Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS Welche User werden gezählt

Frage Microsoft

Mitglied: Skarden

Skarden (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2013 um 13:38 Uhr, 3782 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich bin schon ein bisschen auf der Suche, habe aber noch so recht keine Antwort gefunden.

Ein Windows SBS ist unter anderen auf 75 User beschränkt. Nur welche User werden da gezählt?

Es gibt ja eine Anzahl von "Systemusern", wo ich davon ausgehe, dass diese nicht mitgezählt werden (z.B. krbtgt)
Wie sieht es mit deaktivierten Usern aus?
Wie sieht es z.B. mit Raumpostfächern aus? Wird ein Postfach als User gewertet?

Da ich Software kenne, die das hart regeln, da wir wirklich jedes Userobjekt gezählt, bin ich mir bei dem SBS da nicht so sicher.

Danke und Gruß

Skarden
Mitglied: certifiedit.net
12.11.2013 um 14:35 Uhr
Hallo Skarden,

wenn du den SBS nutzt, wie von MS gewünscht hast du über die SBS Console bereits eine Liste der zu zählenden/lizenzierenden Konten.

Beste Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
12.11.2013 um 15:12 Uhr
Hallo,

wenn Du pro USER Lizensierst dürfen maximal 75 echte Benutzer, also Personen den Server nutzen.
Ob den Server nun in echt 75 oder 100 oder 100000 benutzen kann das System anhand der Konten bernutzerkonten nicht ermitteln.
Das System bemerkt aber, wieviele User sich zur selben Zeit auf dem Server tummeln. SInd das über 75 über einen längeren Zeitraum, gibt es Probleme bei der Nutzung der Serverdienste.

Gruß

Chonta

PS: Bei 2003 ist das jedenfalls so.
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
12.11.2013 um 15:18 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort, leider beantwortet das meine Frage nicht.

Ich habe die Userobjekte aus dem AD ausgelesen. Die zahl ist größer 75 ..... wenn auch nur knapp.

Ich gehe mal davon aus, dass die System-Accounts nicht mitgerechnet werden.

Wenn ich z.B. ein Raumpostfach anlege (dies muss ich ja über die Exchange-Verwaltungskonsole erledigen) legt er im AD auch ein User-Objekt an. Zählen diese mit?

Die deaktivierten User werden in der von dir genannten Listze auch weiter aufgelistet....aber zählen sie?

Gruß
Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
12.11.2013 um 16:08 Uhr
Hallo Chonta,

meine letzte Antwort bezog sich auf certifiedit.

Warum soll das System das nicht erkennen können? Es gibt Software die genau das macht.
Eine ganz andere Frage ist..... macht es das. Geht es nur um die User die zeitgleich zugreifen. Dann wäre ja alles in Ordnung.

Bei meiner Suche nach einer Antwort habe ich gelesen...leider weiß ich nicht mehr wo, das der SBS da sehr wohl abregelt soll. Es war aber auch keine authorisierte Stelle...soviel weiß ich noch.

Gruß
Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.11.2013 um 16:37 Uhr
Zitat von Skarden:
Hi,
danke für die Antwort, leider beantwortet das meine Frage nicht.
doch - macht es.
Ich habe die Userobjekte aus dem AD ausgelesen. Die zahl ist größer 75 ..... wenn auch nur knapp.
Ver viel macht muss viel machen. In diesem Falle halt Sorgen ...
Die deaktivierten User werden in der von dir genannten Listze auch weiter aufgelistet....aber zählen sie?
Was heisst deaktiviert? Wenn es die User nicht mehr gibt, schmeiss sie raus (Postfächer bei Bedarf archivieren).

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
13.11.2013 um 09:27 Uhr
Zitat von Skarden:
Hallo Chonta,

meine letzte Antwort bezog sich auf certifiedit.

Warum soll das System das nicht erkennen können? Es gibt Software die genau das macht.

Es gibt software die erkennen kann und das automatisch, das hinter account hermann ein echter Mensch steht und es sich bei magrit nur um einen Systemaccount handelt?
Ich dneke nicht.
Die Software wird einfach automatisch jeden Benutzer als echten Lizenzpflichtigen Acc ansehen, egal ob es für Dich nur ein Systemuser ist oder nicht.

