Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS Exchange - gratis Virenschutz und Spamschutz?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: aschinnerl

aschinnerl (Level 2) - Jetzt verbinden

24.01.2007, aktualisiert 02.02.2007, 14717 Aufrufe, 15 Kommentare

Bitte nicht schlagen ich weiss das klingt komisch, aber ein Freund von mir braucht für seine Firma einen Exchange Server. Er will aber keine 300€ für einen Trend Micro ausgeben, jetzt bin ich auf der suche nach einem gratis Virenschutz und Spamfilter?

Hat von euch jemand eine Idee welchen ich nehmen könnte? Mein Freund meint AntiVir reicht, ich bin aber nicht der Meinung!
Mitglied: geTuemII
24.01.2007 um 20:49 Uhr
Frag mal deinen Freund, wieviel ihm seine Daten wert sind. Wenn das System erstmal verwanzt ist, sind schnell 300€ weg. Und nein, die dafür leistbaren 2-3 Stunden reichen meist nicht, um das komplette System zu prüfen, zu säubern und alle nachfolgenden Test zu machen.

Achja, den kostenlosen AntiVir kannst du vergessen, der kann nicht mit Exchange. Avira (vormals H+BEDV, der Hersteller von AntiVir), hat auch die entsprechenden Produkte für Server und Mailserver (und die zugehörigen Workstations), sowie die entsprechende ManagementSoftware, aber das ist natürlich nicht kostenlos.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 00:22 Uhr
Hallo

Einen Spamfilter hat Exchange seit dem letzten SP bzw Outlook
integriert. Exchange als Mailserver kaufen und gut funktioniert
nicht. Man braucht mindestens mittelmaessige Exchangekenntnisse, damit
die Software auch richtig läuft.

Ein Virenscaner aud den Clients sollte durchaus ausreichen.

Yumper
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
25.01.2007 um 00:54 Uhr
Einen Spamfilter hat Exchange seit dem letzten SP bzw Outlook integriert.

Richtig, aber das war ja klar, oder?
BTW: Welcher Erfahrungen hast du mit dem Exchange-eigenen Spamfilter gemacht? Ich habe den nicht konfiguriert, da ich ein Drittprodukt verwende.

Exchange als Mailserver kaufen und gut funktioniert nicht.

Das sollte man bei Serversystemen niemals im Echtbetrieb versuchen. Aber auch das stellt aschinnerl sicher nicht im Abrede, denke ich mal.

Ein Virenscaner aud den Clients sollte durchaus ausreichen.

Und in diesem Punkt bin ich nun so gar nicht deiner Meinung. Mal abgesehen davon, daß die Verantwortung für die Signaturen-Updates in solch einem Fall beim einzelnen User liegt und vom Administrator weder überprüft noch zentral gesteuert werden kann, halte ich jede Virenmail, die bis auf den Client gelangen kann, für eine zuviel. Außerdem verlangen die Scanner im Fall von Viren(mails) ein (wenn auch noch so geringes) Eingreifen des Users, damit sind manche Benutzer im Zweifelsfall einfach schlichtweg überfordert.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 01:58 Uhr
Kaufst dir POP-Con davor, dann haste ja schon mal
nen Spam und Virenfilter und kostet wenig.

Wenn 300 Euro für Trendmicro zu viel sind, wird mit
dem Sichern des Exchange Server ja auch happig.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 01:59 Uhr
Kaufst dir POP-Con davor, dann haste ja schon mal
nen Spam und Virenfilter und kostet wenig.

Wenn 300 Euro für Trendmicro zu viel sind, wird mit
dem Sichern des Exchange Server ja auch happig.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 01:59 Uhr
Kaufst dir POP-Con davor, dann haste ja schon mal
nen Spam und Virenfilter und kostet wenig.

Wenn 300 Euro für Trendmicro zu viel sind, wird mit
dem Sichern des Exchange Server ja auch happig.
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 01:59 Uhr
Kaufst dir POP-Con davor, dann haste ja schon mal
nen Spam und Virenfilter und kostet wenig.

Wenn 300 Euro für Trendmicro zu viel sind, wird mit
dem Sichern des Exchange Server ja auch happig.
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
25.01.2007 um 08:51 Uhr
An Popcon habe ich auch schon gedacht, da ich sowieso einen Pop Connector brauche damit ich alle seine Adressen zusammenfangen kann!

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit PopCon? Wie ist der Antivirus, wird der auf den Clients installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
25.01.2007 um 12:47 Uhr
An Popcon habe ich auch schon gedacht, da ich
sowieso einen Pop Connector brauche damit ich
alle seine Adressen zusammenfangen kann!

Also, unbedingt brauchen tust du den nicht, der SBS bringt standardmäßig einen pop3-Connector mit. Es gibt sicher bessere als diesen, aber zumindest pop3 macht er ganz ordentlich.

Das nur mal zur Info.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
25.01.2007 um 13:16 Uhr
Schon aber das nur alle 15min!

Ich kenne den MS Pop3 Connector sehr gut, nur leider eben den Popcon nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
25.01.2007 um 15:40 Uhr
popcon

holt die einzelnen PO´ab -speichert sie in einen cash
prüft mit den blacklisten auf spam, prüft auf viren
und schickt die guten dann per smtp an den exchange
server weiter. Das ganze kann jede Minute ablaufen.

Popcon läuft auch absolut absturzfrei

und das ganze für glaube ich 15 Euro pro Jahr.

