Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2011 Neuinstallation ohne Ausfallzeiten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: perfectsky

perfectsky (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2012, aktualisiert 10:36 Uhr, 2631 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich möchte mich mit der Frage beschäftigen, welche die beste Möglichkeit ist, einen virtuellen SBS2011 durch einen neuen zu ersetzen.

Unser Netzwerk besteht aus einem physischen Computer und zwei virutellen Servern.
Auf dem pC [;)] läuft ein Hyper-V und auf dem wiederum laufen die beiden anderen (SBS2011 und ein Terminalserver).


Auf dem SBS2011 gibt es mehrere Fehler und Ungereimtheiten, z.B.

- VSS Backup fehlerhaft bzw. nicht möglich
- WSUS läuft nicht mehr und soll zukünftig auch auf dem Terminalserver installiert werden
- Buchhaltungssoftware soll mit im installierten SQLserver laufen


Jetzt stellen sich mir natürlich einige Fragen bzgl. dem Prozedere.

Ich frage mich z.B., ob ich nachträglich den neuen SBS als DC benennen kann und diesem dann AD draufsetzen kann und ob das dann auch tadellos funktioniert!?

Oder ob ich den aktuellen Exchangeserver problemlos übertragen kann?!

Außerdem, ob ich die beiden gleichzeitig laufen lassen kann, um so Sachen wie Benutzerkonten und Datenbanken abzugleichen?!

Jetzt hab ich schon einiges gelesen, aber nicht immer die richtige Antwort gefunden und möchte mich jetzt an euer fundiertes Wissen wenden und von eurer Erfahrung profitieren.

(Was Benutzerkonten angeht hab ich was bzgl. ADMT-Tool gelesen; ich denke den Exchangeserver bekomme ich mit nem Windowsbackup ganz gut wieder zurückgespielt, aber insgesamt zweifele ich noch.)

Im Prinzip hab ich zwischen den Feiertagen Zeit um an ein oder zwei Tagen keinen Server zu haben, aber den Rest der Zeit sollte da gearbeitet werden können.
Mitglied: Onitnarat
06.12.2012 um 11:46 Uhr
Hi,
Du kannst den SBS einfach migrieren, folge dem Link (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=19219).
Das ist zwar die Anleitung SBS2008 -> SBS2011, aber Du kannst sie dennoch benutzen.

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: perfectsky
06.12.2012 um 11:49 Uhr
Hm...das klingt gut mach mich mal ans lesen...gebe dann später noch feedback. thx
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.12.2012 um 14:35 Uhr
Hallo,

Zitat von perfectsky:
- VSS Backup fehlerhaft bzw. nicht möglich
- WSUS läuft nicht mehr
Hört sich nach einem Update fehler an. Warum nicht den SBS wieder von seinen Wehwehchen befreien?

und soll zukünftig auch auf dem Terminalserver installiert werden
Was soll dir dies dann an Vorteil bringen? Der SBS 2011 ist dazu gebaut und ausgelegt dir den WSUS zu stellen.

- Buchhaltungssoftware soll mit im installierten SQLserver laufen
Um was für eine SQL geht es denn überhaupt? Reicht ein Express Version oder brauchst du den ganz Großen? Der Hersteller deiner Buchhaltungssoftware kann dir dies genau sagen.

Und ob den SBS auch noch einen SQL Instanz mehr verträgt hängt von deiner darunter liegende hardware deines VM Maschine ab. Aber dein
Auf dem pC [;)] läuft ein Hyper-V
lässt nichts gutes erahnen. Und da drin läuft dann dein TS und dein SBS. Du kannst natürlich noch einen weiteren Server als VM laufen lassen um den SQL dort zu nutzen. Das Premium Add-on des SBS ist dazu gedacht.

Ich frage mich z.B., ob ich nachträglich den neuen SBS als DC benennen
Ein SBS ist immer ein DC. Er ist immer der Chef im ring und hält alle Rollen inne. Es kann kein anderer SBS neben im im gleichen Broadcast Netz geben.

kann und diesem dann AD draufsetzen kann und ob das
Ein DC ohne AD ist nicht möglich. Wenn er schon wie von dir oben gewünscht DC sein soll, dann hält er schon das AD.

dann auch tadellos funktioniert!?
Dein SBS 2011 ist auch ein Server 2008R2, aber eben auch. Da ist es nicht ganz so wie im Normalfall das ich mal eben ... beim SBS gibt es einiges mehr von anfang an zu beachten.

