Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2008 Problem beim mappen von Netzlaufwerken bzw mit Netbios im Allgemeinen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Grisu1982

Grisu1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2012 um 22:14 Uhr, 1548 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

ich habe da ein kleines Problem und weis nicht mehr ganz weiter bzw. auch nicht
mehr wo ich noch suchen soll. Vielleicht ist es aber auch ein grundsätzlicher Denkfehler,
im Aufbau. Ich hoffe einfach ihr habt ein paar Ideen für mich.
Ich muss dazu sagen ich kenne mich nich soooo sehr mit Netbios und SBS2008 aus.
Meine freiganen auf Linuxmaschienen haben bis jetzt immer ohne Probleme funktioniert und
ich musste nie nachforschen.

Der Aufbau:

Clientnetz A WIndows7 / Vista
Clientnetz B XP
Servernetz

- Die Netze sind über eine Firewall / Router mittinander verbunden (IPcop).
- Der Router ist gleichzeitig DNS und DHCP Server.
- Der Router lässt sämtlichen Verkehr bis auf Broadcast durch.
- Die Namensauflösung mittels DNS funktioniert auf allern Rechnern
- kein NAT
- Im Servernetz steht ein SBS2008 Server
- Der SBS2008 Server nutzt auch den Router als DNS
- Die Clients aus dem Clientnetz A & B sind nicht Mitglied in der Domane des SBS2008 Server. Bewusst nicht!
- Die Clients aus dem Clientnetz A & B müsssen auf einige Freigaben des SBS2008 Server zugreifen sonst nichts
- Die Clients verfügen dafür über Benutzerkonten auf dem SBS2008 Server.

Das Problem ist, das Mappen der Freigaben klappt entwerder gar nicht. Bei 20 Versuchen 1 mal oder
die Netzlaufwerkverbindung steht und bricht nach 5min eigenständig zusammen. Hänge ich einen Client
testweise direkt ins Servernetz ist das verhalten besser aber auch nicht optimal. (Bei 20 Versuchen 10mal
erfolgreich und nach ein paar Minuten bricht die Verbindung auch wieder zusammen.

An den Firewall- Logs kann ich sehen, dass die Clients erst den Server direkt ansprechen
dann wahrscheinlich keine Antwort bekommen und es später nochmal über Brodcast versuchen,
was dann geblockt wird. Das Typiche Netbios h-Node verhalten.

Hat jemand eine Idee was ich noch Testen kann?
Oder gar eine Lösung?

Und einige generelle Fragen?
Woraus resultiert der NetBios Name? DNS Name, Computername, Benutzername mit beteiligt?
Welche Maschiene ist bzw sollte generell für die NetBios Namensauflösung verantwortlich sein?


Dankeschön
Mitglied: GuentherH
18.12.2012 um 00:09 Uhr
Hallo.

Der SBS2008 Server nutzt auch den Router als DNS

Der SBS 2008 stellt ein AD zu Verfügung. Und die drei wichtigsten Dinge damit ein AD sauber funktionieren lauten DNS, DNS und am wichtigsten DNS.

Bevor du weiter suchst, konfiguriere den SBS so wie es sich gehört. Daher der DNS gehört auf den SBS 2008 und nicht auf den Router. Ein Router kann nur rudimentäre DNS Dienste zur Verfügung stellen und die Dienste, die ein AD benötigt.

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mehrer Netzlaufwerke mappen die auf einem Server liegen (7)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Problem bei Zertifikatsverlängerung auf SBS2008 (2)

Frage von Firewire zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Problem mit GPO (Netzlaufwerke und NAS) (3)

Frage von vogtlaender212 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst CSVs in eine Mappe ziehen per Script (5)

Frage von Crank69 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte