Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS benennt Ordner selbsttätig um

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: BobderBraumeister

BobderBraumeister (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2013 um 21:45 Uhr, 2539 Aufrufe, 5 Kommentare

Mein "MasterOrdner" heisst plötzlich "Eigene Dateien"

Ich betreue die EDV in meinem Kleinunternehmen weitgehend selbst. Dort läuft ein SBS, der einen Freigabeordner ("MasterOrdner") für die Clients bereitstellt, wo er als Netzlaufwerk eingebunden ist. Ein Unterordner des MasterOrdner heisst "Eigene_Dateien"(mit Unterstrich). Dorthin werden die "Eigene Dateien"(also der Windows-Ordner) umgeleitet.

Alle paar Tage passiert es, dass der Masterordner auf dem Server plötzlich "Eigene Dateien" heisst. Der Clientzugriff funktioniert weiterhin problemlos, aber die Datensicherung (per Batchscript mit robocopy) läuft nun ins Leere, weil "MasterOrdner" ja nicht mehr vorhanden ist.

Genauer formuliert: In den Eigenschaftzen des Ordners steht jetzt als Name "Eigene Dateien", als Freigabename aber noch "MasterOrdner". Daher klappt auch der Clientzugriff noch.

Warum ändert sich denn der Name und wie kann ich das in Zukunft unterbinden?

Besten Dank vorab für alle Antworten!
Mitglied: keine-ahnung
14.02.2013 um 21:58 Uhr
Zitat von BobderBraumeister:
Auch keinen Gruss!
Ich betreue die EDV in meinem Kleinunternehmen weitgehend selbst.
Dass ist gut und so weitgehend auch von MS angedacht.
Dort läuft ein SBS
Dann solltest Du aber auch wissen, was das für ein SBS ist?
der einen Freigabeordner ("MasterOrdner") für die Clients bereitstellt, wo er als Netzlaufwerk eingebunden ist. Ein Unterordner des MasterOrdner heisst "Eigene_Dateien"(mit Unterstrich). Dorthin werden die "Eigene Dateien"(also der Windows-Ordner) umgeleitet.
Hmm. Master of desaster? Von dem der Ordner? Kein Wort verstanden ... wessen eigene Dateien leitest Du zum Master - die eines Benutzers des Servers? Die von Client-Nutzern? Wenn ja, welches OS?
Genauer formuliert:
Noch genauer?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: BobderBraumeister
14.02.2013 um 22:13 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Auch keinen Gruss!
Tut mir leid: Liebe Grüße an alle!

Dann solltest Du aber auch wissen, was das für ein SBS ist?
Es ist ein SBS 2011.

> der einen Freigabeordner ("MasterOrdner") für die Clients bereitstellt, wo er als Netzlaufwerk eingebunden
ist. Ein Unterordner des MasterOrdner heisst "Eigene_Dateien"(mit Unterstrich). Dorthin werden die "Eigene
Dateien"(also der Windows-Ordner) umgeleitet.
Hmm. Master of desaster? Von dem der Ordner? Kein Wort verstanden ... wessen eigene Dateien leitest Du zum Master - die eines
Benutzers des Servers? Die von Client-Nutzern? Wenn ja, welches OS?
> Genauer formuliert:
Noch genauer?

Im Prinzip wird der Server ja nur als NAS genutzt, das System läuft als Peer-to-Peer-Netzwerk. Auf dem Server ist eine Domäne eingerichtet, diese wird aber (noch) nicht genutzt. Die Clients sind unterschiedliche Windows-Systeme (XP-Home+Professional, Win7 Home, Win8 Pro). Die greifen über die Freigabe alle auf den Ordner zu.

Damit die Mitarbeiter Ihre Briefe etc schnell finden, habe ich einen Unterordner "Eigene_Dateien" erstellt (da muss dann nur der MasterOrdner gesichert werden und alle Daten sind dabei). Auf diesen Unterordner verweist der Systemlink zu "Eigene Dateien" (also den Ordner, den jedes Windows auf dem Desktop mitbringt).

Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Batch-Datensicherung nicht sichert. Wenn ich auf dem Server schaue sehe ich auch den Grund: Der "MasterOrdner" heisst plötzlich "Eigene Dateien". Woher kann das kommen? Ein Umbenennen des Ordners (was ja nur geht, wenn keine Zugriffe sind), bringt nur Abhilfe für ein paar Tage.

War das jetzt klarer?

Viele Grüße, michael
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.02.2013, aktualisiert um 22:29 Uhr
Hi.

Nun, dein Problem ist selbst gemacht. Hättest du die Ordnerumleitung über die SBS Console gemacht, würde das Verhalten nicht auftreten.

Warum das Verhalten auftritt, und wie man die Ordnerumleitung korrekt konfiguriert ist hier beschrieben - http://support.microsoft.com/kb/947222
Und wenn du basteln willst, ist hier ein Workaround beschrieben - http://www.mcseboard.de/topic/144641-alle-basisordner-heißen-doku ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: BobderBraumeister
14.02.2013 um 22:39 Uhr
Hi,

Danke! So eine Seite habe ich gesucht! (ich habe natürlich mehrfach Google bemüht, bevor ich hier poste)

Das werde ich morgen ausprobieren. Bin aber nicht ganz sicher, ob die Umleitung über die Console funktioniert, da sich die Clients ja nicht an der Domäne anmelden. Werde ich mir anschauen.

Viele Grüße, michael

p.s.: Das Netzwerk hat jahrelang prima als Peer-to-Peer mit XP Prof. als "Server" funktioniert. Weil jetzt aber mehr Rechner zugreifen, musste der SBS her. In die Console und die Domänenverwaltung muss ich mich noch ein bißchen einarbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.02.2013 um 22:45 Uhr
Hi.

Bin aber nicht ganz sicher, ob die Umleitung über die Console funktioniert, da sich die Clients ja nicht an der Domäne anmelden.

Dann funkioniert es nicht. Daher du musst mit einem der Workaround arbeiten

Weil jetzt aber mehr Rechner zugreifen, musste der SBS her

Dann sollte der Server auch das tun wofür er geschaffen wurde.

In die Console und die Domänenverwaltung muss ich mich noch ein bißchen einarbeiten

Gleich von Anfang an richtig machen. Erspart viel Ärger, Geld und Posts.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...