Installation. Der Aufwand ist wäre auch relativ überschaubar - sonst würde ich ein Backup auch vorziehen.

Interessant wäre, ob meine gestellte Frage (auch wenn es nicht der beste Weg ist) irgendwie funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.10.2014 um 17:51 Uhr
Hallo,

auf anderen Weg holst Du Dir nur neue Schwierigkeiten.

Du musst die Postfächer als PST exportieren und dan auf dem "neuen" Server alle Postfächer anlegen und die PST dann richtig einspielen.
Freigabe und Dateirechte kannste Vergessen muss alles Neu.
Schon bei 10 Benutzern kann das mit Gruppenverschachtelung Vererbungsaufbrüchen etc schon nicht nachvollziehbar sein wer wo rauf darf.
Wenn Du ide PST anlesgt darf der SBS keine Mails mehr bekommen.

Alle Clients müssen die jetzige Domäne verlassen und neu beitreten und und und.

Wenns irgendwo knallt haste deinen Spaß. Das größte Problem sehe ich persöhnlich beim Exchange.


Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
14.10.2014 um 18:21 Uhr
Zitat von Chonta:

Hallo,

auf anderen Weg holst Du Dir nur neue Schwierigkeiten.

Du musst die Postfächer als PST exportieren und dan auf dem "neuen" Server alle Postfächer anlegen und die PST
dann richtig einspielen.
Ja, das habe ich schon getestet und es funktioniert (siehe alter Post)
Freigabe und Dateirechte kannste Vergessen muss alles Neu.
Stimmt.
Schon bei 10 Benutzern kann das mit Gruppenverschachtelung Vererbungsaufbrüchen etc schon nicht nachvollziehbar sein wer wo
rauf darf.
Ich habe 5 Freigaben. 10 User. 5 Sicherheitsgruppen. Das ist schnell angelegt.
Wenn Du ide PST anlesgt darf der SBS keine Mails mehr bekommen.
Jepp.

Alle Clients müssen die jetzige Domäne verlassen und neu beitreten und und und.
Jepp. Verlassen und neu anmelden. Ca. 10min. Exchange-Konto in Outlook 2010 geht innerhalb von Sekunden. Bis die OST angelegt ist, dass wird je nach Postfachgröße etwas länger dauern. Andere Programme haben kein Einfluss auf den Wechsel.

Wenns irgendwo knallt haste deinen Spaß. Das größte Problem sehe ich persöhnlich beim Exchange.
Ich werde zuvor einen VM-Win7-Klient an die VM-Domäne anmelden (im Privaten LAN) und anhand eines Kontos den Exchange testen. Die Einstellungen (Empfangsgröße etc.) habe ich mir damals dokumentiert und dann brauche ich die ganzen Konfigurationen "nur" abschreiben.

Ich muss irgendwie erstmal hinbekommen, dass ich "Internetverbindung" und "Internetdomänenname" konfigurieren kann. Darum gehts hier ja. Ob das ganze jetzt "schön" ist, ist erstmal egal...


Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Gauron
14.10.2014 um 19:15 Uhr
Also ich verstehe auch nicht, warum nur selten Frage direkt beantwortet werden...

Hallo erst mal.

Ich kann Dir nur empfehlen, mal am Abend für 30 Minuten Deinen alten SBS vom Netz zu trennen (oder runterzufahren). Den neuen SBS fix ins Netz nehmen, die Konfiguration abschliessen, wieder vom Netz trennen (auf "privat" stellen) und schliesslich den alten SBS wieder an Netz zu nehmen (bzw. hochfahren).

Jede andere Methode führt zu "vermurksten" Ergebnissen. imho

Gruß
Tilo
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
14.10.2014 um 21:55 Uhr
danke für deine antwort. das hatte ich mir auch schon überlegt. mich hätte es interessiert, ob es da eine "offline-methode" gibt. wenn es das nicht gibt, dann hilft nur deine überlegung.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.10.2014 um 22:09 Uhr
Zitat von Gauron:

Also ich verstehe auch nicht, warum nur selten Frage direkt beantwortet werden...

Ist eigentlich recht einfach zu erklären.
Viele Leute hier versteifen sich aus Unwissenheit auf einen Weg der absolut keinen Sinn mach und wollen dann eine Lösung dafür und das obwohl es anders oft viel leichter geht.

