Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Scansoftware automatisieren (evtl. per DOS?)

Frage Entwicklung

Mitglied: derLenhart

derLenhart (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2005, aktualisiert 22.05.2006, 6424 Aufrufe, 4 Kommentare

Dokumente sollen möglichst ohne Einstellungen automatisch per Einzelblatteinzug gescannt werden.

Hallo,

ich habe folgendes Szenario. Wir haben Filialen mit dem Brother MFC9880 der auch einen Einzelblatteinzug zum scannen hat. Generell läuft dies auch alles reibungslos. Nur ist die mitgelieferte Software PaperPort oder SmartUI ist nicht ganz zufriedenstellend.

Am einfachsten wäre es: DAU legt Papier ein, DAU drück start, DAU trink Kaffee und wartet bis alles erledigt ist.

Leider muss ich hier das Niveau ganz nach unten schrauben und darf keine großen Einstellungen haben, die verstellt werden können.

D.h. Ich suche eine Anwendung, die per TWAIN oder WIA (API?) die Dokumente scannt, als .jpg komprimiert und auf einem Netzwerklaufwerk sichert.

Generell hatte ich TWAINCommander 2.0 ausprobiert und im sogenannten Hide Modus gestartet. Das Problem: Mehr als eine Seite geht nicht, da das Programm den Einzelblatteinzug nicht richtig verarbeitet. D.h. gescannt wird dies, aber nicht als separate Datei angelget sondern überschrieben bzw. "ignoriert".

Ferner sollte das Programm eine Konfigurationsmöglichkeit des Speicherpfades, Dateityp, Komprimierungsgra und evtl. automatischer Dateinamenerstellung haben.

Ein Commandozeilen Tool würde ich bevorzugen.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
derLenhart
Mitglied: azubaer
29.10.2005 um 19:52 Uhr
also unsere tipsen müssen jeden monat berge von rechnungen fürs archiv einscannen. dazu hab ich denen diese microsoft scanning software gegeben die bei office 2003 dabei ist. hat den vorteil, dass der scanner den automatischen dokumenteneinzug hat. dadurch starte ich in dem programm den scan, der scanner scannt bis zum abwinken und wenn er fertig ist können die tipsen dann ihre pdfs schreiben, drucken, grafik speicher oder was auch immer. klappt super, weil er die scans nicht sofort speichert sondern zuerst bis zum ende des scannvorgangs temporär ablegt.
Bitte warten ..
Mitglied: derLenhart
04.11.2005 um 15:11 Uhr
Hallo,

hast Du die exakte Bezeichnung des Programms? Ich habe lediglich die mitgelieferten WIA und TWAIN Treiber, finde jedoch keine Software im Office Paket.

Danke.

derLenhart
Bitte warten ..
Mitglied: azubaer
04.11.2005 um 15:25 Uhr
Das Ding heisst Microsoft Office Document Scanning.
Du findest es bei einer kompletten 2003er Office instalation im Ordner Programme -> Microsoft Office -> Microsoft Office Tools
Bitte warten ..
Mitglied: martinfacherzwirg
22.05.2006 um 12:00 Uhr
Hallo,

das kann man mit IrfanView machen. Das Programm bietet einen Batch-Scanning-Modus an, der auf Basis einer einmaligen Vorschau (zur Formateinstellung usw.) einen ganzen Satz Dokumente scannen kann und in ein voreingestelltes Verzeichnis schreibt. U.U. kann man sogar das Numerierungsschema festlegen, das fällt mir im Augenblick nicht ein.

Alternativ - wenn es denn wirklich eine Ein-Knopf-Lösung sein soll - ist der Einsatz von TwainWizard denkbar, einem ocx, mit dem sich Scanner ansteuern lassen. Dann ist aber Programmierung erforderlich.

Gruß,
MF
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Zweiter DNS arbeitet (evtl.) nicht korrekt (17)

Frage von Helgomat zum Thema Windows Server ...

Informationsdienste
gelöst Hp Scansoftware Version 14 (7)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...