Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2003 Premium nach Virtualisierung mit ESXi5 macht Probleme mit den Assistenten...

Frage Virtualisierung

Mitglied: PVS-Deck

PVS-Deck (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2011 um 11:51 Uhr, 2617 Aufrufe

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, ich habe vor ein paar Wochen den 1. Sever (Windows 2003 R2 / Terminalserver) auf eine ESXi-Maschine konvertiert, das läuft seit dem mit ein paar kleinen Problemen wunderbar und richtig
schön schnell

Das Ziel war eigentlich von 2 laufenden Hardware-Servern auf einen umzusteigen, beim 2. Server (Windows SBS2003 Premium), gab es schon beim konvertieren Probleme:

1. Versuch die Maschiene in der Laufzeit mit dem "VMware vCenter Converter Standalone Client" zu importieren habe ich nach ca. 5 Tagen abgebrochen, er zeigte immer noch eine Restlaufzeit von 7 Tagen an.

2. Versuch das ganze mit eine "Acronis Backup & Recovery 10 SBS_Edition" Imagedatei zu importieren, hier brach das ganze schon vor dem Start ab. (Weder die Hotline von Acronis kann sagen warum noch VMWARE)

3. Versuch das ganze mit einer "Acronis Backup & Recovery 10 SBS_Edition" direkt aus dem Acronis zu einer VMWARE-Datei zu konvertiren, schlug fehl weil angeblich die Festplatte über 1 TB wäre und Acronis
könnte nur bis zu 9xx GB. (Die Hotline von Acronis meinte nur, das muss aber gehen..... tja, geht aber nicht, die Meldung kommt immer noch )

4. Versuch; Mit dem "VMware vCenter Converter Standalone Client" eine Vollimage-Datei (System und Daten) die mit Acronis2009 erzeugt wurde geladen und gestartet,
diese brach auch nach ein paar Stunden mit einen Fehler. Leider gab es keine Fehlermeldung mit einer Aussage Nur "Error".

5. Versuch (Langsam gingen mir die Ideen aus); Mit dem "VMware vCenter Converter Standalone Client" eine Vollimage-Datei (System und Daten) die mit Acronis2009 erzeugt wurde geladen,
aber hier nur das System-Laufwerk importiert. Danach diese VMWare-Maschine in der ESXi-Konsole gestartet, die Acronis2009-BootCD rein und damit das Datenlaufwerk hergestellt (nach ca. 3 Tagen hatte er es dann
geschafft. (Kaum zu glauben )

Leider habe ich es nicht geschafft eine lauffähige Internetverbindung hinzubekommen, das könnte evtl. am ISA-Server liegen und daran, das die alten Netzwerkkarten ja nicht mehr da sind, deswegen habe ich die
beiden neuen Virtuellen-Netzwerkkarten entsprechend so eingestellt und mit den passenden VM-Switch's verbunden (Je VM-Switch gibt es eine RICHTIGE Netzwerkkarte). Der eine ist für das Interne LAN
(diese scheint auch richtig zu laufen Anmeldung und Dateifreigaben laufen) und der andere ist für das Internet hinter dem ISA.

Leider bekomme ich es nicht zum laufen, beim Versuch den Internetassistenten zu starten bekomme ich nun die komische Meldung "Dieser Assistent kann nur auf einem Small-Business Server-Computer ausgeführt werden".
Was will er mir damit sagen? Ich habe die Maschine bei Microsoft telefonisch aktiviert, da die Internetverbindung ja leider noch nicht läuft. Und es ist ganz klar eine SBS2003 Premium-Installation??

Oder liegt das evtl. an dem Netzwerkkartenproblem (Internetzugang und den bereits eingerichteten ISA-Server)?

Wo kann ich manuell die zu bedienende Netzwerkschnitstelle für den ISA einstellen, evtl brauche ich ja den Assistenten dazu gar nicht?

Gruß
Thorsten
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...