Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2003 Experten gefragt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: smeclnt

smeclnt (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2006, aktualisiert 28.07.2006, 4478 Aufrufe, 6 Kommentare

kontrollieren der Sicherung durch normalen Domänen User

Werte Gemeinde,
wir haben einen SBS2003 ohne Exchange. Wenn man die Sicherung einrichtet kann man dann ja keinen User auswählen der das Protokoll per Mail bekommt. Einem normalen Domänenuser möchte ich nicht zutrauen am DC die Sicherung zu kontrollieren.
Kann man das irgendwie von einem Client hinbekommen (Protokoll auf Freigabe legen, per MMC)?
Danke für Eure Tips. Gruß Eddie
Mitglied: admin1987
27.07.2006 um 15:39 Uhr
ja du kannst ja das LOG über ein Task (batch) kopieren lassen in ein Netzlaufwerk.

C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Support\Backup Logs

natürlich kannst du diesen Ordner ja auch gleich freigeben für den bestimmten User mit Leserechte!


Aber warum habt ihr kein Exchange der ist doch dabei!?


gruß chris
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
27.07.2006 um 21:30 Uhr
Danke für die Antwort,
wir haben kein Exchange weil wir kein Internet haben
Habe leider gerade den Server nicht da, kannst Du beschreiben was in dem Log steht? Kann man jemanden zumuten das zu lesen? Steht es da recht einfach?
Ich weiß, ich weiß viele Fragen, trotzdem vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: admin1987
28.07.2006 um 04:30 Uhr
ohh das ist ja mal echt ein seltener Fall kein Internet

ja hier hast du mal unser Serverlog im Prinzip ganz einfach weil ganz unten steht ob die Sicherung geklappt hat oder nicht, ich würde es dann mit der Freigabe machen so wie ich es dir gesagt hab.

Guck dir die letzten 3 Zeile an, wenn da steht
"NTBackup hat die Sicherung ohne Fehler fertig gestellt" dann ist das ja für dein Otto-Normal-Leser eindeutig

lg chris


____LOG_________________________
27.07.2006 22:30
Datum: 27.07.2006
Zeit: 22:30
Benutzer: SYSTEM
Sicherungsprogramm wurde gestartet.
NTMS-Sitzung wurde erfolgreich gestartet.
EnumerateNtmsObject(NTMS_LIBRARY) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 3 gefundenen Medienbibliotheken durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 1 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsPhysicalMediaInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsMediaTypeInfo) war erfolgreich.
Es wurde ein Bandmediumstyp in der Bibliothek (LTO Ultrium) gefunden.
NTBackup wird gestartet: ntbackup.exe backup "@C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Backup\Small Business Backup Script.bks" /d "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 erstellt." /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "Small Business Server-Sicherungsauftrag" /l:s /p "LTO Ultrium" /UM
NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI: C:\Dokumente und Einstellungen\SBS Backup User\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\backup07.log
<ANFANG DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: LTO Ultrium
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "C: " (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 27.07.2006 um 22:38.
Sicherung abgeschlossen am 27.07.2006 um 22:51.
Verzeichnisse: 3846
Dateien: 44013
Bytes: 8.881.268.925
Zeit: 12 Minuten und 14 Sekunden
Sicherung von "D: Programme" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #2 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 27.07.2006 um 22:51.
Sicherung abgeschlossen am 27.07.2006 um 23:31.
Verzeichnisse: 8798
Dateien: 153421
Bytes: 21.926.877.872
Zeit: 40 Minuten und 49 Sekunden
Sicherung von "E: User" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #3 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 27.07.2006 um 23:31.
Sicherung abgeschlossen am 27.07.2006 um 23:46.
Verzeichnisse: 5490
Dateien: 37413
Bytes: 13.092.365.936
Zeit: 14 Minuten und 16 Sekunden
Sicherung von "F: Image" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #4 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 27.07.2006 um 23:46.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 00:38.
Verzeichnisse: 295
Dateien: 12313
Bytes: 54.645.186.239
Zeit: 51 Minuten und 59 Sekunden
Sicherung von "G: Files" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #5 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 28.07.2006 um 00:38.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:06.
Verzeichnisse: 2271
Dateien: 152292
Bytes: 21.692.826.222
Zeit: 28 Minuten und 16 Sekunden
Sicherung von "L: Alagerung2" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #6 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 28.07.2006 um 01:06.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:06.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 2
Bytes: 21.457
Zeit: 12 Sekunden
Sicherung von "M: AuslagerunSpeicher" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #7 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 28.07.2006 um 01:06.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:06.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 2
Bytes: 21.457
Zeit: 12 Sekunden
Sicherung von "SUNRISE\Microsoft Information Store\Erste Speichergruppe"
Sicherungssatz #8 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 28.07.2006 um 01:06.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:08.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 5
Bytes: 2.618.401.510
Zeit: 1 Minute und 51 Sekunden
Sicherung von "System State" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #9 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Mediumname: "Medium am 27.07.2006 um 22:30 erstellt"

