Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Script Benutzer anlegen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Tron91

Tron91 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2011 um 11:00 Uhr, 6782 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Freunde, vor kurzem hatte ich schonmal einen Beitrag zu einem Batch-Script gepostet. Mein Problem wurde auch schnell und zufriedenstellend beantwortet. Jetzt habe ich ein kleines Folgeproblem.

Wir haben ein Laptop mit Windows 7 Home & Premium (64-Bit). Auf diesem Notebook soll per Batch-Script ein Benutzer über den Built-In Administrator angelegt werden. Das Benutzerprofil wurde mittels Registry-Key (ProfilesDirectory) auf die Partition D: verschoben, die ich davor angelegt habe. Wenn ich den Benutzer per Script anlegen möchte, wird das Script erst einmal ausgeführt, allerdings findet sich anschließend in der Benutzerverwaltung kein neu angelegter Benutzer. Das Komische ist, wenn ich über CMD den Befehl "net user" eingebe, spuckt er mir in der Auflistung den angelegten Benutzer aus. Lange Rede, kurzer Sinn hier mein Script. Könnt ihr eventuell den Fehler entdecken? Er bezieht sich ja eigentlich auf keine bestimmten Pfad, sodass ihn das Verbiegen der Benutzerprofile nicht stören sollte...
01.
@echo off & setlocal 
02.
set /p "VORNAME=Bitte nur den ERSTEN Vornamen eingeben: " 
03.
set /p "NACHNAME=Bitte den Nachnamen eingeben: " 
04.
set "Vollname=%VORNAME% %NACHNAME%" 
05.
set "Benutzername=%VORNAME%" 
06.
net user /add %Benutzername% /fullname:"%Vollname%" 
07.
net localgroup administratoren %VORNAME% /add 
08.
reg add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\SpecialAccounts\UserList" /v %VORNAME% /t REG_DWORD /d 0 /f 
09.
net accounts /maxpwage:unlimited 
10.
::COMPUTERNAME AENDERN 
11.
REG add "HKLM\SYSTEM\ControlSet001\Control\ComputerName\ComputerName" /v "ComputerName" /t REG_SZ /d "%VORNAME%-PC" /f 
12.
REG add "HKLM\SYSTEM\ControlSet001\Services\Tcpip\Parameters" /v "NV Hostname" /t REG_SZ /d "%VORNAME%-PC" /f 
13.
REG add "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ComputerName\ComputerName" /v "ComputerName" /t REG_SZ /d "%VORNAME%-PC" /f 
14.
REG add "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters" /v "NV Hostname" /t REG_SZ /d "%VORNAME%-PC" /f 
15.
echo Die Aenderungen werden nach dem nächsten Neustart aktiviert. 
16.
shutdown.exe /r /t 01 
17.
goto :eof
Mitglied: 60730
22.06.2011 um 11:15 Uhr
moin,

  • zeile 1 (problem bei einer Batch und dann Echo off?)
  • zeile 6-7 (wie heisst der angelegte Benutzer und wie derjenige, der lokaler Amin werden soll?)

PS:
Benutzernamen mit Leerzeichen sind nix
Den Rechnernamen via Regkey zu ändern dagegen sportlich

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
22.06.2011 um 11:30 Uhr
Hallo TimoBeil,

der Benutzername enthält keine Leerzeichen, darauf achte ich. Wenn ich ehrlich bin habe ich 0 Ahnung vom Programmieren, sowie vom Scripten. Ich habe mir dieses Script aus mehreren kleinen Scripten zusammengeschustert. Daher kann ich jetzt nicht genau auf deinen Beitrag in Bezug auf die Zeile 1 eingehen.
Zu Zeile 6-7: Es erfolgt ja eine Eingabe, von daher gebe ich Script keinen Benutzer an. Wenn du das Script mal kopierst und ausführst, siehst du eventuell was es macht. Es wird nur ein Benutzer angelegt, der danach in die lokale Admingruppe gehoben wird. Das verwunderliche... unter Windows XP Professional SP3 (32-Bit) läuft das Script einwandfrei! So wie ich es mir gedacht hab eben. Ich vermute ja das es was mit dem Verschieben des Userprofil zu tun hat, oder eventuell mit dem 64-Bit Betriebssystem.

Gruß Tron91
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.06.2011 um 11:43 Uhr
Zitat von Tron91:
Hallo TimoBeil,


edit - die kosmischen Variablen irritierten mich... /edit
Wo hängt es denn noch? Daraus werde ich anhand deiner Zeilen nicht schlau
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
22.06.2011 um 11:52 Uhr
Um ehrlich zu sein, irritieren mich deine Beiträge o.O?! Ich kann mit deinen Fragen nichts anfangen. Alles relevante und auch das was ich sagen kann, steht in meinem letzten Post. Es hängt lediglich daran, dass der Benutzer nicht angelegt wird. Aber nur unter Windows 7 (64-Bit Version) unter 32-Bit habe ich es noch nicht getestet, außer wie gesagt unter WinXP Prof. 32-Bit.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.06.2011 um 12:35 Uhr
Zitat von Tron91:
Um ehrlich zu sein, irritieren mich deine Beiträge o.O?!

