Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 02.05.2012 um 08:43:34 Uhr
Ich setz den Beitrag jetzt mal auf "Erledigt".

Ina Deter behauptete zwar, Frauen kämen langsam, aber gewaltig....
Aber so viel Zeit haben Männer in meinem Alter eigentlich nicht.
GELÖST

Wie schätzt ihr die Anforderungen an einen IS Business Analyst ein?

Frage Weiterbildung

Mitglied: daniela.karow

daniela.karow (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2012, aktualisiert 02.05.2012, 3176 Aufrufe, 11 Kommentare

Hier im Forum wurde mir immer kompetent weitergeholfen. Dieses Mal suche ich dringend Hilfe für einen verzweifelten IT-Kollegen!

Guten Tag,

ein Bekannter von mir ist SQL-Entwickler und möchte sich beruflich neu orientieren. Er hat diesen Job hier im Netz gefunden und möchte sich darauf bewerben. Das Gehalt ist wohl traumhaft und liegt weit über dem Durchschnitt!!!

http://bit.ly/IkJzH9

Er erfüllt technisch alle Anforderungen für diesen Job, ist sich aber nicht sicher, welche Anforderungen im Bereich Reporting auf ihn zukommen. Ist jemand von euch mit diesem Berufsfeld vertraut und kann ein paar Einblicke in den Berufsalltag geben???

Für schnelle Hilfe wäre ich - wie immer - sehr dankbar!!!

Mit freundlichen Grüßen,

Daniela
Mitglied: MrNetman
11.04.2012 um 18:17 Uhr
Hi, Daniela,

Ist ja auch kein 38,5 Stunden-Job.
Aber gleich auf die Anzeige hinzuweisen ist vielleicht etwas gefährlich.

Wenn man die Anforderungen eingangstechnisch erfüllt, dann hat man doch auch schon mal einen Bericht erstellt. Sonst bleiben ja nur mehr Jobs wie Datenbankadministration und -Konsolidierung.
Und wenn man mit vielen verschieden Abteilungen kooperieren muss, dann muss man sich wahrscheinlich auch selbst um die Korrespondenz und die verbale wie nonverbale Kommunikation kümmern. Ein Teil davon sind eben Reports. Das ist das Faktenpapier um die Argumente stichhaltig zu machen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
12.04.2012 um 13:24 Uhr
Hallo Netman,

danke erst einmal für die schnelle Antwort! Die Frage ist, wie viel Raum die Reporting-Arbeit bzw. Korrespondenz einnimmt. Wie gesagt, mein Kollege kommt aus der Entwicklung und hatte mit diesen Arbeiten so gut wie gar nichts zu tun...

Gibt es hier im Forum irgendjemanden mit Praxis-Erfahrungen in diesem Berufsfeld?

Vielen Dank!

Daniela
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.04.2012 um 14:42 Uhr
Moin daniela.karow,

ich weiss nicht, in welche Richtung dein Kollege diese Stellenanforderung interpretiert, aber ich lese da andere Anforderungen heraus.

Insbesondere wenn ich in dem Job-Angebot unter Aufgabengebiet lese:

  • Konzeption, Implementierung und Optimierung der Systeme zur Produktionsdatenerfassung
  • Beratung der einzelnen Fachbereiche hinsichtlich Optimierung von Prozessen und Systemen
  • Internationale Projektarbeit zur lokalen Einführung und Unterstützung von globalen Applikationen
  • Erstellung von fachlichen und technischen Spezifikationen
  • Koordination und Steuerung der operativen Systeme und Schnittstellen
  • Mitverantwortlich für den reibungslosen Betrieb der Systeme
  • Koordination externer Dienstleister im internationalen Umfeld

... dann interpretiere ich es so, dass die einen "Business Process Analyst", einen Geschäftsprozess-Sezierer suchen.
Auch gerne beschrieben als "Anforderungsmanager" oder neudeutsch "Requirement Engineer".

Hint: Befrag mal eine handelsübliche Suchmaschine nach diesen Begriffen

Die beiden Als-selbstverständlich-setzen-wir-voraus"-Skills "Sicherer Umgang mit SQL Server" und mit dem dazugehörigen Webservice-BI-Frontend namens "Business Services" sehe ich NICHT als die zentrale Anforderung.
Sondern eher mit der Wertigkeit "Sicherer Umgang mit Excel, PowerPoint und Outlook ist Pflicht".

