Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS Absturz - keine Client Verbindung mehr

Frage Internet Server

Mitglied: mcbobtail

mcbobtail (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2010 um 17:43 Uhr, 5490 Aufrufe, 10 Kommentare

SBS 2003
7 Clients Win XP

Hallo zusammen,

bei uns ist heute der SBS 2003 plötzlich abgestürzt. Nach dem Neustart zeigte er mir die Meldung an, dass mindestens ein Dienst oder Protokoll nicht gestartet werden konnte. Daraufhin habe ich die Dienste überprüft und alle die automatisch gestartet werden sollen, sind es auch.

Das Problem besteht jedoch darin, dass die Clients sich nicht mehr im Netzwerk anmelden können. Der Ping zum Server klappt nicht, anders herum geht es. Es besteht also keine Verbindung zum Server.
Im Ereigenisprotokoll stehen etliche Einträge zum Thema OWA und ISApi Filter Fehler 2214 und 2268. Das hat doch mit meinem Problem weniger etwas zu tun, oder?

Der DHCP Server läuft und sonst alles benötigte eigentlich auch.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank.
Mitglied: Pjordorf
18.01.2010 um 18:14 Uhr
Hallo mcbobtail,

sind die Event ID 2214 und 2268 hier zu finden? http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc758052(WS.10).aspx

Genauere Angaben zu den Event IDs sind schon hilfreich.

Es sind doch bestimmt noch mehr Fehler vorhanden, oder?

Dein SBS belibt einfach so stehen? Ohne hinweisse? Ohne hardware Defekte? Ohne Treiberprobleme? Ohne das etwas geändert wurde? Da wirst du uns noch einiges nachreichen müssen.

Weisst du denn jetzt WARUM dein SBS einfach ausging? oder war es ein BlueScreen STOP Fehler mit entsprechenden hinweisen? Diese sind aber auch nachträglich noch zu lesen, nach einem Neustart.

Können deine Clients und Benutzer sich anmelden? Kommen deine Clients auf die Freigaben drauf?

Ist die Firewall am Server für ICMP gesperrt?

Ist die netzwerkkarte Defekt?

usw usw usw usw

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mcbobtail
18.01.2010 um 18:27 Uhr
Hallo Peter,

ich bin eigentlich kein SBS Experte, habe aber immer alles hinbekommen.

Genau diese Event IDs sind es. Die haben doch aber eigentlich nichts damit zu tun, oder?

Es fing so an, dass ohne Anzeichen alle Clients keine Verbindung mehr zum Server aufbauen konnten. Als ich dann an den Server ging, war er komplett stehen geblieben. Nichts ging mehr. Es war kein Hinweis zu sehen, keine Hardware oder Treiberdefekt. Geänder wurde auch nichts. Heute morgen gab es nur Probleme mit dem BackupExec Server, der das Sicherungsband immer wieder rausschmeißen lies. Nach einem Neustart des Dienstes, lief aber alles wieder.

Die Clients können sich anmelden, aber eben ohne jegliche Verbindung zum Server. Kein Outlook, keine Netzlaufwerke, kein Internet. Die Verbindung zum Ternd Micro Server geht ebenfalls nicht.
Netzwerkkarte funktioniert, denn am Server kann ich die Clients anpingen und das Internet geht auch.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.01.2010 um 19:16 Uhr
Hallo,

kannst du irgendwelche Hardwarefehler ausschließen? Werden alle Treiber korrekt geladen? Was steht noch alles im Ereignissprotokoll drin? Da steht doch bestimmt mehr. Sind die Speicherbausteine OK? Was ist mit den Festplatten und des Festplkattenkontrollers? Ist das RAID noch intakt? Nertwerkkarte OK?

Gehe das alles mal systematisch durch. Dein SBS ist ja jetzt nicht erreichbar und somit geht gar nichts. Zur Not hole dir von einem Händler in deiner nähe für die Hardware unterstützung. Evtl gibt es auch ein SBS Spezialist in deiner naähe.

Und deine Clients verwenden doch jetzt bestimmt "Zwischengespeicherte" Anmeldedaten da dein DC nicht erreichbar ist, oder habt ihr ihr noch einen Zweiten DC im Einsatz? Welches OS?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mcbobtail
18.01.2010 um 19:25 Uhr
Ich habe gerade noch mal nachgedacht. Der gleiche Fehler ist vor ca. 4 Monaten passiert. Ich habe damals auch nach mehrstündigem Arbeiten eine Lösung gefunden. Leider habe ich das heute auch versucht und bisher noch keine Lösung gefunden. Die Hardware habe ich geprüft und ist auch alles in Ordnung.

Es sind noch Fehler Remote Access vorhanden und dass der DHCP Server nicht gestartet werden konnte. Wurde er aber ordnungsgemäß und läuft eigentlich auch.

Mir scheint es aber so, als sei der DHCP Server Schuld. Er läuft zwar, aber nachdem ich ein Client neugestartet habe, erhielt dieser eine komplett falsche IP und dementsprechend auch eine eingeschränkte oder keine Konnektivität. DIe Verbindung zum Server funktioniert ebenfalls nicht.

Ich habe jedoch schon alles versucht, was mir bekannt war. Leider hat alles nichts geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.01.2010 um 19:45 Uhr
Jetzt war der Fehler schon mal. Du hast damals wie heute irgendetwas gemacht und dann?. Du hälst es ja nicht mal für nötig zu Schreiben was du genau gemacht hast und was es gür ein Fehler genau war. Du gehst ja noch nicht einmal auf irgendeine Frage ein. Du ziehst dein ding einfach durch.

