Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Schreibgeschützt obwohl Adminrights

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Saria79

Saria79 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.07.2007, aktualisiert 16.07.2007, 6618 Aufrufe, 29 Kommentare

Hallo ich bin immer ein stiller Leser des Forums aber nun muss ich auch mal was schreiben, denn
ich habe ein Problem das ich nicht gelöst bekomme.

Es geht um Windows Server 2003, mein Problem ist ich kann keinen Ordnern den schreibschutz
nehmen. (Rechts Klick und dann den Haken weg funktioniert leider nicht) der Ordner bleibt immer
Schreibgeschützt, so das ich per FTP kein Chmod777 geben kann( Auch wenn es bei Win kein echtes Chmod gibt). Langsam verzweifel ich wo das Problem liegen könnte, auch über cmd attrib -r hat es nicht funktioniert (es handelt sich um einen normalen ordner, ohne inhalte etc)

Dieses Problem bringt mein ganzes vorhanben zum scheitern denn ich sitzt dort nun schon gut
eine Woche dran um es in griff zubekommen. Hat jemand einen Lösungsvorschlag?



Danke schönes Rest We

die Saria
29 Antworten
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 22:53 Uhr
Hallo,

kannst du einen bestimmtem Ordner nicht ändern oder alle Ordner nicht?
Ist der Server in einer Domäne ?
Was wird den angezeigt wenn du mit rechtsklick auf den Ordner gehts unter dem Reiter Sicherheit?
brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
15.07.2007 um 22:55 Uhr
Hallo,

überprüfe doch erst einmal, ob die Ordner wirklich schreibgeschützt sind oder ob es sich um Spezialordner handelt. Ordner in Windows haben grundsätzlich im Explorer das Häkchen beim Schreibschutz gesetzt.

http://support.microsoft.com/kb/326549/de

Attrib -r funktioniert nur, wenn der Ordner keine anderen Attribute wie z. B. H oder S gesetzt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 22:56 Uhr
Es geht bei keinem Ordner, auf keiner der beiden Platten, im Reiter Sicherheit hab ich allen alle Rechte geben um zu testen aber selbst das klappt leider nicht. Nein der Server befindet sich in keiner Domäne. Es kommt mir so vor als wenn ich keine "ganzen" Adminrechte habe, obwohl sonst
alles Klappt.
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 22:59 Uhr
Hallo,

überprüfe doch erst einmal, ob die
Ordner wirklich schreibgeschützt sind
oder ob es sich um Spezialordner handelt.
Ordner in Windows haben
grundsätzlich im Explorer das
Häkchen beim Schreibschutz gesetzt.

http://support.microsoft.com/kb/326549/de
Attrib -r funktioniert nur, wenn der Ordner keine anderen Attribute wie z. B. H oder S gesetzt hat.

Dank dir aber auch das Brachte nicht die Lösung, wie ich oben schrieb half mir attrib nicht weiter
Es ist ein ganz normaler Ordner auf C:\Neu kein System ordner oder ähnliches

Edit;

ich teste es noch mal
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 23:07 Uhr
Hallo Saria,

laufen auf dem Rechner irgendwelche Kryptoprogramme?
Verschlüsselungen oder ist die Festplatte eventuell als Container in einem Drivecrypt oder ähnlichen Programm eingebettet? Eventuell fehlen dir dafür die Rechte ?

