Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Schnellbaustein-Steuerelement deaktiviert obwohl Abschnitt nicht geschützt

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: BirdyB

BirdyB (Level 2) - Jetzt verbinden

16.08.2013 um 20:48 Uhr, 3911 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo.

ich habe da ein kleines Problem mit Word 2013: Ich habe ein Formular erstellt, welches auch mit einem Schutz versehen ist. Ein fest definierter Abschnitt ist ungeschützt, da dort ein Schnellbaustein-Steuerelement zum Einsatz kommen soll. Leider deaktiviert sich dieses Steuerelement immer, wenn ich den Schutz aktiviere, obwohl der entsprechende Bereich vom Schutz ausgenommen ist. Den Text, wo das Schnellbaustein-Steuerelement greifen soll, kann ich allerdings manuell bearbeiten.
Ursprünglich hatte ich eine tolle Hilfe aus dem Forum durch ein VBA-Script. Dieses möchten die Anwender allerdings nicht,,,

Kennt jemand eine Lösung?

Vielen Dank!


Berthold
Mitglied: colinardo
16.08.2013 um 21:43 Uhr
Hallo Berthold,
vielleicht ist das was für dich : http://office.microsoft.com/en-gb/word-help/add-pop-up-lists-to-your-wo ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
16.08.2013 um 21:49 Uhr
Hallo Uwe,

danke, dass du dich nochmal mit meinem Thema beschäftigst... Aber leider hilft mir dein Link auch nicht weiter, da es ja immer um einen 3-Zeiligen Block geht, der eingefügt werden muss.
Das tolle VBA-Script ist den Mitarbeitern leider "irgendwie zu nervig"

Grüße

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.08.2013, aktualisiert um 11:13 Uhr
Das tolle VBA-Script ist den Mitarbeitern leider "irgendwie zu nervig"
zu nervig ? Tolle Mitarbeiter, ich glaube eher die wollen das du denen die Arbeit abnimmst und die dafür in den Urlaub fahren können =8-)
OK, ich sehe die Mitarbeiter sind hartnäckig.
Da muss ich eben noch mal was aus der Kiste zaubern:

Es gibt da noch eine mögliche Vorgehensweise:
1. Du positionierst alle Felder und Schnellbausteine im ungeschützen Modus so wie es sein soll.
2. In der Seitenleiste "Bearbeitung einschränken" wählst du nun folgende Optionen aus:

83cf5e873a2ee8f133410ec92ed73c24 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3. Bevor du jetzt auf "Schutz anwenden" klickst, markierst du nacheinander einzeln die jeweiligen Felder und Bereiche aus die der Nutzer bearbeiten können soll und aktivierst direkt danach das Kontrollkästchen Jeder in der Seitenleiste. Damit definierst du die Bereiche die für die Nutzer bearbeitbar bleiben sollen. Als Tipp: Blende die Formatierungssymbole ein damit du nicht versehentlich falsche Bereiche als Bearbeitbar deklarierst, das passiert beim markieren nämlich ziemlich schnell.
4, Nach dem Schützen des Dokuments sind die Felder standardmäßig gelb markiert und mit eckigen Klammern eingefasst(In der Seitenleiste kann diese Markierung ein- und ausgeschaltet werden). Die Inhaltssteuerelemente sind danach ebenfalls bearbeitbar:

Beispiel:

cee43e3106085ebe14513927b8a13572 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Nachteile dieser Variante sind, dass die Nutzer nicht mehr mit der TAB-Taste von Feld zu Feld springen können, und in den Feldern generell Zeilenumbrüche erlaubt sind.

Wenn die Mitarbeiter das auch nicht wollen, ist Hopfen und Malz vrloren, oder Word die falsche Lösung.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
17.08.2013 um 14:50 Uhr
Könnte ich denn nicht einfach 4 Knöpfe in das Dokument einfügen, die nicht gedruckt werden und dann bei Knopfdruck einfach den entsprechenden 3-Zeiler an einer definierten Stelle einfügen?
Und vielen vielen Dank für die Hilfe!

Gruß

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.08.2013 um 14:53 Uhr
Klar geht natürlich auch, aber wenn die User keine VBA-Lösung wollen ...ohne VBA geht nämlich auch das nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
17.08.2013 um 15:04 Uhr
Das Problem lag weniger beim VBA, als bei der Tatsache, dass jedes Mal beim Klicken auf das Feld direkt das Fenster aufging...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.08.2013, aktualisiert um 15:11 Uhr
Das ließe sich in dem Sinne ändern das nur wenn das Feld leer ist, das Fenster aufgeht. Wenn man den Inhalt dann aber ändern möchte wenn er bereits einen Inhalt hat muss man Ihn herauslöschen, kurz in ein anderes Feld wechseln und wieder den Fokus auf das Feld setzen. Ich habe bei einem Textfeld nur zwei Events auf die ich Funktionen setzen kann, einmal beim Hineingehen und beim Verlassen.
Das Verhalten ließe sich also an deine Wünsche anpassen.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
17.08.2013 um 15:16 Uhr
Ein Button wäre praktisch... Dann kann der User das Fenster aufrufen, wenn er es braucht... Und ich würde gerne eine bestimmte Kategorie der Schnellbausteine auswählen, geht das? Ich habe schon deinen Code studiert, bin aber leider nicht so 100%ig schlau daraus geworden...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
17.08.2013 um 15:35 Uhr
Geht alles, schick mit die Kategorie und den Namen der Datei in der die BuildingBlocks enthalten sind zu dann Bau ich dir eine Lösung.
Heute aber nicht mehr, eventuell morgen ...
Gruß Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012 Cache automatisch deaktiviert?? (17)

Frage von thomasreischer zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Win10 - Administrator nach Upgrade deaktiviert (9)

Frage von emeriks zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
GPO Taskleiste fixieren Haken raus (rechtsklick deaktiviert) (7)

Frage von blade999 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...