Da hast du es genauso, wie der Rest - deine fehlenden Zeilenschalter machen das lesen und verstehen nicht wirklich leicht....

Es hängt lediglich daran, dass der Benutzer nicht angelegt wird.

  • Tipp 1 UAC.
  • Tipp 2 der User ist angelegt, hat sich noch nicht angemeldet und taucht deswegen in der Klickibuntioberfläche nicht auf

sorry - aber etwas genauer hast du es nicht?

Wegen verwirrter Beitrage, verirre ich mich.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
22.06.2011 um 13:01 Uhr
Was sind Zeilenschalter? Den Code habe ich so eingefügt, dass man die Zeilen mit Nummerierung sieht.
Die UAC kann es nicht sein, da ich das Ganze schon unter dam Administratorkonto teste. Unter dem Built-In Administrator greift die UAC nicht.
Wenn man einen Benutzer anlegt sieht man ihn auch in der Benutzerverwaltung, wenn er noch nicht das erste mal angemeldet war. Beim Abmelden sollte der neue Benutzer ja auch im Anmeldebildschirm erscheinen, sonst käme ich ja erst garnicht zur Anmeldung! Allerdings ist er nicht da. Das Problem wurde oben schon sehr genau beschrieben und du beantwortest jede Frage mit einer Gegenfrage. Wenn du was nicht verstehst les dir die Problembeschreibung noch einmal durch, mehr als oben steht kann ich dir auch nicht mehr sagen!!
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
22.06.2011 um 13:28 Uhr
Na dann folgen wir T-Mos Einwand #1:

echo off bitte off (also echo on) und nachgeguckt, wie der Ablauf denn so abläuft ... und dann kontrolliert man am Besten auch alle Registry-Pfade, ob die bei Win 7 x64 überhaupt so existieren
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.06.2011 um 13:39 Uhr
Zitat von Tron91:
Was sind Zeilenschalter?

Den Code habe ich so eingefügt, dass man die Zeilen mit Nummerierung sieht.

  • Sind deine Fragen im Code oder in der Frage versteckt?

Das Problem wurde oben schon sehr genau beschrieben und du beantwortest jede Frage mit einer Gegenfrage.

Wenn ich den Benutzer per Script anlegen möchte, wird das Script erst einmal ausgeführt, allerdings findet sich anschließend in der Benutzerverwaltung kein neu angelegter Benutzer. Das Komische ist, wenn ich über CMD den Befehl "net user" eingebe, spuckt er mir in der Auflistung den angelegten Benutzer aus.
  • Mit sehr genau meinst doch sicherlich nicht diese Zeilen, die zwecks besserer Lesbarkeit mit Zeilenschaltern (Absätzen) getrennt sind ?

Wenn du was nicht verstehst les dir die Problembeschreibung noch einmal durch, mehr als oben steht kann ich dir auch nicht mehr sagen!!
Yupp. So machen wir das.
Auf der A5 fährt ein Geisterfahrer - wie einer tausende...
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
22.06.2011 um 13:46 Uhr
Danke, aber ich kann keinen Gebrauchen der mir meine Fragen NICHT beantwortet. Unlustige Kommentare wie "Sind deine Fragen im Code oder in der Frage versteckt?" oder "Wegen verwirrter Beitrage, verirre ich mich." bitte sein lassen, sie verhelfen mir nicht zum Ziel. Skyemugen's Beitrag zeugt wenigstens schonmal von Qualität und könnte mein Problem lösen. Ich brauch klare Antworten und kein kluges Geschiss. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
22.06.2011 um 15:07 Uhr
Moin moin

Ich brauch klare Antworten und kein kluges Geschiss. ;)
Na, aber echo off ist doch erstmal ne glaskare ansage. Und bisher kam von Dir dazu auch keine Rückmeldung.

Wenn ich unter Win7 z.B.
01.
net user /add Hans
ausführe, erhalte ich die Rückmeldung:
"Das Kennwort entspricht nicht den Anforderungen der Kennwortrichtlinien. ..... "
Vielleicht machst du einfach mal das gleiche und schaust was bei dir passiert.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Tron91
22.06.2011 um 15:47 Uhr
Also habe das Ganze mittlerweile gelöst. Der Tipp von Skyemugen mit dem RegistryKey hat mich auf einen Fehler aufmerksam gemacht.

"reg add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\SpecialAccounts\UserList" /v %VORNAME% /t REG_DWORD /d 0 /f "

In dieser Zeile steht hinten eine 0. Da müsste aber eine 1 stehen, damit der Benutzer auch aktiv ist!

Gruß Tron91
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Script Move-Item nach x Tagen (5)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...