Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie schütze ich Büronetz, wenn ein Teenie-PC mit am Router hängt (XP oder WIN7 besser)?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: amsel1

amsel1 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2009, aktualisiert 18.10.2012, 4450 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

brauche für Laien verständliche Hilfe...bitte:

Betreue 2 Büro-PCs plus 2 dazu gehörende Notebooks und es hängt -leider- ein privat genutzter PC am DSL-Router. Da die beiden Büro-Pcs miteinander Daten austauschen müssen, sollen Freigaben natürlich nur zwischen diesen beiden Geräten gelten. Wie kann ich das Netz am besten konfigirieren, damit der Teenie-PC keinen Schaden anrichten kann (dieser braucht nur Internet und Zugang zum Netzdrucker) - und welche WIN-Version ist am besten dafür geeignet.
Zur Zeit läuft auf allen PCs WIN XP home edition, wir erwägen aber, WIN7 (welches ?) anzuschaffen .

Gruß,
amsel1 (chris)
Mitglied: maddoc
28.10.2009 um 18:11 Uhr
Was mir da spontan einfällt ist ein Accesspoint der unterschiedliche Netzwerke managen kann. Z.B. eins fürs Büro 192.168.100.0/24 und ein Anderes fürs Private z.B. 192.168.200.0/24. Bei diesen Accesspoints kann man einstellen das die Netzwerke sich gegenseitig klar von einander trennen, Internet aber für beide Netzwerke verfügbar ist. Das wäre die harte Variante wo du dir sicher sein kannst das diese Sperre nur durch Konfiguration des Accesspoints aufgehoben werden kann. Das OS wäre bei diesem Vorhaben egal. Den Drucker im Netzwerk sollte man damit auch einstellen können, leider kann ich dies nicht genau sagen.

Z.B. http://www.tomsnetworking.de/content/aktuelles/news_beitrag/news/1862/1 ...
Gibts aber auch noch einfacher gehalten.

Gruß Oli
Bitte warten ..
Mitglied: Raik01
28.10.2009 um 18:14 Uhr
Hallo,

welchen Router hast du???



Gruß Raik
Bitte warten ..
Mitglied: amsel1
28.10.2009 um 18:38 Uhr
Hallo,

der Router ist von T-Com: Speedport W 700V !

Könnten bei Bedarf aber ein geeigneteres Gerät kaufen...

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: amsel1
28.10.2009 um 18:48 Uhr
Hallo Oli,

ein Punkt, den ich vergessen hatte: es sollte ein Zugriff aus dem Netz (Büro-PC) auf den Teenie-PC möglich sein, was bei Deinem Vorschlag vermutlich nicht möglich ist, oder.

Wäre es denkbar, die freigegeben Ordner mit Kennwort zu schützen?

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Raik01
28.10.2009 um 19:24 Uhr
Hallo,


Also unter Vista ist das möglich da kann mann den öffentlichen Ordner und auch die Druckfreigabe mit einem Kennwort schützen das sollte dann auf jeden Fall auch unter Win7 gehen.

Gruß Raik
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2009, aktualisiert 18.10.2012
Welche Win Version ist doch völlig unerheblich...
Den Teenie PC in ein Gastnetz verbannen das das Büronetz schützt !!! Alles andere hebelt ein schlauer Teenie in Minuten aus...
Wie das geht steht hier nachzulesen:

http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
28.10.2009 um 23:34 Uhr
Dann hilft nur richtig gut absichern und hoffen das es gut geht. Anfangen würde ich mit einem eingeschränkten Account auf dem privaten PC. Firewalls und Virenscanner auf allen PC's Voraussetzung. Evl. auch mal über einen Proxyserver vor dem privaten PC nachdenken.

Solltest du dich für den Accesspoint entscheiden könnte man die Daten die zwischen den PC's benötigt werden auch über nen USB Stick, Messenger Programm, Webspace oder Mailverkehr austauschen.

Wenn du das Netzwerk nicht trennen willst stell deine Frage doch mal im IT Sicherheits Forum unter Firewall & Netzwerksicherheit.
http://www.administrator.de/index.php?mod=ver&kid=969820417

Gruß Oli
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
29.10.2009 um 07:00 Uhr
Moin,

da würde ich zuerst die Frage stellen: WARUM?

Geht es um nen Datenaustausch? Kein Ding - dann sollen die sich nen kleinen Fileserver hinstellen - mit 2 Netzwerken und mit verschiedenen Freigaben. Dann kann man vom Teenie-PC auch mal nen Datei darauf spielen. (Fileserver ggf. sogar unter Linux und die Freigaben fürs Büro auch nur vom Büro aus erreichbar schalten. Der Teenie-PC hat eigene Freigaben - und kann auch nur diese nutzen. Alles andere kommt der IP-Mäßig schon gar nich ran)

Ich würde hier die Netze auf jeden Fall komplett trennen (ggf. sogar gucken ob ich das Hardware-mäßig trennen kann). Guck dir mal den Teenie-PC an - und ich würde fast wetten das du da nen Tauschbörsen-Programm drauf findest. Ebenfalls ggf. die ein oder andere "dezentrale Sicherungskopie" von Software, Musik und/oder Filmen. Dagegen ist auch so nichts zu sagen (ich bin nicht von der Musik, Film oder Software-Branche, so muss ich da keinen Teenie jetzt als Massenmörder hinstellen) - aber in deinem Firmen-Netz hat das einfach nichts verloren. Und es muss ja nicht sein das der eine PC sich mal nen Trojaner runterhaut - und die dann gleich alle Arbeitsdaten sehen, kopieren oder löschen können, oder? Hier hilft dir dann ein Kennwortgeschützter Ordner erstmal wenig -> da die Dinger auch versuchen andere Rechner via Netzwerk direkt zu kriegen (einfacher Test: Ungepatchtes Win2k direkt ans Internet hängen - und gucken wie lange du brauchst um dir den blaster zu fangen... Mein Tipp: Weniger als 5 Minuten - OHNE das du irgendwas machst!). Und das die Büro-Accounts Passwortgeschützt sind - davon gehe ich eh mal aus...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 PC hängt sich unregelmäßig auf (5)

Frage von blade999 zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
VDSL-Router für PC-Einbau mit Modem-Option

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Router & Routing ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...