Anbei eine Anleitung wie man sowas machen könnte.
http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg616008.aspx


Ansonsten am Wochenende wenn keiner Arbeitet den alten SBS Ausschalten.
Den neuen vorbereiten. Daten rüber Kopieren Clients neu anmelden usw.

Ach bei der Aktion gehen alle Profileinstellungen verloren. Die User werden sich freuen.
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
15.10.2014 um 06:23 Uhr
Zitat von wiesi200:

> Zitat von Gauron:
>
> Also ich verstehe auch nicht, warum nur selten Frage direkt beantwortet werden...
>
Ist eigentlich recht einfach zu erklären.
Viele Leute hier versteifen sich aus Unwissenheit auf einen Weg der absolut keinen Sinn mach und wollen dann eine Lösung
dafür und das obwohl es anders oft viel leichter geht.
Da gebe ich dir recht. Aber vielleicht sind auch unkonventionelle Wege mal gewollt. Auch, wenn manche Schritte sinnfrei und aufwändiger sind.
Für mich - als Hobby-Admim - ist das eine Art von "learning by doing". Da ich nicht migrieren will (obwohl das der richtige Weg wäre), habe ich mich für diesen Weg entschieden.

Anbei eine Anleitung wie man sowas machen könnte.
http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg616008.aspx
Danke


Ansonsten am Wochenende wenn keiner Arbeitet den alten SBS Ausschalten.
Den neuen vorbereiten. Daten rüber Kopieren Clients neu anmelden usw.
Anscheinend ist das der einzige Weg. Ich werde das so machen...

Ach bei der Aktion gehen alle Profileinstellungen verloren. Die User werden sich freuen.
Bis auf die Bereiche, die auf den Desktop sind, ist das egal. Vorher ein Screenshot vom Desktop machen, den Ordner "Desktop", etc. sichern und später wieder reinkopieren. Das Netzlaufwerk einrichten, den LAN-Drucker installieren und Outlook einmal Starten/Einrichten. Fertig.
Im Sommer bin ich von XP auf Win7 umgestiegen, da habe ich die Prozedur schon mal gemacht. Da war es nur was aufwändiger, da div. Programme installiert werden mussten.

Wie oben geschrieben, werde ich am Wochenende den alten ausschalten und den Router mit kl. Switch an den Hyper-V klemmen.
Danke für eure Zeit.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
15.10.2014 um 09:20 Uhr
Nicht vergessen,

neue Domäne beideute Für Dich auch gleichzeitig neue Benutzerprofile für alle Benutzer!.
Wenn Du das nicht beachtest, hat jeder der sich wieder anmeldet ein neues Profil, keine Daten und alle Einstlelungen sind wech.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
15.10.2014 um 10:02 Uhr
Zitat von Chonta:

Nicht vergessen,

neue Domäne beideute Für Dich auch gleichzeitig neue Benutzerprofile für alle Benutzer!.
Wenn Du das nicht beachtest, hat jeder der sich wieder anmeldet ein neues Profil, keine Daten und alle Einstlelungen sind wech.
Das stimmt, das habe ich beachtet.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
31.12.2014 um 10:41 Uhr
So,
was lange währt....
Ich habe seit gestern den SBS in der VM. Mit Hilfe des Tools DISK2VHD war das alles total easy - also doch keine Neu-Installation...

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Bestehenden Hyper-V virtualisieren?
Frage von StephanB84Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Kunden übernommen, dessen vorheriger Dienstleister die Umgebung wie folgt aufgesetzt hat: HP-Proliant Server auf ...

Windows Server
WSUS mit Hyper-V virtualisieren?
gelöst Frage von HimpkeWindows Server13 Kommentare

Hallo liebe Community, ich mache momentan meine ersten Erfahrungen mit dem WSUS Dienst. Ich habe noch nie einen eingerichtet, ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren
Frage von HeinrichMWindows Server24 Kommentare

Moin zusammen! Kann mir jemand etwas zu Virtualisierung eines SBS 2011 sagen? Ich möchte einen SBS 2011 Standard weiterleben ...

Virtualisierung
SBS 2011 virtualisieren
gelöst Frage von MiStVirtualisierung37 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne meinen SBS2011 virtualisieren. Wer konnte damit schon Erfahrungen sammeln? Folgende System wollte ich testen: -PROXMOX ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 6 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 13 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...