Eine ganz andere Frage ist..... macht es das. Geht es nur um die User die zeitgleich zugreifen. Dann wäre ja alles in
Ordnung.
Nein! Du musst Jeden Benutzer Lizensieren der zugriff haben könnte (wie bei der GEZ). Es werden Die Menschen oder die Rechner Lizensiert die evtl. Zugriff haben könnten und nicht die Anzahl möglicher gleichzeitiger Zugriffe.
Das das System zumindest beim SBS2003 das anhand der gleichzeitigen Zugriffe ermittelt ist egal! Rechtlich musst Du in deinem Fall für jeden Menschen (bei Userlizensierung) eine Lizenz (CAL) erwerben.
Wenn Du 100 Menschen in der Firma hast, die sich gegenüber dem AD autentifizieren/es könnten weil sie Nutzen Dienste für die eine Autentifizierung nötig ist, brauchst Du 100 CAL (die ein SBS nicht kann) egal ob immer nur einer pro Tag in der Firma arbeitet und der Rest frei hat oder nicht.

Bei meiner Suche nach einer Antwort habe ich gelesen...leider weiß ich nicht mehr wo, das der SBS da sehr wohl abregelt
soll. Es war aber auch keine authorisierte Stelle...soviel weiß ich noch.

Wenn ein SBS normal aufgesetzt wurde hast Du auch die Leistungs oder Verwaltungsconsole un din der ist auch ein Punkt Lizenzmanagement, dort steht wieviele Lizenzen dem Server zugewiesen sind und was die höchste Anzahl der angemeldeten Benutzer in etwa ist.
Es gibt einen kleinen Toleranzspielraum.

Wenn sich mehr Benutzer alls lizensierte Benutzer auf dem Server tummeln, können sich ab einem bestimmten Zeitpunkt neue Benutzer nicht mehr einloggen, oder ihre Autentifizierung erneuern, keine Mails schicken und und und.

Gruß

Chonta

PS: Im Falle das jemand Dir sagt lege mal in unserem Exchange ein Postfach für externen Mitarbeitr blablabla an, dann geht für diesen externen auch eine deiner Benutzerlizenzen drauf! Warum? Weil er sich anmeldet und die Dienste des Servers nutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
13.11.2013 um 12:22 Uhr
Hallo,

erst einmal danke für die ausfürliche Antwort.

ich habe mich wohl bei meiner Frage nicht verständlich genug ausgedrückt.

Unter einem normalen Exchange-Server und oder Windows 2008-Server habe ich ein Snap-In um mir die Lizenzen (CAL) anzeigen zu lassen.
Dies habe ich im SBS nicht gefunden. Wenn ich die vielen Beiträge dazu richtig verstnden habe, dann gibt es so etwas für den SBS auch nicht.

Wie hat das so einer schön Formuliert: "Das Lizenzverwaltungstool im SBS heißt Excel"

Ich kaufe also meine entsprechnden CALs und verwalte sie auf dem Papier. So weit so gut.

Nun hat der SBS eine Beschränkung auf 75 User/Devices. Die Kontrolle ob ich das mit meinen z.B. 60 CALs einhalte obligt mir selber.

Bei den Remote Desktop Services ist das ja auch recht einfach. (User angemeldet CAL verbraucht. weiterer User...weitere CAL. Habe ich 5 CALs und es will sich der sechste anmelden...geht das nicht)

Gibt es solch ein Verhalten des SBS jetzt auch? Und wenn ja bei welcher Aktion?
Für User CALs würde ich z.B. etwas in der Richtung erwarten...Das "System schaut sich die Userobjekte im AD an und stellt fest > 75 + Karenz => Es können keine weiteren Userobjekte mehr angelegt werden.

Ich glaube die Frage sollte vielleciht so lauten:
Gibt es beim SBS 2008 einer harte Grenze?
Wenn ja wo liegt diese?
Wie kann ich meinen Status in Relation zu dieser Grenze anschauen...wenn ich das überhaupt kann.