Oder ob ich den aktuellen Exchangeserver problemlos übertragen kann?!
Dein Exchange ist mit dem SBS verheiratet. Das eine geht beim SBS nicht ohne das andere (Ja, ein SBS kann ohne Exchange betrieben werden, aber da ist ein server 2008R2 dann deutlcih preiswerter).

Außerdem, ob ich die beiden gleichzeitig laufen lassen kann,
nein, es kann nur einen SBS in deinen Netz geben. der Andere fährt dann immer runter. Und, du hast dann auch zwei DHC im gleichen Netz, einer fährt immer runter.

um so Sachen wie Benutzerkonten und Datenbanken abzugleichen?!
das wäre dann eine Migration. Da kannst du gann auch den Zweiten SBS mit laufen laseen (21 Tage)

Wissen wenden und von eurer Erfahrung profitieren.
SBS <> Server 2008R2. SBS weitaus komplexer als nur ein Server 2008R2.

ich denke den Exchangeserver bekomme ich mit nem Windowsbackup ganz gut wieder zurückgespielt, aber insgesamt zweifele ich noch.)
Den kannst du nicht alleine aus einer SBS Sicherung zurückspielen. Das ist ein nogo. Der Exchange ist mit deinem jetzigen SBS verzahnt.

Im Prinzip hab ich zwischen den Feiertagen Zeit um an ein oder zwei Tagen keinen Server zu haben, aber den Rest der Zeit sollte da gearbeitet werden können.
Würde selbst einer der mehr vom SBS weiss als du so nicht wagen. Eine Migration wie von Onitnarat angeregt solltest du aber vorher schon mehrmals getestet haben um die Fallstricke zu kennen, da kommst du dann mit 2 Tagen evtel. je nach Umgebung und hier nicht genannte Anforderungen hin. Vielleicht hilft dir SBS Swing Migration weiter.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: perfectsky
06.12.2012 um 15:28 Uhr
Hört sich nach einem Update fehler an. Warum nicht den SBS wieder von seinen Wehwehchen befreien?
Naja, es ist nicht so als hätte ich nicht schon alles Mögliche probiert. Foren, Deinstallation, Reinstalltion, aber kein Erfolg!
http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/winserverwsus/thread/f ...
Ich hab diese Anleitung befolgt, aber keinen Erfolg bei der Neuinstallation (Error 0x80040E14).

Was soll dir dies dann an Vorteil bringen? Der SBS 2011 ist dazu gebaut und ausgelegt dir den WSUS zu stellen.
Microsoft rät doch zur Installation des WSUS an einem nicht DC...daher dachte ich, dass sich daran halten vielleicht besser wäre, aber es ist nicht so, dass er nicht gut gelaufen hat. Ich fand es auch nicht zwingend notwendig das zu ändern, wenn es nicht so im Netz gestanden hätte.

Um was für eine SQL geht es denn überhaupt? Reicht ein Express Version oder brauchst du den ganz Großen? Der
Hersteller deiner Buchhaltungssoftware kann dir dies genau sagen.
Ja genau, den Tipp habe ich auch befolgt und den SQL-Express auf dem Terminalserver installiert, da läuft auch alles super! Also ich kann es auch so lassen, werde ich dann wohl auch. Die freien SQL-Server sind da auch völlig ausreichend.

Und ob den SBS auch noch einen SQL Instanz mehr verträgt hängt von deiner darunter liegende hardware deines VM Maschine
ab. Aber dein
lässt nichts gutes erahnen. Und da drin läuft dann dein TS und dein SBS. Du kannst natürlich noch einen weiteren
Server als VM laufen lassen um den SQL dort zu nutzen. Das Premium Add-on des SBS ist dazu gedacht.
Guter Tipp, aber dann spar ich mir die Mühe lieber. Ich hätte das sowieso nur ändern wollen, um alles in einem Server zu haben, also nicht wirklich aus Notwendigkeit heraus.

Ein SBS ist immer ein DC. Er ist immer der Chef im ring und hält alle Rollen inne. Es kann kein anderer SBS neben im
im gleichen Broadcast Netz geben.
Genau deswegen fragte ich mich ja auch in wie fern das gleichzeitig von statten gehen kann...das es nur einen DC im Netz geben kann ist deutlich...

