Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

GELÖST

Schlechte Performance mit Western Digital WD20EADS im RAID 1

Mitglied: emjott

emjott (Level 2) - Jetzt verbinden

09.11.2010, aktualisiert 11:36 Uhr, 7072 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin Moin die Herren,

wir haben vor zwei Monaten ein RAID1 System um zwei 2 TB WD20EADS (Model: WD20EADS-00J2GB0) erweitert.

Eine Festplatte stieg bereits nach einem Monat aus. Daraufhin haben wir eine neue WD20EADS (Modell: WD20EADS-00R6B0) erhalten und seit dem läuft die nächtliche Datensicherung nur noch mit 30-80 MB/Min!
Vor dem Ausfall bzw. Tausch der Festlpatte lief die Datensicherung mit über 220 MB/Min.

Woran kann das liegen, dass die Performance seit dem Austausch der zweiten WD20EADS so gesunken ist?

Übersicht aktuelle Konfiguration:
- Fujitsu Siemens TR150S6 D2559
- RAID 1, LSI embedded MEGARAID, BIOS: A.08.09161344R
- WD20EADS-00R6B0, Firmware: 01.00A01
- WD20EADS-00J2GB0, Firmware: 80.00A80
- WinXP Sp3

Ein Update der Festplattenfirmware habe ich leider auf Ihren Seite nicht finden können. Die Treiber vom RAID-Controller sind die aktuellsten.

Alle Tests mit dem WD Diagnostiv-Tool brachten keine Fehlermeldung...

Meine Anfragen (E-Mail) bei WD wurde von denen in den letzten 3 Wochen nicht bearbeitet/gelöst

Habt Ihr noch eine Idee?
Vielen Dank im Voraus
Mitglied: KowaKowalski
09.11.2010 um 12:03 Uhr
Hi emjott,


mal von der Performance abgesehen ist Dir hoffentlich folgender Abschnitt aus den Spezifikationen nicht entgangen: *Geschäftskritische RAID-Umgebungen – WD Caviar Green-Festplatten werden für den Einsatz in RAID-Umgebungen, die für Großunternehmen geeignete HBAs und/oder Expander verwenden, und in Gehäusen mit mehreren Laufwerkschächten nicht empfohlen, und dafür wird keine Gewährleistung übernommen. Die Laufwerke sind für RAID-Anwendungen dieses Typs nicht ausgelegt und darin nicht getestet. Wählen Sie für geschäftskritische RAID-Anwendungen die Enterprise-Festplatten von WD, die speziell mit RAID-spezifischer Time-limited Error Recovery (TLER) konstruiert und intensiv im Dauerbetrieb in RAID-Anwendungen getestet sind, Merkmale wie hochentwickelte RAFF-Technologie bieten und einen thermisch erweiterten Dauertest durchlaufen.



mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
09.11.2010 um 12:16 Uhr
die frage hast du dir eigentlich selbst beantwortet: wenn zwei identische plattenmodelle problemlos funktioniert haben und zwei unterschiedliche nicht mehr, sind die für deinen anwendungszweck nicht geeignet. also entweder eine 2te identische auftreiben oder beide platten gegen was anderes ersetzen (samsung, seagate whatever).
Bitte warten ..
Mitglied: callback
09.11.2010 um 15:22 Uhr
Servus,

Zitat von emjott:
wir haben vor zwei Monaten ein RAID1 System um zwei 2 TB WD20EADS (Model: WD20EADS-00J2GB0) erweitert.

Bist du dir sicher, dass es WD20EADS hies und nicht EARs ?

weil dieses Modell gibt es laut google nicht WD20EADS-00J2GB0
WD20EARS-00J2GB0 Gibt es hingegen schon, und dieses auch:
WD20EADS-00R6B0 diese gibt es so, dass würde einen starken unterschied der Serie erklären denk, und damit auch die schlechte performance

MfG Callback
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
09.11.2010 um 16:25 Uhr
...was würde ich nur ohne euch tun.

Meine anfängliche Vermutung habt ihr bestärkt. Hätte nicht gedacht, dass sich die HDD so unterscheiden. Aber gut...
Ich werde die *RS gegen eine DS austauschen und dann hoffe ich mal, dass die Performance wieder stimmt.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
Schlechte RAID Performance
gelöst Frage von plex88RedHat, CentOS, Fedora9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe für die Arbeit einen kleinen Backupserver gebastelt dieser besteht aus: Intel Core Quad Q8200 2GB ...

Benchmarks
Sehr schlechte SSD Performance
gelöst Frage von HenereBenchmarks9 Kommentare

Hallo zusammen, Hardware: ASUS Z10PE 16-WS Xeon 2620 v3 64 GB Reg ECC Ram Samsung 950pro SSD NVMe Im ...

Datenbanken
MySQL Abfrage schlechte Performance
Frage von TorstenEDatenbanken7 Kommentare

Ich mache folgende Abfrage Suche alle Artikel in welchem der "Suchbegriff" im Name des Artikels vorkommt oder in 2 ...

Netzwerkmanagement
Schlechte Performance im Heimnetz - Optimierungsmöglichkeiten
Frage von Matthias182Netzwerkmanagement39 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche aktuell mal wieder nach etwas Unterstützung, um mein Heimnetz zu optimieren. Der Grund ist, dass ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...