Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS2003 muss ein DHCP und DNS laufen?

Frage Microsoft

Mitglied: mischn1980

mischn1980 (Level 2) - Jetzt verbinden

05.03.2009, aktualisiert 12:22 Uhr, 4998 Aufrufe, 14 Kommentare

SBS2003 muss ein DHCP und DNS laufen?

Hallo,

ich habe einen SBS2003.

Jetzt möchet ich das Netz umstellen und den DHCP und DNS -Dienst vom SBS auslagern.

Sprich zweiter Server im Netz der DHCP und DNS machen soll.

Kann ich ohne Probleme auf dem SBS DHCP und DNS ausschalte (als Dienst).

Gruss

Michael
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 12:39 Uhr
Hallo Michael,

mit DNS wirst Du Pech haben, da der SBS zwingend mit ADS (also auch DNS) laufen muss, da er sonst in regelmässigen Abständen selbständig herunterfährt. Microsoft "verschenkt" diese Version nicht ohne Grund.
Warum sonst ist ein Standardserver mit 5 Usern fast 250 EUR teuerer ??

Gruss Globetrotter
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 12:44 Uhr
OK dann bleibt der DNS halt drauf.

Von wo bekommt der User wenn er sich an der ADS anmeldet die DNS und Gateway-Einstellungen?

Was ist aber mit DHCP? Kann ich den DHCP auslagern?
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 12:48 Uhr
Hi..
Den kannste auslagern - obwohl das wirklich keine Performance bringt.
Dein Server ist wegen ADS "so langsam" auf ADS-Servern wird der Schreibcache abgeschalten..

Gruss Globetrotter

PS. Die Gatewayeinstellungen usw. bekommt er vom DHCP. Dort muessen/koennen diese Werte mit angegeben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 12:49 Uhr
Ah ok.

War der Meinung wenn ich jetzt anfang Dienste auszulagern, dass ich dann mehr Power bekomm.

Wie kann ich denn aber dann mehr Performance aus dem SBS kitzeln?

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 12:54 Uhr
Hi..
CPU und RAM. Wenn ich Dich wäre würde ich aber auch mal schauen ob Du nicht ne WinXP als Fileserver nehmen kannst (max. 10 User!). Auf dem SBS läuft dann nur Exchange und die Webdienste. Da brauchste dann keine wahnsinnige Plattenperformance auf dem SBS.

Gruss Globetrotter
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 13:04 Uhr
Hi,

RAM ist schon voll mit 4GB.

XP fällt leider flach sind mehr wie 10.

Kann ich den Schreibcache nicht einfach einschalten? Hab ja auch noch ein Raid1 am laufen.

Welcher Schreibcache meinst du denn?

Bringt es was wenn ich die Webdienste noch mit auslager?
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 13:23 Uhr
Jetzt machts mich aber stutzig...

Wie viele Leute seit Ihr denn auf dem Exchange.

ADS schält standardmaessig den Schreibcache der Platten ab. MS empfiehlt dringlichst diesen auch auszulassen. Da bringt Dir RAID-1 wenig wenn das Ding softwarebedingt abraucht ;)
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 13:32 Uhr
Also wir sind 18 User.

Ist der Schreibcache für den Server oder nur für die ADS?
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 13:39 Uhr
Ooops...
Ganz schön happig, dann nimm als Fileserver doch nen Linux in Verbindung mit Samba.
Oder hole Dir ne fertige NAS-Lösung.

Lass das ADS in Ruhe - ist besser so.
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 13:52 Uhr
aber den dhcp kann ich auslagern?

wie ist es denn wenn ich die sql-datenbanken auslager auf einen neuen server? bringt das was oder gibt es dabei probleme?
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 14:07 Uhr
Hi..
Denke bitte daran, dass Du für einen weiteren Windows-Server dann wieder Lizenzen benötigst, deshalb ist das billigste einen Samba-Server aufzusetzen.

DHCP auszulagern bringt Dir in dem Sinne auch nicht "Lichtgeschwindigkeit"...

Beende einfach mal DHCP und schau Dir den Performance-Monitor an. Wenn Du dann feststellst, dass Du paar MB mehr RAM hast, dann war's das... DHCP ist KEIN Power-Killer. Kannst das DHCP ja auch von Deinem Router machen lassen aber wie gesagt: Ohne Schreibcache kommt kein Speed auf die Kiste.

Das einzige was Speed bringt ist wenn Du die SQL-Datenbanken auf separaten Platten laufen lässt und KEIN RAID5 betreibst, denn das bremst, da nimmste dann lieber RAID1 oder RAID10.

Gruessle
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
05.03.2009 um 14:41 Uhr
weisst du warum der schreibcache deaktiviert ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
05.03.2009 um 16:39 Uhr
So.. nun zum Abschluss:
Auf den Domänencontrollern wird die AD-Datenbank gehalten, welche als elementarer Teil des Domänen-Netzwerks besonderen Schutzes bedarf. Damit im Falle eines Stromausfalls die Datenbank keinen Schaden nimmt, sollte der Schreibcache auf den entspr. Laufwerken deaktiviert werden.
Dies geschiet über den Gerätemanager. Dort suchst Du Dir unter 'Laufwerke' die Festplatte bzw. den RAID-Verbund, auf der/dem der NTDS-Ordner liegt, und deaktivierst in den Eigenschaften unter der Registerkarte 'Richtlinien' den Schreibcache.

Wenn Du ihn aktivierst und Dir das "Ding" mal um die Ohren fliegt.... sieht das ziemlich Shitty aus.

Lass daher auf dem Bootlaufwerkk auf jedenfall den Chache ausgeschalten !

Gruss Globetrotter
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
06.03.2009 um 08:28 Uhr
AHA,

ok jetzt macht das ganze für mich auch einen Sinn.

Sorry wenn ich da ab und an doofe Fragen stelle. Will es dann auch verstehen warum das so ist.

Vielen Dank für die hilfreichen Infos.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Repeater DNS und DHCP (3)

Frage von Angelo131095 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst DNS Eintrag einer DHCP Zone zuweisen (2)

Frage von itisnapanto zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Keine DNS-Einträge vom DHCP-Server im Windows Server 2012 R2 (8)

Frage von jeschero zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...