Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

FOR Schleife - Befehl aufrufen mit übergebenen Parametern

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: IMG.SN

IMG.SN (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2011 um 22:33 Uhr, 3555 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gleich vorweg sagen das ich ein Neuling bin was Batch Dateien angeht und deren Befehle.

Ich sitze nun schon den ganzen Nachmittag an einem Problem.

Ich habe einen Client Side SVN Hook erstellt. Der Hook wird aufgerufen und übergibt verschiedene Parameter an die Batch Datei. Dabei ist nur der erste Parameter wichtig, dieser gibt mir den Dateipfad zu einer weiteren Datei.

Ich möchte diese Datei an ein PHP Script übergeben und bei Errors soll der Hook ein Error senden (Exit 1). Dies klappt soweit auch schon.

Das Problem was ich habe ist das ich den ersten Parameter nicht durchgeschliffen bekomme. Das Script wird aufgerufen hat aber den Dateipfad nicht in der Parameter Liste.

Das ganze lasse ich über eine FOR-Schleife in Batch laufen. Dort habe ich die möglich das wenn eine Ausgabe kommt ich das Exit 1 senden kann.
Am besten ich zeige euch einmal den Code.

commit.bat
01.
@echo off 
02.
FOR /F "eol= tokens=* delims=" %%i IN ('"C:/PHP/php.exe" C:/PHP/test.php %1' ) do ( 
03.
 
04.
    echo %%i 1>&2 
05.
    exit 1 
06.
)
Test.php
01.
<?php 
02.
echo $argv[1]; 
03.
exit(1);
Die Ausgabe die dabei erscheint ist einfach nur "%1", an der Stelle sollte aber der Dateipfad erscheinen mit dem die Batch Datei aufgerufen wurde.

Ich hoffe mir kann einer helfen.
Mitglied: 60730
16.12.2011 um 22:45 Uhr
moin,

weniger ist meistens mehr... ich hab aber auch nur grob drüber gesehen da ich den Sinn (oder den, den du dir von Ihr erhoffst) der Schleife an der Stelle nicht verstehe.

  • eol=
  • Tokens=*
  • @echo off

und auch hier:
'"C:/PHP/php.exe" C:/PHP/test.php %1
'"C:/PHP/php.exe C:/PHP/test.php %1"

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: IMG.SN
16.12.2011 um 22:51 Uhr
Bin was das angeht sehr neu.
EOL - ich hatte zu Anfang Probleme den kompletten Text auszugeben.
Tokens =* - wenn ich da richtig informiert bin erhalte ich dadurch alle Zeichen aus dem zurück gegebenen Text
@echo off - hatte ich übernommen

'"C:/PHP/php.exe C:/PHP/test.php %1" - hier soll die PHP.exe aufgerufen werden, das Test.php ist die Datei die Php parsen soll und alle Argumente die danach kommen werden an diese Datei weitergegeben.

Ich hoffe es ist jetzt ein wenig verständlicher.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.12.2011 um 01:18 Uhr
moin,

Bin was das angeht sehr neu.
@echo off * grmblfix....

Die Ausgabe die dabei erscheint ist einfach nur "%1", an der Stelle sollte aber der Dateipfad erscheinen mit dem die Batch Datei aufgerufen wurde.
01.
"C:/PHP/php.exe" C:/PHP/test.php "%1" & echo %1
Bitte warten ..
Mitglied: IMG.SN
17.12.2011 um 10:03 Uhr
Danke für deine Hilfe.
Soll ich das @echo off nun weg lassen?

Wenn ich das mit dem & Zeichen mache, erhalte ich die Meldung:

"&" kann an dieser Stelle Syntaktisch nicht verarbeitet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.12.2011 um 21:23 Uhr
Hallo IMG.SN und willkommen im Forum!

Innerhalb der "for"-Schleifen-Definition musst Du einige Sonderzeichen (neben "&" auch etwa "|", "<" und ">") durch ein vorangestelltes "^" maskieren ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: IMG.SN
18.12.2011 um 11:08 Uhr
Hallo,

ich hab das jetzt folgender Maßen eingesetzt:

01.
FOR /F "eol= tokens=* delims=" %%i IN ('"C:/PHP/php.exe" C:/PHP/test.php ^& echo %1' ) do ( 
02.
 
03.
    echo %%i 1>&2 
04.
    exit 1 
05.
)
Leider erhalte ich jetzt folgende Fehlermeldung:
Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch.

Mach ich das vielleicht alles zu kompliziert?
Wichtig ist eigentlich nur das wenn ein Text zurück kommt, dass das Programm mit Exit 1 beendet wird mehr will ich ja nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
18.12.2011 um 11:18 Uhr
Hallo IMG-SM!
Wichtig ist eigentlich nur das wenn ein Text zurück kommt, dass das Programm mit Exit 1 beendet wird mehr will ich ja nicht.
Dann sollte eigentlich eine Zeile reichen:
for /f %%i IN ('C:\PHP\php.exe C:\PHP\test.php %1' ) do exit 1
Natürlich muss der beim Aufruf des Batches übergebene Pfad unter Anführungszeichen stehen, wenn er Leerzeichen oder etwa "&" enthält ...

... allerdings wäre es noch einfacher, wenn der PHP-Aufruf selbst einen Errorlevel (ungleich 0) zurückgibt:
C:\PHP\php.exe C:\PHP\test.php %1||exit 1
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: IMG.SN
18.12.2011 um 11:26 Uhr
Vielen Dank, das war die Lösung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...