Kurz zu den Virenscanern meine Meinung

in einem neueren Beitrag lese ich das sich jemand
trotz symantec super power security program
einen Virus eingefangen hat.

Seit ich bei einem Microsoft Webcast BEAST gesehen habe,
denke ich in Sachen Viren Trojaner usw völlig anders.

Und diesen Trojaner installierste wie folgt

Mail verschicken mit einem interresanten Link drin
den die Empfänger mit ie oder firefox öffnen
und schon ist das teil auf der Maschine.
Das checkt kein viren oder spamfilter

Da das ganze reine Outbound connections sind, hilft
auch nat oder ne firewall davor relativ wenig, oder du sperrst den
husern den port 80

yumper
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
26.01.2007 um 14:35 Uhr
Womit wir beim Thema Vienschutz auf den Client-PCs sind.
Symantec kannst Du installieren oder lassen - wie ich schon bei vielen gesehen habe, kommt das leider allzu häufig auf's gleiche raus. Allerdings mit Installation sind die PCs zäh.

Trendmicro arbeitet dagegen sehr viel besser. Setzt Du hier die Officescan-Variante ein, wird Outlook auf Wunsch auch geprüft, auch ein Herunterladen von pop3-Konten wird gescannt. Schaltest Du auf dem Server popcon dazu, bist Du auf nem guten Weg. Und die kosten halten sich im Rahmen.

Gruß,
tc
Bitte warten ..
Mitglied: 42568
01.02.2007 um 12:33 Uhr
Microsoft hat einen eigenen Spam-Schutz für Exchange. Ich glaube, das tool muss man extra herunter laden oder es ist schon dabei, weiß ich nicht genau.
Näheres dazu gibts auf www.msexchangefaq.de

Zum Thema Viren: Ich kann aus erfahrung sagen, auf jeden Fall einen ordentlichen Viren-Scanner einsetzen. Ich habe auch POP3 Konten und diese werden mittels POP3-Connector (Win 2k3 SBS) heruntergeladen und per SMTP an den Exchange weitergeleitet.
Also auf jeden Fall einen SMTP-Scanner nehmen.

Habe Sophos im einsatz. Für den Server und für alle weiteren Clients. Ist gut überschaubar, weil servergesteuerte verteilung. Und dazu gibts auch noch einen extra SPAM-Schutz, je nach dem was man bezahlen will. Aber ganz billig ist das leider auch nicht.
Dafür hat man einen erstklassigen Support und die Software ist auch geil.
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
01.02.2007 um 13:18 Uhr
Microsoft hat einen eigenen Spam-Schutz
für Exchange. Ich glaube, das tool muss
man extra herunter laden oder es ist schon
dabei, weiß ich nicht genau.
Näheres dazu gibts auf
www.msexchangefaq.de

in SP2 integriert. ACHTUNG! W2003 muss auch auf SP2, und zwar vorher!!


Zum Thema Viren: Ich kann aus erfahrung
sagen, auf jeden Fall einen ordentlichen
Viren-Scanner einsetzen. Ich habe auch POP3
Konten und diese werden mittels
POP3-Connector (Win 2k3 SBS) heruntergeladen
und per SMTP an den Exchange weitergeleitet.
Also auf jeden Fall einen SMTP-Scanner
nehmen.

oder einen pop3-Scanner, der beim Download schon prüft.

Habe Sophos im einsatz. Für den Server
und für alle weiteren Clients. Ist gut
überschaubar, weil servergesteuerte
verteilung. Und dazu gibts auch noch einen
extra SPAM-Schutz, je nach dem was man
bezahlen will. Aber ganz billig ist das
leider auch nicht.
Gute Software muss ganz klar bezahlt werden, daran kommt man nicht vorbei (ausgenommen die Linux-Geschichten...). Ob Sophos, TrendMicro, Symantec. Die großen bieten am Ende ein sehr gutes, skalierbares, sicheres Prinzip mit automatischen Updates, Verteilungen, Domänenintegrationen (z.B. TM) an (ok, bei Symantec hab ich das alles bislang nicht sonderlich gut gelöst gesehen).

Dafür hat man einen erstklassigen
Support und die Software ist auch geil.
Eben. Einmal installieren und Ruhe ist... Wenn ich dieses affige Antivir XP sehe, das sich kostenlos installieren lässt und dann zeigt, die Signatur sei 6 Monate alt und das Update führt zu Bezahl-Mich-Seiten, versteh ich die Welt nicht mehr. Mit sowas macht man sich keine Freunde im betrieblichen Umfeld. Umsonst bekommst Du heute kaum noch was mit Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Aber unter den großen dürften die Preise ziemlich gleich sein.

Gruß,
tc
Bitte warten ..
Mitglied: aschinnerl
02.02.2007 um 20:49 Uhr
Ich habe mal testweise auf einem neuen Rechner einen Exchange aufgesetzt, dort die Testversion von Popcon inkl. Virenschutz installiert. Ich muss sagen Popcon funktioniert super, der Spamfilter dürfte auch nicht schlecht sein da er anhand von Blacklistservern abgleicht. Wie der Virenschutz von Popcon selber ist kann ich aber leider nicht sagen.

Testweise habe ich dann dazu den Antivir installiert, und schon gabs Probleme. Antivir meinte Popcon wäre ein Virus und sollte den Virenschutz von Popcon ständig löschen!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS Exchange 2010 ActiveSync iPhone vs Android (5)

Frage von Resolv zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS POP3 Connector stellt keine Verbindung zu Exchange Server her (28)

Frage von bafo zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...