Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS2008 Einbindung in einer bestehenden Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: RainerSchaetzlein

RainerSchaetzlein (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2009 um 22:51 Uhr, 6594 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,
es könnte sein, dass diese Frage schon öfter aufgetraucht ist, aber ich habe die Version einbindung eines SBS 2008 hier noch nicht gefunden.
Ich bin auch kein gelernter IT Fachmann, interessiere mich aber sehr dafür und betreue ein kleines Netzwerk selbst.

Meine Frage ist, ob es einfach ist einen SBS in ein bestehendes Netzwerk einzubinden. Das Netzwerk hat eine Domäne mit einen Server (SBS 2003) mit Exchange Server 2003.
Die Performance des Netzwerks ist nicht gut. Die Partition auf dem das Betriebsystem des Servers Läuft ist sehr klein und ich vermude, dass dies auch immer wieder probleme macht bei Datensicherung und Netzwerkauslastung.
Ach ja SQL Datenbank läuft auch noch drauf..

Der Gedanke ist jetzt einen zweiten Server in das Netzwerk bzw. in die Domäne einzubinden, der immer mehr Aufgaben( jedoch nicht der Exchange Server, der soll auf dem ersten Server bleiben) vom ersten Sever übernehmen soll.
Ich dachte ich setzte den Server offline auf (Installier ihn). Dann melde ich diesen im Netzwerk an. Danach hoffe ich auf eine Routine, die ich durch die Anbindung des Servers an die Domäne des ersten Servers führt..
Das wäre der erste Schritt
Ist das so??
Was passiert mit meinen AD des ersten Severs? Der erste Server ist natürlich der DNS...
Beeinflußt die Anbindung des zweiten Servers die Funktion des ersten Servers? Bzw. was kann schief gehen?

Für eure Antworten möchte ich mich schon im voraus bei euch bedanken.

Rainer
Mitglied: GuentherH
25.11.2009 um 23:21 Uhr
Hallo.

Meine Frage ist, ob es einfach ist einen SBS in ein bestehendes Netzwerk einzubinden.

Einbinden und den SBS 2003 weiter betreiben kannst du nicht, aber du kannst von SBS 2003 auf SBS 2008 migrieren - http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=52b7ea63-78af- ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
26.11.2009 um 07:16 Uhr
Moin,

ich weiss nicht wie das beim SBS2008 ist - bei 2003 gilt ganz klar: EIN SBS pro domäne (oder weniger ;) )

Entweder du nimmst nen richtigen Server 2003 - macht auch ggf. mehr Sinn da der SBS nen Exchange mitbringt und du dann 2 Exchange usw. hättest.

Allerdings: Ein Netzwerk mit mehreren Servern ist schon was für Leute mit etwas erfahrung - da du hier lustige Dinge wie den "Globalen Katalog" zu beachten hast...
Dumm wenn du dann mal den ersten Server ausschaltest und feststellst das es noch der Katalog-Master war...

Die Frage ist: Soll das Netzwerk für dich privat sein (ist ernstgemeint - ich hab zuhause auch nen paar Wände um den Serverschrank gezogen und nenne das Wohnung...)
oder für eine Firma? Im letzten Fall kann ich nur empfehlen das du dir da nen Tech vor Ort holst der dir bei der Einrichtung hilft. Wenn du nämlich hier Müll machst hast
du ggf. gleich die Mega-Arschkarte (wenn dein neuer Server was am AD verbiegt dann schlägt das auch gleich auf den alten Server durch - wenn beide als DC arbeiten).

Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: RainerSchaetzlein
26.11.2009 um 09:50 Uhr
Hallo,

Also Mike, das ganze ist für eine Firma, deswegen bin ich auch in der Beziehung vorsichtig und informier mich erst.
Der SBS2003 hat ganz klare Preformanceprobleme, deshalb wollen wir noch einen zweiten SBS einbinden. das geht wohl nicht wegen: ''ich weiss nicht wie das beim SBS2008 ist - bei 2003 gilt ganz klar: EIN SBS pro domäne (oder weniger ;) )''
Nur mal so nebenbei. Wir haben den Server gekauft, der bereits eingerichtet war mit einer C Partition von 30GB. Ich hätte mehr 'weitsicht' von Professionellen PC Lieferenaten erwartet. Aber es ist so wie es ist..
Ganz zu SBS2008 wechseln wollen wir nur nicht, weil die Lizenz für den Exchange Server bei SBS 2008 so hoch ist.
Also wenn man einen Server mit in die Domäne holen will, muss dieser Sever eine 'richtige' Serverlizenz haben. Die wird aber auch ein wenig mehr kosten als die SBS Lizenz.
Ich Dank euch erst mal für die schnelle Reaktion!
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.11.2009 um 13:48 Uhr
Hallo.

das geht wohl nicht wegen

Das habe ich aber auch bereits in meinem Beitrag geschrieben. Es kann immer nur einen SBS in einer Domäne geben

Wir haben den Server gekauft, der bereits eingerichtet war mit einer C Partition von 30GB

30 GB für das Betriebssystem reichen vollkommen. Alle anderen Daten, Datenbank ect. kann man ohne Probleme auf andere Partitionen verschieben.

Ganz zu SBS2008 wechseln wollen wir nur nicht, weil die Lizenz für den Exchange Server bei SBS 2008 so hoch ist.

Das verstehe ich nicht, was du da damit meinst.

muss dieser Sever eine 'richtige' Serverlizenz haben

Klar musst du für jeden Server eine Lizenz kaufen


Beschreibe bitte doch einmal genau deine tatsächlichen Problem. U.a. auch wie ist der aktuelle Server ausgestattet, wie viele User usw.


LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: RainerSchaetzlein
26.11.2009 um 14:43 Uhr
Hallo Günther,

ich meine die Lizenzkosten, die ich zusätzlich bezahlen muss, wenn ich eine SBS2008 mit Exchange Server zusammen kaufen will. Die möchten wir vermeiden, indem wir den Exchangeserver 2003 einfach weiter laufen lassen wollen. Wie schon geschrieben parallel zu einem SBS2008. Was aber nicht geht. Das weiß ich jetzt.
Unter richtige Serverlizenz verstehe ich einfach nur eine Lizenz für einen Windows Server und nicht einen SBS, der ja vom Leistungsumfang her für kleinere Unternehmen zugeschnitten ist.

Zu den 30 GB nochmal. Auf dem Server laufen gar nicht viele Anwendungen. Die Daten und auch die Datenbanken, Exchange Postfächer sind schon auf D: gelegt.
Wir haben ca. 3GB freien Speicher auf C:. ich denke halt, dass der freie Speicher auf C: ruhig 8-10GB sein sollte.
Kurz zu unseren Netzwerk.Wir haben einen SBS2003, ca 25 Clients, den Exchange Server und noch Programme, die Windows SQL nutzt.
DHCP Server läuft auch.
Was ich auch beobachtet habe ist, dass die Virensoftware von GData, die wir verwenden sehr viel Resourcen benötigt. damit meine ich den Dienst, der im Hauptspeicher läuft.

Danke nochmal für Deine Antworten Günther. Leider habe ich nicht so viel Fachwissen wie Du, aber ich versuche immer mehr dazu zu lernen. Ich bin dabei ein wenig vorsichtig. Ich weiß, dass ein falscher klick böse folgen haben kann.

Viele Grüße zurück

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.11.2009 um 20:04 Uhr
Hallo.

wenn ich eine SBS2008 mit Exchange Server zusammen kaufen will

Im SBS2008 ist der Exchange bereits integriert. Der SBS 2008 ist der Nachfolger des SBS 2003.

In deinem Fall ist es am sinnvollsten, den SBS 2003 um einen weiteren Server (Standard W2003 bzw. W2008) für die Filedienste zu erweitern. Diesen könntest du auch als 2. DC installieren, und hättest damit eine Absicherung des AD.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: RainerSchaetzlein
27.11.2009 um 09:16 Uhr
Danke Günther,

ein zweiter Server mit einer Standardlizenz wäre sicherlich eine gute Lösung.

Viele Grüße

Rainer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend? (1)

Frage von Gien-app zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...