Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

sbs remotedesktop ms outlook

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: juergwin

juergwin (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2008, aktualisiert 25.11.2008, 3085 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wir nutzen in letzter Zeit immer öfter den Remote-Webarbeitsplatz
um z.B. von Zuhause aus am SBS-Server zu arbeiten.
Hierbei vermisse ich jedoch meinen Outlook client.
Nun habe ich in verschiedenen Foren gelesen, dass man
aufgrund eines MAPI-Problems den Outlook-Client auf keinen
Fall auf dem Rechner installieren soll, auf dem auch der
Exchange-Server läuft.
Kennt jemand diese Problem und kann man das irgendwie umgehen.


Gruß

Jürgen
Mitglied: wiesi200
23.11.2008 um 14:09 Uhr
Leg dir einen Terminalserver zu das ist die beste und vernünftigste Lösung. Mann sollte sowieso keine User auf einen Domaincontroller lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: juergwin
23.11.2008 um 14:45 Uhr
welchen Terminals empfiehlst Du mir?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
23.11.2008 um 15:12 Uhr
welchen Terminals empfiehlst Du mir?

????

Microsoft Terminal Server
Mann installiert einen zweiter Server (z.b Windows 2003) in der Domain. Je nach dem wie viele darauf arbeiten muss es ja nicht die beste Hardware sein. Nur wie immer Finger weg von Home Komponenten. Dann besorgst du dir noch Terminal Server Cals und dann kannst du per Remotedesktop von XP / Vista / Linux darauf einloggen.

Ähnliches kann man auch für mit Citrix Xen Virtual Desktop erreichen. Für max 10 Desktops gibt's das auch kostenlos. So Remotearbeitslösungen gibt's immer mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
23.11.2008 um 23:10 Uhr
Das Problem mit den MAPI-DLLs kenne ich und ich würde Dir dringendst empfehlen auf dem SBS-Exchangeserver kein Outlook zu installieren, da sich hierbei genau diese DLLs in die Quere kommen.
Desweiteren hast Du mit dem Exchangeserver ja keinen ordentlichen Remotezugriff, da dieser nur 2 Remotedesktopverbindungen zulässt, aber im Remoteadministrationsmodus. Das bedeutet, dass nur Benutzer mit Domänen-Adminrechten eine Remoteverbindung herstellen dürfen. Somit würdest Du automatisch den Nutzern auch Domänen-Adminrechten geben müssen, damit diese auf dem Server arbeiten können. Und das würde ich Dir für die Praxis auf jeden Fall NICHT empfehlen.
Am Besten sind ein Microsoft Server 2003 oder auch 2008 mit ausreichend Terminalserver-Nutzungslizenzen.
Natürlich bietet auch Citrix und andere Hersteller einige Alternativen zur Terminal-Umsetzung.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
25.11.2008 um 09:47 Uhr
Hallo,

die Billig-Lösung ist eine Portweiterleitung für RDP auf Deinen PC in der Firma zu erstellen. Du greifst damit auf Deinen eigenen PC zu. Und das ist Outlook ja drauf.

Stefan

PS: Billig und einfach, nicht sicher und gut
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Frage zu MS Exchange 2010 und Outlook 2010 (5)

Frage von Andi2401 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 (SBS 2008) - Eingetragene Termine von Outlook Clients verschwinden (4)

Frage von fr4nkd zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (44)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
Wie erstelle ich ein Intranet (19)

Frage von Leonardnet zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Eintägige Netzwerkunterbrechung trotz Backupleitung (15)

Frage von iAmbricksta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2012 R2 - Zugriff Verweigert bei jeglicher Tätigkeit (13)

Frage von DarkLevi zum Thema Windows Server ...