Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS RDP nimmt sich andere IP

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 113726

113726 (Level 2)

19.06.2014 um 08:38 Uhr, 1177 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin zusammen,

ich wollte fragen, ob das verhalten normal ist.

Sobald ich mich per Remote mit dem SBS verbinde, bekomme ich eine andere IP Adresse zugewiesen. Der Server hat dánn sozusagen 2 IP-Adressen.

Demzufolge schlagen hier und da Testes fehl z.b. löst er das DNS nicht mehr richtig auf, da er die Server-IP erwartet und nicht die andere.

Kann man das verhalten ausstellen?

Danke im Voraus.

Gruß
Manuel
Mitglied: keine-ahnung
19.06.2014, aktualisiert um 09:08 Uhr
Moin,

hast Du gestern abend zu lange Spanien gehuldigt ?

Wer bekommt eine neue Adresse beim Zugriff via RDP?? Der Server? Der Client??? Zugriff wie: eigenes LAN? VPN? Was für ein VPN?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 113726
19.06.2014, aktualisiert um 09:34 Uhr
Moin,

das kann natürlich sein

Also ich nutze z.b. eine Remotverbindung von einem Client in der Domäne und greife auf den Server zu per Remotedesktopverbindung.

Ich bekomme da eine andere IP zugewiesen.
Das sehe ich z.b. im DNS-Manager, das ich statt der 192.168.2.250 auch eine 192.168.2.31 da stehen habe.
Das kommt definitiv von der Remoteverbindung.

Da ich dann sozusagen mit der 31 unterwegs bin und nicht mit der 250, gibt es Fehler. Er kann kein DNS mehr auflösen usw.

Das gleiche Prinzip ist auch von außerhalb mittels VPN.
Auf dem Server habe ich dann nicht mehr die .250 sondern immer die 31 bzw. eine andere.

//Edit: Das RAS Interface hat die 31, der Server erkennt das aber als Hauptadresse an. Und das ist ja sicherlich falsch oder?

Gruß
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
19.06.2014 um 09:32 Uhr
Moin,

kann es sein, dass der Client dann und wann auch mal per WLAN im Netz hängt und deshalb vom DHCP des SBS eine zweite Adresse zugewiesen bekam?

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: 113726
19.06.2014 um 09:35 Uhr
Zitat von transocean:

Moin,

kann es sein, dass der Client dann und wann auch mal per WLAN im Netz hängt und deshalb vom DHCP des SBS eine zweite Adresse
zugewiesen bekam?

Gruß

Uwe

Wir haben ein paar Geräte im WLAN, aber die meisten Clients sind nur per Kaleb im Netz.
Das ändert sich auch nicht.

Ich habe gerade noch herausgefunden, dass die .31 das RAS Interface ist.
Aber der Server erkennt das irgendwie als Hauptadresse und nicht seine .250.
Bitte warten ..
Mitglied: 113726
19.06.2014 um 09:51 Uhr
ICh habe das Problem selbst lösen können.

Hier der Link: http://thesbsguy.com/?p=66

ICh habe ganz einfach den verwendeten Netzwerkadapter an erster Stelle gesetzt in den erweiterten Netzwerkeinstellungen unter "Adapter und Bindungen".

Der LAN-Adapter war zwar schon vor der RAS Verbindung, aber erst ein setzen an erster Position (2 deaktivierte waren noch darüber" brachte den Erfolg.

Jetzt hat zwar der RAS Adapter immer noch eine andere IP (das dürfte normal sein), aber er nimmt standardmäßig die 250.

Vielen Dank an alle ;)

Gruß
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: 113726
21.06.2014 um 18:08 Uhr
So ich muss das Thema nochmal aufgreifen.

Irgendwann nimmt sich der SBS wieder die RAS IP Adresse als erstes, deshalb geht DNS nicht mehr korrekt.

Woran kann das nur liegen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Fortigate Routing auf andere IP im ISP Subnetz (1)

Frage von plexxus zum Thema Router & Routing ...

Windows 7
gelöst RDP funktioniert nur mit neuer IP (5)

Frage von honeybee zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
gelöst RDP über VPN, alles andere nicht (10)

Frage von ClaudK zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...