Naja, es ist nicht mein SBS der steht und es sind nicht meine Leute/Kunden welche nicht Arbeiten können.

Vermutlich wirst du den hinweiss, setze deinen DHCP neu auf (Hast du doch bestimmt gesichert / Dokumentiert) auch einfach übergehen. Aber zur klärung wäre auch hier die genaue Fehlermeldung nötig. Und das deine Clients dann eine andere IP erhalten ist klar, aber ein Falsche IP? Wie kommst du bloß darauf, das IP falsch sei? Die ist zu 100% richtig.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mcbobtail
18.01.2010 um 20:58 Uhr
Sorry wenn meine Angaben nicht so umfangreich waren. Ich bin aber immer hin und her gependelt um den SBS wieder hinzubekommen.

Ich kann dir nicht sagen, ob es der gleiche Fehler war, jedoch hat er sich ähnlich bemerkbar gemacht. Also das plötzlich die Clients keinen Zugriff mehr auf den SBS hatten. Ich habe, ehrlich gesagt, auch keine Ahnung, wie ich es damals hinbekommen habe. Ich habe hier und bei google nach Hilfe gesucht und hatte dann auch einen Lösungsansatz gefunden.

Ich gehe mit der Sach auch lockerer um, als vielleicht ein richtiger Admin, da es mein SBS und meine Angestellten sind, die dann eventuell nicht arbeiten können. Das soll aber nicht heißen, dass mir das egal ist, denn dann hätte ich nicht hier ein Thema eröffnet und die ganze Zeit versucht es hinzubekommen,

Da der Server von jemanden anders aufgesetzt wurde, und ich, wie bereits erwähnt, kein Experte in dieser Sache bin, versuche ich halt vieles, um das Problem zu lösen. Ich fummel natürlich nicht in Gebieten rum, wovon ich keine Ahnung habe, aber die Tipps von dir z.B. muss ich erstmal versuchen zu verstehen und mich dahinter klemmen, damit ich überhaupt weiß, was los ist. Für dich, bzw. die anderen hier, ist das alles Routine. Für mich ist so etwas aber totales Neuland. Da bekommt ein einfacher Tipp, wie DHCP neu aufsetzen, auch gleich eine ganz andere Bedeutung.

Mit der IP kam ich darauf, weil die zugewiesene IP nicht dem entsprach, was der DHCP Server verteilen sollte. Da der DHCP Server aber lief und auch die Einstellungen richtig waren, konnte ich es mir nicht erklären. Nur durch intensives probieren und neustarten der Dienste, konnte ich das Problem lösen.
Es funktioniert jetzt zwar, mich würde aber interessieren, warum das ganze passiert. Und warum es dann am DHCP Server liegt.

Es sind in dem Ereignisprotokoll auch jede Menge Fehler über Remote Access, W3SCP und jede Menge weitere. Aber es sind anscheinend keine Fehler, die den Betrieb des SBS stören. Oder irre ich mich da?

Ich hoffe ich konnte jetzt ein wenig klarstellen, warum ich nicht so ausgiebig geantwortet habe, da für mich viel neues dabei war.
Bitte warten ..
Mitglied: Gratch
19.01.2010 um 09:03 Uhr
Hi,

vielleicht wurde der Fehler ja vom BackupExec verursacht? Sind da irgendwelche Skripte eingetragen, daß Dienste etc. vor der Sicherung beendet und nach der Sicherung wieder gestartet werden, damit das Backup vollständig durchgeführt werden kann? Wenn dann die Sicherung fehlschlägt, werden die Dienste danach nicht wieder gestartet, und dann hast Du den Salat...

VG
Gratch
Bitte warten ..
Mitglied: mcbobtail
19.01.2010 um 09:20 Uhr
Das wäre eine Möglichkeit. Ich prüfe das gleich mal.

Aktuell sendet er keine E-Mails, weil das gegen Sicherheitsrichtlinien verstoßen würde. Habe zwar nichts an den Mail Einstellungen geändert, aber ich suche den Fehler.

edit: Authentication required ist die Fehlermeldung. Woran kann das liegen? Habe gestern nichts verändert und davor ging alles einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.01.2010 um 11:11 Uhr
Hallo,

edit: Authetication required ist die Fehlermeldung. Woran kann das liegen? Habe gestern nichts verändert und davor ging alles
einwandfrei.
Du musst dich (im Exchnage 2003) beim Smarthost (verwendest du doch, oder) mit Benutzername und Passwort authentifizieren.

Hast du evtl. einen der Asisstenten für Internet und E-Mail gestern verwendet? Der löscht nämlich den Benutzer und das Passwort.

Zu ändern unter:
Serververwaltungskonsole
Erweiterte Verwaltung
Erste Organisatorische Einheit (Servername(Exchange)
Connectors
SmallBusiness-SMTP-Connector
Rechte Taste - Eigenschaften
Reiter Erweitert
Auf "Ausgehende Sicherheit ..." klicken
StnadardAuthentifizierung (Kennwort wird unverschlüsselt übertragen) auswählen
Den Benutzer und das Passwort für das SmartHost Konto eingeben

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mcbobtail
19.01.2010 um 11:33 Uhr
Das ist es!

Jetzt suche ich nur noch Benutzer und Passwort, die ich natürlich nicht finde. Sind die irgendwo gespeichert?

edit: Ich habe sie gefunden. Es funktioniert nun alles. Vielen Dank für deine Hilfe, Peter.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...