Kannst du den die Ordner trotz schreibschutz löschen ??
<edit>
kannst du die ORdner erstellen und dateien in den Ordnern ablegen?
<edit>

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Joanne79
15.07.2007 um 23:08 Uhr
hi, da ich das selbe problem habe, klinke ich mich auch kurz mit ein.

auf meinem win2003 server ist plesk
und wenn ich nun ein upload script schreibe bekommt ich beim upload
einer file diesen fehler
Warning: copy(images/img/fcc5146440bee18ee9e142c3ca5665e0.jpg) [function.copy]: failed to open stream: Permission denied in C:\pfadzumeinemwebserverhomedirderordnerwodiebilderhinkommen ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 23:10 Uhr
Ja die Festplatte um die es geht ist verschlüsselt aber wie gesagt selbst auf c: ( die nicht verschlüsselt ist funktioniert es nicht).Ich kann den ordner ganz normal nutzen, verschieben, löschen etc. Da habe ich keine Einschränkung

Ich hab jetzt noch einmal über attrib versucht rechte zu setzen / zu nehmen aber auch das
scheitertet.
Kann es was mit der True Crypt verschlüsselung auf sich haben? Das wäre mir ja sehr neu.
Danke euch für eure hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 23:10 Uhr
nabend Joanne,

wer einem Ordner so einen namen gibt sollte auch probleme damit bekommen ,-)

Permission denied in
C:\pfadzumeinemwebserverhomedirderordnerwodiebilderhinkommen
^^





Bitte warten ..
Mitglied: Joanne79
15.07.2007 um 23:12 Uhr
das ganze nennt sich fleischwurst ordner
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 23:12 Uhr
Ja die Festplatte um die es geht ist
verschlüsselt aber wie gesagt selbst auf
c: ( die nicht verschlüsselt ist
funktioniert es nicht).Ich kann den ordner
ganz normal nutzen, verschieben, löschen
etc. Da habe ich keine Einschränkung


????
Jetzt verstehe ich dein Problem nicht mehr !
brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 23:18 Uhr
Ok noch einmal. Ich habe 2 Festplatten C und Z. Die Platte Z ist mit TrueCrypt verschlüsselt und
ganz normal als Festplatte gemountet. (Man kann sie normal nutzen). Alle ordner auf beiden Platten haben das Attribut das sie Schreibgeschützt sind und wenn ich den Haken entferne ändert sich
nichts an ihren Rechten, der Haken kommt wieder.
Ich kann aber alles damit machen, den Ordner löschen, beschreiben, umbennen etc etc.

Jetzt habe ich einen Blog und möchte auf meinem Server datein auslagern brauche dafür aber chmod777 diese kann ich aber nicht geben weil der Ordner selbst schreibgeschützt ist

Hoffe ich konnte es jetzt einwenig besser erklärene
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 23:25 Uhr
Hallo,

ist den der Ordner freigegeben?
Das häkchen freigegeben taucht bei mir auch immer wieder auf trotzdem kann ich von aussen auf diesen Ordner zugreifen und den Ordner und dateien darin ändern!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 23:34 Uhr
Ja auch wenn der Ordner die Freigaben hat, bekomme ich trotzdem keine Schreibrechte (777).
Es ist zum schreien, sowas hatte ich noch nie
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
15.07.2007 um 23:37 Uhr
Ich würde den FTP-Server mal wechseln. Möglicherweise kommt der mit den Attributen nicht klar.

Oder fehlen dem vielleicht die passenden Rechte?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2007 um 23:41 Uhr
Hallo Saria,

läuft das ganze über einen Apache Server??
Wenn ja könnte es sein das der Nutzer unter dem dein Apache läuft keine rechte für diesen Ordner hat.
Allerdings verlasse ich hier vertrautes Gelände...

Quelle:
http://www.php-resource.de/forum/showthread.php?threadid=85003

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
15.07.2007 um 23:48 Uhr
Hab ich soeben probiert (anderen FTP CLIENT) aber auch dort behält der Ordner seine 666 anstatt 777. Komisch weil auf einem anderen Server funktioniert es einwandfrei.