Danke und Gruß
Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.11.2013 um 18:17 Uhr
Zitat von Skarden:
Hallo,
Hi auch
erst einmal danke für die ausfürliche Antwort.

ich habe mich wohl bei meiner Frage nicht verständlich genug ausgedrückt.

Unter einem normalen Exchange-Server und oder Windows 2008-Server habe ich ein Snap-In um mir die Lizenzen (CAL) anzeigen zu
lassen.
Dies habe ich im SBS nicht gefunden. Wenn ich die vielen Beiträge dazu richtig verstnden habe, dann gibt es so etwas für
den SBS auch nicht.

Wie hat das so einer schön Formuliert: "Das Lizenzverwaltungstool im SBS heißt Excel"
Das war bestimmt GüntherH
Ich kaufe also meine entsprechnden CALs und verwalte sie auf dem Papier. So weit so gut.

Nun hat der SBS eine Beschränkung auf 75 User/Devices. Die Kontrolle ob ich das mit meinen z.B. 60 CALs einhalte obligt mir
selber.
Genau
Bei den Remote Desktop Services ist das ja auch recht einfach. (User angemeldet CAL verbraucht. weiterer User...weitere CAL. Habe
ich 5 CALs und es will sich der sechste anmelden...geht das nicht)
Gibt es solch ein Verhalten des SBS jetzt auch? Und wenn ja bei welcher Aktion?
Ja
Für User CALs würde ich z.B. etwas in der Richtung erwarten...Das "System schaut sich die Userobjekte im AD an und
stellt fest > 75 + Karenz => Es können keine weiteren Userobjekte mehr angelegt werden.
Nein, AFAIK kannst du auch mehr als 75 Objekte im AD eines SBS2011 anlegen.

Ich habe zuletzt ein Beispiel dafür erlebt, wo der SBS seine User und Computerobjekte im AD zählt und dies anwendet.
Das wird bspw. gemacht, wenn du vom Premium Addon den SQL-Server installierst. Das ist eine der Überprüfung der Voraussetzungen.
Sinnigerweise wurden die User- und Computerobjekte auch noch addiert.
Ich glaube die Frage sollte vielleciht so lauten:
Gibt es beim SBS 2008 einer harte Grenze?
Wenn ja wo liegt diese?
75 User oder Devices
Wie kann ich meinen Status in Relation zu dieser Grenze anschauen...wenn ich das überhaupt kann.
Wie sieht denn dein Status aus?

Du hast fast 75 User und bist immer noch in einer SBS-Domäne?
Das hätte ich an deiner Stelle geändert und auf die Standard- bzw. Enterprise-Editionen gewechselt.
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
14.11.2013 um 13:19 Uhr
Und noch ein Hallo

Das ist genau das Problem. Ich habe keine 75 "echten" User....es dürften so an die 60 sein. Aber ich habe mehr als 75 Userobjekte im AD.

Der Rest sind z.B. Raumpostfächer etc. Es wäre schon blöd, wenn durch das anlegen eines solchen, der SBS plötzlich seine Arbeit einstellt.

Gruß
Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.11.2013 um 14:14 Uhr
Hallo,

also wenn nur angelegt sind, gibt es keine Probleme.
Wenn aber duch welchen Mechanissmuss alle Konten zur selben Zeit am Server anmelden wollen könnte es Probleme geben.
Wenn Du z.B. Meetingraumresourcen hast, dan loggen die sich eigendlich nie ein, ausser Du machst das um Enstellungen zu tätigen.
Objekte kannst Du anlegen was das AD hergibt, aber glichzeitig einloggen geht nicht, wobei glaube ich auch zwischen den einzelnen Logins unterschieden wird, sprich wenn da 76 Aufrufe über SMTP/IMAP/POP3 kommen stört das die Anmeldungen im Netzwerk (Freigaben nicht)
(bin mir aber nicht sicher.)

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
SBS 2011 Exchange Datenbank und User Profile übertragen (5)

Frage von Michael71 zum Thema Exchange Server ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
User-ID zu Application Crash

Frage von pablovic zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...