Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS03-Domäne mit Gateway - Aufruf einer einzelnen IP-Adresse auf anderen Gateway umleiten

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: DOMKAD

DOMKAD (Level 1) - Jetzt verbinden

03.11.2007, aktualisiert 05.11.2007, 5357 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

Ich habe hier eine Windows 2003 SBS Domäne mit einem Internetgateway (Router). Ich muss aber Aufrufe an eine bestimmte IP-Adresse auf einen anderen Router umleiten. Alle anderen IP-Aufrufe sollen über den normalen Router ins Internet. Hört sich in der Theorie relativ einfach an, klappt aber nicht in der Praxis

Server IP: 192.168.0.10
Server Subnet: 255.255.0.0
Server DNS: 192.168.0.10
Server DHCP: aktiviert (192.168.0.11 bis 192.168.1.200)
Server Gateways: 192.168.1.254 (Metrik 1), 192.168.0.1 (Metrik 2)

Standardrouter: 192.168.0.1 (Internetgateway, "normaler Router")

Alternativrouter: 192.168.1.254 (Spezialgateway für die eine IP-Adresse)

"Spezial"-IP-Adresse: 10.200.100.100

Kurz erklärt:
Falls Ziel-IP 10.200.100.100, dann routen über 192.168.1.254
Ansonsten routen über 192.168.0.1

Ich versuche es jetzt die ganze Zeit einzustellen, das will aber irgendwie nicht klappen. Ich habe davor nur den Standardrouter als Gateway gehabt und es über "Routing und RAS" probiert (statische Route), das hat aber auch nicht geklappt. Jetzt habe ich 2 Gateways drin, auch Routing wieder aktiviert und es will wieder nicht.

Ich hatte aber gestern abend nen Laptop angeschlossen mit der Config:
IP 192.168.0.100
Subnet: 255.255.0.0
Gateway: 192.168.1.254

und wenn ich dann am Laptop die 10.200.100.100 aufgerufen habe, dann hat es geklappt.
Nur beim Server will das nicht funktionieren.
Hat hier jemand evtl. einen Tip für mich parat?
Wie sonst auch bei allen immer: das Problem pressiert, es muss heute laufen.

Noch eine Anmerkung: Der Server hatte ursprünglich Subnet 255.255.255.0, ich habe es erst vor kurzen auf 255.255.0.0 geändert und alle mir bekannten Einträge aktualisiert (DNS, DHCP). Ich weiss aber nicht, ob ich noch eine Einstellung im Active Directory anpassen müsste. Ich habe nämlich den Verdacht, dass mein Server die Subnetänderung nicht übernommen hat. Wenn ich die Routingtabellen betrachte, wird die betreffende Route angezeigt.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Mit freundlichen Grüssen
Mitglied: kneitinger
03.11.2007 um 11:45 Uhr
route add 10.200.100.100 mask 255.255.255.255 192.168.1.254
auf dem server eingeben, nennt sich hostroute
Bitte warten ..
Mitglied: DOMKAD
03.11.2007 um 12:54 Uhr
Hallo,

ich hatte bereits eine statische Route gemacht (beim "Routing und RAS"), das hat aber nicht funktioniert. Ihren Befehl habe ich auch ausgeführt, das hat leider auch nicht geklappt. Mein Verdacht liegt im Subnet. Ich möchte 255.255.0.0 statt 255.255.255.0 durchsetzen. Ich nehme an, irgendwo fehlt noch eine klitzekleine Config.

Danke und Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.11.2007 um 15:04 Uhr
Das ist doch Blödsinn !! Du schreibst doch oben selber das einzelne IP Adressen eben an dieses andere Gateway geschickt werden sollen als ganze Netze wie z.B. den besagten Laptop mit der IP 10.200.100.100. Da du ja genau diese IP meinst musst du ja nun eine 32 Bit Maske angeben, was man dann wie keitinger sehr richtig Bemerkt als Hostroute bezeichnet, damit der 32 Bit Maske über die gesamte IP Adresse ja ein HOST gemeint ist !
Wenn du eine 16 Bit Maske angibst wie du es oben bemängelst, dann wird ALLES was zwischen 10.200.0.0 und 10.200.255.255 (also das gesamte 10.200er Subnetz !!) an diese andere Gateway Adresse geschickt was du ja genau (scheinbar) NICHT willst oder ?!
Auch eine 24 Bit Maske ist ja unsinning die schickt dann immer noch alles zwischen 10.200.100.0 und 10.200.100.255 (gesamtes 10.200.100er Subnetz) an dies Gateway !!!
Scheinbar hast den Begriff Host Routing oder den Umgang mit Adressmasken noch nicht richtig verstanden oder oben schlicht das falsche beschrieben was du eigentlich willst ?!

Fazit:
Entweder trägst du das wie angegeben auf dem Server ein mit dem route add... Befehl. (dem fehlt übrigens noch ein -p sonst ist er nach dem nächsten Reboot wieder weg..) Ob die Hostrute dann aktiv ist kannst du mit dem Kommando route print prüfen...

Oder du trägst es auf dem zentralen Internet Router ein was technisch in jedem Falle besser ist, denn dann schickt der zentral alle Packete von diese Adressen dann auf das andere Gateway.
Das ist einfacher zu kontrollieren wenn der für alle das default Gateway ist. Machst du es nur mit Route add... auf dem Server gilt das nur für Packete die der Server schickt aber nicht für alle anderen Geräte im Netz...besser ist also es in jedem Falle auf dem Router zu konfigurieren unter seinem Menüpunkt für statische Routen.
Dort steht dann analog zum route add Kommando...

Zielnetz/host: 10.200.100.100, Maske 255.255.255.255, Gateway: 192.168.1.254
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Remotedesktopverbindung in Domäne nur über IP-Adresse möglich (12)

Frage von Geoleo zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...