Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Per script computerkonten löschen

Frage Entwicklung

Mitglied: 14634

14634 (Level 1)

09.11.2010, aktualisiert 12:49 Uhr, 5907 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo, ich will per Script Computerkonten löschen die ich in einer txt Datei habe.

Habe schon bisschen herumgeschaut und dsrm gefunden. leider blicke ich da nicht durch, wie ich dem program sagen kann, das er die txt datei schrittweise abarbeiten soll.
Es handelt sich hierbei um einen Windows 2003 Server

Hat hier jemand ein kleines Script herumliegen


Gruß
Mitglied: Biber
09.11.2010 um 12:55 Uhr
Moin Gl05e,

wenn ich deinen Satz

leider blicke ich da nicht durch, wie ich dem program sagen kann, das er die txt datei schrittweise abarbeiten soll.
richtig interpretiere, dann

... weisst du im Grunde deines Herzen ja offensichtlich schon, welchen Befehl mit welchen Parametern und auf welcher Rechnerumgebung du für einen Rechner absetzen willst.

Dann poste doch diesen Befehl, dann brauchen wir hier keine Zeit verplempern mit Nachfragen, ob du eine Cray oder ein Macbook oder ein iPhone oder ein Win98-System mit/ohne AD mit/ohne TouchPad meinst.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 14634
09.11.2010 um 13:13 Uhr
hi, also habe:

dsrm computer Computername

so hätte ich es evt gemacht wenn ich nur einen PC hätte.
bei Pc die über eine Txt file geholt werden müssen evt

dsrm computer "file.txt"
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
09.11.2010 um 13:30 Uhr
Moin Gl05e,

wenn denn für einen Rechner ein "dsrm computer {einComputer}" funktioniert, dann sind es für 1 bis ca 37 Computer
  
For /F %i in (D:\einPfad\DeinFile.txt) do dsrm computer %i
.. von derselben Stelle, an der du bisher das Einzel-dsrm-Kommando eingegeben hast.

Grüße
Biber

[Edit Biber]
Tippfehlerberichtigung - überzähliges Anführungszeichen in der FOR-Anweisungsklammer weggelasert.
Kein Schnipsel ist zu kurz für Tippfehler

Danke @bastla!
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.11.2010 um 14:21 Uhr
... und am besten vermeidest Du für "DeinFile.txt" Leerzeichen im Pfad / Dateinamen - dann brauchst Du nicht ein einziges Anführungszeichen zwischen den Klammern zu verwenden (falls es aber wider Erwarten Computernamen mit enthaltenen Leerzeichen in der Datei geben sollte, dann Anführungszeichen um das letzte "%i" herum) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Poweshell Script soll String ersetzen und die leere Zeile löschen (4)

Frage von Mars123 zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft
Windows 10 logon script: alle Apps löschen (3)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte