Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

SBS2008 mit virtuellem Server 2008 inkl. SQL 2008 und alten SBS2003 zu 2003 downgraden

Mitglied: sashcologne

sashcologne (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5757 Aufrufe, 6 Kommentare

Erst einmal dickes Lob an dieses Forum.
Hat mich schon durch manche Szenarien geleitet


Erst mal eine kleine Einführung.

Bei einem Kunden war vorher (oder ist immer noch) ein SBS 2003 im Einsatz.

Da der Server langsam in die Knie geht, ( 4Gb Arbeitsspeicher, 2 Ghz ) sollte ein neuer her.

Nun hat sich der Kunde für einen R610 von Dell entschieden mit SBS 2008 Premium. (2x E5520, 12 GB Arbeitsspeicher, 4x160GB 15K SAS, ....)
Dieser ist auch schon aufgesetzt und hängt gerade mit dem SBS 2003 in der Migration.
Alle Daten sind schon drüben.

Jetzt läuft auf dem SBS 2003 noch eine Datenbank. Diese sollte auch dort verbleiben, da die Datenübernahme der Applikation die dort läuft, sehr teuer wird. ( 160 € Stundenlohn vom Applikationshersteller. )

Da auch noch eine neue Applikation angeschafft werden soll, wollte ich nun einen weiteren Server 2008 virtuell in den SBS 2008 hängen und dort den SQL Server installieren.
In dieser würde dann nur die neue Applikation laufen.

Den alten SBS 2003 würde ich gerne zu einem normalen Server 2003 mit SQL Server wandeln. Ist dies so einfach möglich ? Ich hab noch ca 10 Tage Zeit den SBS 2003 auf dem Netz zu entfernen.

Das ganze soweit sinnvoll ?
Oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit ??

Danke schon mal für die Antworten
Mitglied: bstefan82
18.11.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hallo ?,

wieso kopierst du die datenbank nich auf den neuen server und stellst in der applikation einfach den db server um? was für eine datenbank ist das überhaupt? (ms sql?)

sofern der 2003 ein dc ist kannst du ihn mit dcpromo entfernen, allerdings sollten vorher dinge wie betriebsmaster und so abgegeben werden (http://www.administrator.de/wissen/howto-active-directory-umzug-der-bet ...)

Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: sashcologne
18.11.2009 um 14:44 Uhr
Hallo Stefan.

Danke für die schnelle Antwort.

Auf dem neuen Server soll ja eine andere Applikation laufen. ( SQL Datenbank )
Gleichzeitig soll der andere Server auch noch verwendet werden. ( für die alte Applikation - RA-Micro - Anwaltsoftware - SQL Datenbank )

Der neue Server soll auch der DC werden.

Wie schnell ist dann das virtuelle Server 2008 ?
Kann man da eine Aussage treffen ? % von Wirtsystem ?

Gruß

Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
18.11.2009 um 15:19 Uhr
du kannst doch mehrere SQL Instanzen paralell laufen lassen.

Bei ESX war der Verlust so 20-25%, bei Hyper-V so ca 30% (im Vergleich zu gleichen, nicht virtualisierten System).
(Ein Freund hats für seine BA direkt mit MSSQL getestet)


Grüße,

stefan
Bitte warten ..
Mitglied: sashcologne
18.11.2009 um 15:28 Uhr
ja das weiß ich.

Nur wie gesagt, RA Micro müsste deswegen raus kommen. Die wollen dann die Datenübernahme selber machen.

Ich selber trau mich da nicht ran. Läuft gerade alles so gut. Die Partition von RA ( wurde von meinem Vorgänger angelegt ) müsste dann auch noch verschoben werden und ich weiß nicht wie die Partition genau mit der laufenden Datenbank zusammenhängt.

Gibt es wichtige Punkte wenn ich einen Server 2008 mit SQL in einem SBS 2008 virtualisiere ??
Finde zu dem Thema leider kaum was im Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
01.12.2009 um 10:04 Uhr
Was mir aufgefallen ist:

Ein virtualisierten Server ohne aktivierten Write-Cache kannste in die Tonne kloppen. Je nach Controller muss man eine Battery-Unit dazukaufen damit man den Write-Cache aktivieren kann.

Ansonsten halt SAS Platten. Ich habe die Datenbank/Logfiles/TempDB auf jeweils ein eigenes Raid 1/Raid 10 gelegt. (Sollte man aber auch bei nicht virtualisierten Servern machen)

Probiers doch einfach aus mit ramicro, du musst den Originalserver ja nicht verändern. (Kenne RAMicro nur vom namen her, daher weiß ich nix genaues, aber ich vermute mal das die ganz gern mitverdienen wollen)

Allerdings solltest du, falls alles funktioniert und das in Produktivbetrieb geht vorher mal den Supportvertrag durchstöbern ob die a) Virtualisierung nehmen um sich aus der Affäre zu stehlen (a la: "Oh, das läuft ja auf ein virtualisierten System, das liegt wohl daran und wir können ihn leeeiiiiddddder keinen (kostenlosen/vertraglichen) Support dafür geben") und b) der Supportvertrag erlaubt das du (selber) den Server wechselst.

Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: sashcologne
01.12.2009 um 10:13 Uhr
Hab nun alles schon erledigt.

RA-Micro läuft nun auf dem alten Server inkl. SQL. ( Telefonsupport sei dank )

Den musste ich mit Server 2008 neu installieren. Der alte SBS2003 ließ sich nicht mehr überreden in der Domäne mit dem SBS2008 zusammen zu laufen. (trotz dcpromo)

Danke für die vielen Antworten.

Sascha
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2014 Developer downgrade auf SQL 2008 R2
Frage von SachellenWindows Server8 Kommentare

Hallo an alle Mitglieder, ich hoffe, mir kann jemand mit mehr Erfahrung in SQL Server meine frage beantworten. Ich ...

Exchange Server
Migration von Server SBS2008 zu Server2016 inkl. Exchange und SharePoint und SQL
gelöst Frage von frosch2Exchange Server17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einer Herrausforderung bei der ich eure kompetenteHilfe benötige. Vorhanden ist ein Server2008SBS mit Exchange Share ...

Netzwerkmanagement
Terminalserver 2012 mit SQL SBS2008
Frage von Chris864Netzwerkmanagement6 Kommentare

Kann man auf dem Terminalserver 2012 oder auf dem SQL Server (2008) etwas einstellen, dass die Datenverbindung schneller funktioniert. ...

Windows Server
SQL Server - erst Downgrade und danach ein Upgrade möglich?
gelöst Frage von SachellenWindows Server3 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, vielleicht hat jemand von Euch schon so einen Vorgang gehabt. Ist es möglich und lizenztechnisch ok, ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...