Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie einen SBS Server in eine DMZ und in einLAN bringen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Juschwin

Juschwin (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2013 um 22:00 Uhr, 2246 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

mich beschäftigt folgendes Problem :

Ich habe einen Server Win2012ess. mit zwei NIC's, einen Router mit 4 LAN-Port's und einem dezidiertem DMZ-Port.
Auf dem Server soll auch ein kleiner Webserver laufen.
Wie schließe ich das richtig an ?

Ein NIC an das LAN und ein NIC an die DMZ ? Oder ist das blödsinn und wenn ja warum ?

Danke für eure Antworten

Gruß Juschwin
Mitglied: filippg
03.04.2013 um 22:18 Uhr
Hallo,

eine DMZ verfolgt den Gedanken der Netztrennung. D.h. man hat eine Netzzone (DMZ) in der Hosts, die von außen erreichbar sein müssen, positioniert sind, und eine, in der nur die internen Dienste beheimatet sind. Die beiden Zonen sind durch eine Firewall getrennt. Wenn nun ein Host in beide Netze eingebunden ist, dann wird die innere Firewall überbrückt -> kein Sicherheitsgewinn.
Oder auch: Wenn dein SBS in der DMZ gehackt wird, dann sind von da sämtliche Zugriffe in die interne Zone möglich (du brauchst ja volle Kommunikation zwischen Clients und SBS).
Also: SBS in DMZ + internem LAN ist sinnfrei.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
03.04.2013 um 22:24 Uhr
Hallo,
Du erreichst mit deiner Lösung keinen Mehrwert.

Am günstigsten suchst Du mal hier im Forum nach einer Anleitung für eine OpenSource Firewall. Aqui hat da Anleitungen für geschrieben. Ist sehr leicht verständlich. In die DMZ stellst Du einen Reverse Proxy für den Webserver und ein Postfix als Relay für die SMTP Sachen.

Aber was willst Du genau erreichen?

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: Juschwin
03.04.2013 um 22:29 Uhr
Hallo,
erstmal Danke für die schnellen Antworten.

Naja, was will ich erreichen ? Die Kiste hat nun mal zwei NIC's von denen einer auch noch die Konsole bereitstellt,

also ein Ende in die DMZ und ein Ende ins Lan.

Ist aber wohl nicht sinnvoll.

Also eine Nic deaktivieren und die andere in die DMZ ?

Gruß Juschwin
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
03.04.2013 um 22:33 Uhr
Hallo,

Also eine Nic deaktivieren und die andere in die DMZ ?
Nein, ein NIC verwenden und ins Office-LAN. Auf der Firewall dann nur die eingehenden Ports freischalten, die du wirklich benötigst. Und am besten für diese, wie von Heiko beschrieben, einen Application Proxy (HTTP-Reverse-Proxy bzw. SMTP-Relayhost mit AV und Antispam), in die DMZ. Ob du den anderen NIC deaktivierst oder einfach nichts einsteckst ist halbwegs egal.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
03.04.2013 um 22:43 Uhr
Ob du den anderen NIC deaktivierst oder einfach nichts einsteckst ist halbwegs
egal.
Der SBS wird vermutlich Probleme machen, wenn er mit zwei NICs genutzt wird. Dazu gibts hier ja mehr als genug Threads.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
04.04.2013 um 01:20 Uhr
Hallo Juschwin,

ich denke es gibt da mehrere Möglichkeiten für Dich das Ganze zu realisieren.

In der DMZ stehen in der Regel meist aus zwei Hauptgründen und was weiß ich nicht noch alles für Nebengründen.

Zum einen Server die eine reine Internetanbindung benötigen, die man aber aus verschiedenen Gründen im lokalen Netz (LAN) nicht haben möchte, z. B. ein Webserver oder ein FTP Server für Außendienstler.

Und zum Anderen sind dort auch Server aufgestellt auf die man aus dem LAN und einem Entfernten Punkt
zugreifen möchte, wofür auch eine Internetanbindung benötigt wird die man aber meist aus sicherheits- relevanten Gründen nicht direkt im lokalen Netzwerk (LAN) aufstellen möchte, z.B. DNS, Email, FTP,
Datenbank und Webserver.

Wenn Du nun nur den einen Server hast würde ich diesen in das LAN für die Mitarbeiter oder Familienangehörige stellen und;
Geschäftlich:
- entweder eine kleine Lösung à la Alix oder Soekris in die DMZ Stellen die nur den Webserver
mit der Webseite beinhaltet.
Privat:
- Ein NAS die Webseite anbietet, was aber auch nicht so das gelbe vom Ei ist, aber durchaus machbar
wenn das NAS Gerät schon vorhanden ist.
Meine Tipp:
Bei einem Server Hoster Platz einkaufen und eine Domain dazu und dort die Webpräsenz hosten!
Ist für den privaten und den geschäftlichen Einsatz beides ganz nett und vor allem anderen ist es einfach
ein DMZ zu "bauen" respektive eine anzulegen, aber eine DMZ zu sichern und zu verteidigen ist meist eine
ganze andere Sache und mitunter kommt da auch immer recht viel Arbeit mit einher.

So wie Du das machen möchtest ist das zwar ganz praktisch aber auch irgend wie recht dilettantisch,
denn wenn ein Windows Server schon einmal Kontakt zum Internet hat dann ist das eh egal wenn jemand einbricht. und einen Windows Server direkt mit dem Internet zu verbinden ist eigentlich nicht so der
Bringer.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.04.2013 um 11:35 Uhr
was mit 2 NICs zu beachten ist steht hier:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Du darfst im Gegensatz zum im Tutorial behandelten Routing dieses auf keinen Fall im Server aktivieren, denn dann schaffst du einen Backdoor Router der den Router aushebelt.
Bitte warten ..
Mitglied: Juschwin
08.04.2013 um 19:34 Uhr
Hallo,

erstmal Danke für die Antworten.

Wie Dobby schon schreibt bin ich manchmal ein Dilettant.
Deshalb bin ich froh, daß ich hier auch auf solche Fragen antworten erhalte.

Bis jetzt habe ich die ganze Sache mit einem WHS V1 betrieben. Da ist jetzt aber Ende, da Clients mit Win8 nicht mehr gesichert werden. Apropos Sicherung, ist eine tolle Sache, ich habe mir letzte Woche die IEframe.dll zerschossen, alle Reparaturversuche waren nicht erfolgreich. Der letzte Anker war eine Wiederherstellung. Hat dann auch gut geklappt nur die Hilfe von MS war etwas dürftig (auf einem Win7x64 System müssen Netzwerktreiber von Vistax86 installiert werden).

Da das mein erster "richtiger" Server ist, bin ich auf eure Hilfe angewiesen.


Nochmals vielen Dank

Gruß Juschwin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2013, aktualisiert um 10:16 Uhr
Na ja...ob man MS Produkte nun als "richtige" Server bezeichnet ?! Was ist denn mit OS-X Server und Linux ???
Du siehst deine kleine Welt ja nur durch die enge Brille eines "Windows Knechts" ...vergiss das nicht !
Aber egal...gut wenns nun alles wieder funktioniert !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Problem mit DLNA Server in DMZ (4)

Frage von haye81 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
gelöst DMZ hinter LAN? (8)

Frage von Lars15 zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage DMZ (11)

Frage von maddig zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
DMZ Verständnisfrage (2)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Humor (lol)

Wohnt jemand in Belgien und kann nicht mehr ruhig ausschlafen?

(6)

Information von LordGurke zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (15)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...