____


Apache ist für mich auch Neuland wobei ich mir das wirklich schwer vorstellen kann, der Fehler
ist auch nirgendwo im Inet beschrieben. Das kann doch nicht wahr sein
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
16.07.2007 um 00:03 Uhr
Ich hab hier was gefunden:

Generell kann NUR der Besitzer einer Datei oder root die Permissions via chmod setzen.
In der Regel ist aber nicht der Apache der Besitzer der Datei, sondern der FTP-User (über den die Datei hochgeladen wurde).
In vielen der Pragma-Scripte ist ein autom. chmod der jeweiligen datei die beschrieben werden soll schon implementiert.
Nur kann es auch hier vorkommen, das der Server das chmod nicht setzen darf. In dem Fall bleibt nur das manuelle Setzen der Permissions.

Ich habe von Apache keine Ahnung, du musst sehen, ob du damit was anfangen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
16.07.2007 um 00:11 Uhr
So ich bin jetzt noch mal alles durchgegangen aber nichts, nichts will funktionieren. Ich bin wirklich mit meinem Latein am ende.
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
16.07.2007 um 00:15 Uhr
Hm ok danke aber viel Anfangen kann ich auch nicht, da muss ich mal Googlen
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
16.07.2007 um 08:06 Uhr
@Saria + Joanne:
Schaut auf Euren Win-2003-Servern doch mal in -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste und hier in die Eigenschaften vom Apache Dienst. Ich nehme an, in der Karteikarte "Anmelden" ist "lokales Systemkonto" angekreuzt. Ist das so? Ich könnte mir vorstellen, dass sich das Problem lösen lässt, indem man einen speziellen Benutzer - z.B. "apache" anlegt und den Dienst unter diesem Konto laufen lässt, ggf. dem Benutzer apache dann noch die Eigentümerschaft des betreffenden Ordners gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
16.07.2007 um 11:15 Uhr
Hallo ghofmann,
dank dir für den Tipp, ich hab so eben mal nachgesehen und unter Dienst läuft bei mir kein
Apache. (????) Das verwundert mich aber grade sehr.
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
16.07.2007 um 11:24 Uhr
Der Dienst könnte auch anders heißen, vielleicht BigApache, XAMP, WAMP oder sonstwie...
Es gibt jede Menge Apache-für-Windows-Pakete, meistens gebundelt mit MySQL und PHP. Was hast denn im Einsatz?
Bitte warten ..
Mitglied: Saria79
16.07.2007 um 11:42 Uhr
Oh jetzt fängt das Fachsimpeln an, da weis ich jetzt nicht mehr weiter deshalb habe ich dir
einen Screenshot vom Dienstfenster gemacht.

http://img184.imageshack.us/img184/3692/16813571kw4.jpg

evtl kannst du dort sehen was ich habe ? Danke dir
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
16.07.2007 um 12:05 Uhr
Also "World Wide Web Publishing Service" hört sich nach dem MS-eigenen Web-Server IIS an und nicht nach Apache.

Hab ich das mit dem Apache jetzt irgendwie reininterpretiert oder jemand anders?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.07.2007 um 12:08 Uhr
Hallo,

das mit dem Apache war ich

Meine Vermutung war das ein Apache oder irgendwas anderes läuft, und dieser Dienst keine Rechte für den Ordner hat...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 50496
16.07.2007 um 12:11 Uhr
@ghofmann
Nein, das hat er schon geschrieben: "Apache ist für mich auch Neuland".

@Saria79
Hol dir mal Autoruns und sieh nach, was wie und wo aufgerufen wird.

Eine Stelle, an der du noch nachsehen könntest, wäre der Gerätemanager unter "Nicht-PnP-Treiber". Dazu musst du dir aber über Ansicht die "Ausgeblendeten Geräte anzeigen" lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Joanne79
16.07.2007 um 12:11 Uhr
danke ür die antworten, mein problem ist nun gelöst. mein upload script funktioniert nun.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.07.2007 um 12:22 Uhr
Hallo,

na immer hin etwas, und wo lag das Problem???
brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Joanne79
16.07.2007 um 12:29 Uhr
@brammer
ich hab einmal so gemacht beio dienste/apache wie oben beschrieben aber erstmal mit dem admin konto

und dann den ordner ansich nochmal alle rechte gegeben
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...