Sicherungsart: Kopieren

Sicherung begonnen am 28.07.2006 um 01:08.
Sicherung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:09.
Verzeichnisse: 353
Dateien: 2971
Bytes: 621.948.371
Zeit: 1 Minute und 2 Sekunden

Überprüfungsstatus
Vorgang: Bestätigung nach Sicherung
Aktives Sicherungsziel: LTO Ultrium

Überprüfen von "C:"
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 01:11.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:16.
Verzeichnisse: 3846
Dateien: 44013
Unterschiedlich: 0
Bytes: 8.881.268.925
Zeit: 4 Minuten und 35 Sekunden

Überprüfen von "D:"
Sicherungssatz #2 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 01:16.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:33.
Verzeichnisse: 8798
Dateien: 147594
Unterschiedlich: 0
Bytes: 19.475.352.326
Zeit: 17 Minuten und 33 Sekunden

Überprüfen von "E:"
Sicherungssatz #3 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 01:33.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 01:42.
Verzeichnisse: 5490
Dateien: 37413
Unterschiedlich: 0
Bytes: 13.092.365.936
Zeit: 8 Minuten und 54 Sekunden

Überprüfen von "F:"
Sicherungssatz #4 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 01:42.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:23.
Verzeichnisse: 295
Dateien: 12313
Unterschiedlich: 0
Bytes: 54.645.186.239
Zeit: 40 Minuten und 55 Sekunden

Überprüfen von "G:"
Sicherungssatz #5 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 02:23.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:39.
Verzeichnisse: 2271
Dateien: 152292
Unterschiedlich: 0
Bytes: 21.692.826.222
Zeit: 15 Minuten und 32 Sekunden

Überprüfen von "L:"
Sicherungssatz #6 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 02:39.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:39.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 2
Unterschiedlich: 0
Bytes: 21.457
Zeit: 1 Sekunde

Überprüfen von "M:"
Sicherungssatz #7 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 02:39.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:39.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 2
Unterschiedlich: 0
Bytes: 21.457
Zeit: 1 Sekunde

Überprüfen von "SUNRISE\Microsoft Information Store\Erste Speichergruppe"
Sicherungssatz #8 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 02:39.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:40.
Verzeichnisse: 4
Dateien: 0
Unterschiedlich: 0
Bytes: 2.618.401.510
Zeit: 1 Minute und 26 Sekunden

Überprüfen von "System State"
Sicherungssatz #9 auf Medium #1
Sicherungssatzbezeichnung: "Die SBS-Sicherung wurde am 27.07.2006 um 22:30 ers"
Überprüfung begonnen am 28.07.2006 um 02:40.
Überprüfung abgeschlossen am 28.07.2006 um 02:40.
Verzeichnisse: 353
Dateien: 2971
Unterschiedlich: 0
Bytes: 621.948.371
Zeit: 13 Sekunden

<ENDE DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
NTBackup hat die Sicherung ohne Fehler fertig gestellt.
Sicherung wurde am Freitag, 28. Juli 2006 02:43 beendet.
Sicherungsprogramm wurde fertig gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
28.07.2006 um 10:36 Uhr
Vielen Dank,
eine hab ich noch
Ist es jedesmal die gleiche Datei die überschrieben wird oder liegen da jeden Tag neue?
Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: admin1987
28.07.2006 um 10:48 Uhr
Also bei mir sind es 10 Dateien,

aber zum ersten sieht er es ja m Protokoll das Datum und wenn er Ansicht-> Details macht auch den Wert "geändert am" so hat er ja gleich den richtigen Tag

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
28.07.2006 um 14:51 Uhr
Moin,

und wenn Du es ohne Freigabe machen möchtest, es gibt so Kommanodzeilentools zum versenden von EMails. da könnetest Du eine Task einrichten der dann eine Datei an den auserkorenen User schicken.
Hab leider den Namen von dem Tool vergessen, was wir damals mal benutzt haben....

Ralf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration SBS2003 auf Srv2012R2 hängt? (6)

Frage von ArnoNymous zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Schnelle Hilfe gefragt - Active Directory Rechte übertragen (von Server zu Server) (14)

Frage von miscmike zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
Buch "Windows 10 für Experten" - von MS-Press (4)

Frage von Henere zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...