Ein DC ohne AD ist nicht möglich. Wenn er schon wie von dir oben gewünscht DC sein soll, dann hält er schon das
AD.
OK...AD sitzt also immer direkt mit im DC. Ich fragte mich nur, wie ich die Einstellungen wieder in den neu installierten SBS bekommen würde.

Dein SBS 2011 ist auch ein Server 2008R2, aber eben auch. Da ist es nicht ganz so wie im Normalfall das ich mal eben ... beim
SBS gibt es einiges mehr von anfang an zu beachten.
Dein Exchange ist mit dem SBS verheiratet. Das eine geht beim SBS nicht ohne das andere (Ja, ein SBS kann ohne Exchange betrieben
werden, aber da ist ein server 2008R2 dann deutlcih preiswerter).
Ich habe keine erfahrung im Migrieren von einem zum anderen und fragte mich, wie ich wohl den jetztigen Exchange sicher rüber setzen kann...

nein, es kann nur einen SBS in deinen Netz geben. der Andere fährt dann immer runter. Und, du hast dann auch zwei DHC im
gleichen Netz, einer fährt immer runter.
das wäre dann eine Migration. Da kannst du gann auch den Zweiten SBS mit laufen laseen (21 Tage)
SBS <> Server 2008R2. SBS weitaus komplexer als nur ein Server 2008R2.
Den kannst du nicht alleine aus einer SBS Sicherung zurückspielen. Das ist ein nogo. Der Exchange ist mit deinem jetzigen SBS
verzahnt.
Ich bin noch mit dem von onitnarat geposteten Link dran, und das Dokument umfasst 64 Seiten, da muss ich noch ein bisschen lesen, bevor ich weiss, wie ich das sicher hinbekomme!

sollte da gearbeitet werden können.
Würde selbst einer der mehr vom SBS weiss als du so nicht wagen. Eine Migration wie von Onitnarat angeregt solltest du
aber vorher schon mehrmals getestet haben um die Fallstricke zu kennen, da kommst du dann mit 2 Tagen evtel. je nach Umgebung und
hier nicht genannte Anforderungen hin. Vielleicht hilft dir [http://swingmigration.itproexperts.com/swing-migration SBS Swing
Migration] weiter.

Gruß,
Peter
In jedem Fall vielen Dank für den ausführlichen Kommentar! Ich schaue mir deinen Link noch an und gucke dann mal weiter. Was die Migration angeht, soll es auch erstmal ein Test sein. Der alte SBS läuft soweit ja stabil. Nur halt mit einigen Fehlern...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.12.2012 um 16:17 Uhr
Hallo,

Zitat von perfectsky:
Naja, es ist nicht so als hätte ich nicht schon alles Mögliche probiert. Foren, Deinstallation, Reinstalltion, aber kein Erfolg!
Und ohne das du uns konkrete Fehlermeldungen nennst kann dir auch keiner helfen. Im Ereignissprokoll steht alles drin. Da sollte dann mal angefangen werden. Und ein WSUS neu zu Installieren geht erst wenn die Vorraussetzungen dafür stimmen. Und dazu gehört ein sauberes und funktionierendes System, was du aber ja schon selbst sagst, nicht hast.

Microsoft rät doch zur Installation des WSUS an einem nicht DC...
Und Microsoft sagt beim SBS eben was anderes. Mache dir deutlich und klar: Ein SBS ist nicht nur ein Server. Ein SBS ist weitaus mehr und weitaus komplexer. Der SBS ist auch Speziell dafür ausgelegt von MS. Oder wie sollten sonst DC, AD, DNS, DHCP, WINS, IIS, Sharepoint, RWW, OWA, OMA, Exchange, SQL usw. alles auf ein Blech sauber laufen. Was für einen Reinen Server gut ist, muss nicht für dein SBS zutreffen.

wenn es nicht so im Netz gestanden hätte.
Geschrieben wird viel. Dein SBS sagt dir doch schon was ihm fehlt, oder?