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
16.04.2012 um 13:49 Uhr
Hallo Biber,

deine Interpretation der Jobanzeige habe ich meinem Kollegen weitergegeben. Vielen Dank übrigens auch von seiner Seite! Aber mal ganz ehrlich, wer kann bei dieser Vielzahl von neudeutschen Jobtiteln heute noch den Überblick behalten???

Daniela
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.04.2012 um 15:25 Uhr
Moin daniela.karow,

ist ja auch nur meine Interpretation -vielleicht also auch nicht zutreffend.

aber das Sender-Empfänger bei Stellenanzeigen haben ja viele - und dementsprechend wäre dein Kollege auch nicht der erste, der einfach mal bei der angegebenen Telefonnummer und dem namentlich angegebenen Job-Aktenordner anruft und sagt
"Hömma, Daniel, ich bin da nicht ganz sicher, was ihr nun genau sucht, eher einen Entscheidungsvorlagenbastler oder eine Super-Nanny für verfeindete Stakeholder - in welche Richtung geht es denn nu'?"

Die paar Cent für einen Anruf wird dein Kollege doch wohl locker machen können - oder ist der Schwabe oder Nordhesse?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
17.04.2012 um 13:55 Uhr
Hallo Biber,

weder Schwabe, noch Nordhesse

lg Daniela
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
18.04.2012 um 13:28 Uhr
... fyi

Tatsächlich handeltes sich eher um eine "Super-Nanny" - um in deinen Worten zu bleiben. ;)

Hab ich grad erfahren. Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
18.04.2012 um 17:41 Uhr
Moin daniela.karow,

ich sach' mal so: dieser Job ist sicher nicht ohne Grund vergleichsweise hoch bezahlt

Vermutlich ist es wesentlich einfacher, die Zuschauer beim nächsten Heimspiel auf Schalke gegen die Zecken zu einer gemeinsamen königsblau-kartoffelkäferfarbenen Polonaise zu überreden als den tief eingegrabenen Fachbereichsfürsten einen Kompromiss abzuringen.

Frag deinen Kollegen mal,
a) ob er sich zufällig als jüngstes Geschwisterkind mit 8 älteren Schwestern jahrelang ein Zimmer teilen musste
b) ob er diese Situation gerne noch mal ein paar Jahrzehnte lang erleben möchte.

Wie auch immer, wenn deine Frage hinreichend beantwortet ist, mach bitte einen Haken dran.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
19.04.2012 um 12:52 Uhr
Morgen Biber,

deine amüsanten Antworten sind immer eine Reise ins Forum wert! Haken kommt übrigens

Lg Daniela

PS: arbeitest du auch in diesem Bereich, oder warum kennst du dich so gut aus?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
19.04.2012 um 13:53 Uhr
Moin daniela.karow,

Zitat von daniela.karow:
Morgen Biber,

deine amüsanten Antworten sind immer eine Reise ins Forum wert! Haken kommt übrigens
Danke für die Blumen und für den Haken. [Edit 20.4]. ....falls er irgendwo mal kommt [/Edit]

PS: arbeitest du auch in diesem Bereich, oder warum kennst du dich so gut aus?
Na ja, zumindest zertifizierter Requirement Engineer (CPRE) bin ich schon.
Und um ganz ehrlich zu sein - es hat auch schon seinen Reiz, gegen die o.g. Widrigkeiten ein Projekt umgesetzt zu bekommen.
...die etwas exaktere Formulierung wäre allerdings "... gegen die o.g. Widrigkeiten wenigstens ein Projekt von zehn geplanten umgesetzt zu bekommen"

Was machst du denn beruflich, wenn du um 12.52h die Leute noch mit "Morgen Biber" begrüßt?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: daniela.karow
26.04.2012 um 16:36 Uhr
Hallo Biber,

ich sollte doch einen Haken dran setzen ;)

Bin freiberufliche IT-Beraterin...

...und man muss sich ja nicht an alle Konventionen halten, oder?

Lg Daniela
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10: Version 1607 jetzt im Current Branch for Business

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Microsoft
gelöst Skype for Business Stellvertretung (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Microsoft ...

Sonstige Systeme
gelöst OPSI Deployment von Office 365 Business (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Sonstige Systeme ...

Microsoft Office
gelöst SOF MS Office 2013 Home and Business 1User ger PKC (3)

Frage von FA-jka zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...