Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Schreiben in Datenbank mit MYSQL und PHP

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: WissensDojo

WissensDojo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011 um 13:56 Uhr, 3897 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

Quellcode als Beispiel:

$host="localhost";
$user="admin";
$passwort="***";
$DB="Personen";

Connection
$Link = mysql_connect($host,$user,$passwort) or die (mysql.error());
mysql_select_db($DB, $Link);

Vorname, Nachname, Alter in Datenbank
$result = mysql_query("INSERT INTO `benutzerdaten` (`PING`, `Datum`, `Antwort`)
VALUES ('$ping', '$heute', '$antwort')");

Ich habe kein Problem, funktioniert super, sondern nur eine Frage.
Ich habe dafür eine .Bat am laufen, die im 5 Minutentakt die Datenbank.php ausführt und den Ping in eine Datenbank schreibt.
Ich möchte nur, dass 50 Einträge gemacht werden. Dann sollen alte Einträge durch die neuhinzugekommenen Einträge ersetzt werden.
(Ich möchte nicht dauernd neue, weil sonst habe ich an einem Tag schon 288 Einträge. Das darf man garnicht erst auf eine Woche rechnen).

Ich hoffe jemand kann mir dabei helfen. Vielen Dank im Vorraus.
Mitglied: ITLocke
06.01.2011 um 14:13 Uhr
Hallo Wissensdojo

auf die Schnelle würde ich dem Datensatz einen Zeitstempel hinzufügen und eine zweite Query die alle Datensätze älter als 'aktuelle Zeit' - 50 x 5min löscht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: WissensDojo
06.01.2011 um 14:54 Uhr
Danke für die schnelle Überlegung. Werde es heute Abend mal ausprobieren.
Über weitere Ideen wäre ich sehr dankba
Bitte warten ..
Mitglied: WissensDojo
06.01.2011 um 16:02 Uhr
habe es jetzt so gemacht :

$loschen = mysql_query("DELETE FROM `marco` WHERE `Uhrzeit`<=CURRENT_TIMESTAMP-3");

aber brauche nicht 3 minuten sondern 2 wochen
Bitte warten ..
Mitglied: WissensDojo
06.01.2011 um 16:41 Uhr
Habe es nun selber raus gefunden, aber dank der Info mit den TIMESTAMP habe ich das Problem gelöst. Also vielen Dank dafür.

Ich poste schnell die Lösung. --> Datensätze löschen, die älter als 2 Wochen sind:
Variable 2 Wochen
$zweiwochen = date('Y-m-d', strtotime('-2 week'));
echo $zweiwochen;

Löschung der alten Datensätze
$loschen = mysql_query("DELETE FROM `marco` WHERE `Datum`<= '$zweiwochen'");
if(!$loschen){
echo "OOOOMMMG";
}
else{
echo "Löschung erfolgte<br><br><br>";
}
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.01.2011 um 16:43 Uhr
Moin,

gut das du kein Arzt geworden bist - bei Kopfschmerzen gibts dann auch gleich mal kurz die Holzhammer-Narkose, ja? ;)

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/date-and-time-functions.html -> guck dir mal "interval" und "weeks" an... -> da machst das gleich im sql-Statement ;)
Bitte warten ..
Mitglied: dog
06.01.2011 um 17:47 Uhr
(Ich möchte nicht dauernd neue, weil sonst habe ich an einem Tag schon 288 Einträge. Das darf man garnicht erst auf eine Woche rechnen).

Völlig uninteressant. In einer MySQL-Datenbank sollten - wenn man sie denn richtig konzipiert - auch 5 Millionen Werte stehen können, ohne dass es sie beeinträchtigt.

Zudem ist eine relationale Datenbank das falsche Werkzeug, für das was du machen willst.
Dafür benutzt man Round-Robin-Datenbanken, wie z.B. RRDTool
Aber bei Google findet man auch genug für MySQL...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
gelöst PHP-Version mit Bash in Variable schreiben? (11)

Frage von StefanKittel zum Thema Ubuntu ...

Sonstige Systeme
Mit PDF Parser Content Splitter in Datenbank schreiben (1)

Frage von Zero01 zum Thema Sonstige Systeme ...

Datenbanken
Tool oder Dienst für E-Mail (POP3) zu MySQL Datenbank (3)

Frage von bounee zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...