Ja genau, den Tipp habe ich auch befolgt und den SQL-Express auf dem Terminalserver installiert, da läuft auch alles super!
Nur das du dir da ein Sicherheitsproblem einfangen kannst ist dir klar? Dein TS ist nur innerhalb deines Firmennetzs (LAN) erreichbar oder auch von ausserhalb (Externen zugriff per VPN auf den TS von externen Clients und Personen wo du nicht weisst was die tun)? Wenn nur Intern dann eher weniger ein Problem. wenn von Ausserhalb, wie stellst du sicher das die dir nicht den TS auf den kopf stellen und sich so zugtriit in dein Netz verschaffen ohne das du es mitbekommst? Nicht möglich? Dem ist aber so. daher wird es als ein Nogo betrachtet, den SQL Server auf einen TS zu betreiben. (Auch beim SBS)

das es nur einen DC im Netz geben kann ist deutlich...
Nein, das habe ich niemals behauptet oder gesagt. Natürlich kannst du mehr als ein DC im Netz haben, und solltest du auch, auch bei einem SBS. Ich habe gesagt du kannst nur einen SBS im gleichen Broadcast Netz haben. Weiter DCs sind auch beim SBS kein Problem. Vorteil, fällt der SBS aus ist dein AD immer noch vorhanden. Das du mit Ausfall des SBS noch weitaus andere Probleme hast ist klar, aber dein AD ist das Herz und Grundlage deines Netzes. Wenn das weg ist, hast du erst recht Probleme.

OK...AD sitzt also immer direkt mit im DC.
Nicht ganz. AD steht für Active Directory. Und ein DC steht für Domain Controller. Und ein AD kann nur von einem DC Verwaltet werden. Und ein DC kannst du ohne AD nicht aufsetzen.

Ich fragte mich nur, wie ich die Einstellungen wieder in den neu installierten SBS bekommen würde.
Datensicherung deines SBS mit dem gesicherten AD und alles andere was den SBS auszeichnet. Aber ein neu installierter SBS ist eine andere Domäne, auch wenn diese den gleichen Namen hat (Domänen SID). Und um einen SBS wiederherzustellen bedarf es keine aufgesetzte Domäne.

Ich habe keine erfahrung im Migrieren von einem zum anderen
Für dein Vorhanen aber musst du dieses zu 100% beherschen.
a0618d6f99f76d3bba9e97ae0bc06de4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

und fragte mich, wie ich wohl den jetztigen Exchange sicher rüber setzen kann...
Wenn es nur ein Exchange wäre. Nur ein Exchange ist auf einen Server OS installiert und hat keine andere Rollen oder funktionen. Dein SBS ist aber eben nicht nur ein Server sondern weitaus mehr und das alles ist ineinander verzahnt. Bei dir stellt sich die frage nach "nur Exchange" also nicht und schon gar nicht wenn du wieder auf eine SBS willst.

und das Dokument umfasst 64 Seiten, da muss ich noch ein bisschen lesen,
Und das ist nicht alles. Ein SBS ist halt ein bischen mehr

Der alte SBS läuft soweit ja stabil. Nur halt mit einigen Fehlern...
Dann lass uns diese gezielt einen nach den anderen beheben. Dazu aber bitte einen neuen Thread erstellen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: perfectsky
06.12.2012 um 17:12 Uhr
Angeraten und getan...
http://www.administrator.de/contentid/195490

Danke nochmals, vielleicht komme ich dort ja weiter mit eurer Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: perfectsky
06.12.2012 um 17:14 Uhr
Nachtrag:

Ich habe noch nicht probiert den SQL auf dem Terminalserver von außen zu erreichen. Was auch beinhaltet, dass ich nicht sagen kann, ob das sicherheitstechnisch so in Ordnung ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.12.2012, aktualisiert um 17:43 Uhr
Hallo,

Zitat von perfectsky:
Ich habe noch nicht probiert den SQL auf dem Terminalserver von außen zu erreichen
Stellt sich doch zuerst die Frage ob dein TS (mit installiertem SQL Server) bei euch überhaupt von ausserhalb deines LANs angesprochen werden soll, oder? Wenn dies nicht nöltig ist und Zugriffe von Ausserhalb nicht möglich sind so ist das Sicherheitsrisiko doch schon deutlich minimiert. Es bleibt dann nur noch der Angriff auf dein Netz und (den SQL) von innen heraus. Und da hab ich ja schon Zugriff auf dein LAN, DC, SQL, Freigabe etc. auch ohne über den TS gehen zu müssen

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Lizenzfrage - Datenserver zu SBS2011 und später Windows Server 2016 (4)

Frage von martin2309 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 Probleme mit Zertifikatsverlängerung (8)

Frage von Alchemy zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...